an online Instagram web viewer

#werdienotsiehtmusshandeln medias

Photos

­čÉú­čÉ░ Das Team des ArztMobilHamburg w├╝nscht Euch allen ein frohes Osterfest ­čÉúWir m├Âchten Euch ganz herzlich danken f├╝r die vielen Likes, Kommentare und die vielen vielen Spenden, ohne die dieses Projekt nicht m├Âglich w├Ąre. Vielen Dank!­čÉ░­čÉú
Wer die Not sieht, muss handeln! #hamburg #froheostern #danke #vielendank #stpauli #reeperbahn #millerntor #stgeorg #arztmobilhamburg #medizinischeakutversorgung #mercedes #bus #├Ąrzte #krankenschwester #krankenpfleger #medizin #medikamente #spenden #spende #obdachlos #lebenaufderstra├če #vitamine #obst #kleidung #hygiene #werdienotsiehtmusshandeln!
­čÉú­čÉ░ Das Team des ArztMobilHamburg w├╝nscht Euch allen ein frohes Osterfest ­čÉúWir m├Âchten Euch ganz herzlich danken f├╝r die vielen Likes, Kommentare und die vielen vielen Spenden, ohne die dieses Projekt nicht m├Âglich w├Ąre. Vielen Dank!­čÉ░­čÉú Wer die Not sieht, muss handeln! #hamburg  #froheostern  #danke  #vielendank  #stpauli  #reeperbahn  #millerntor  #stgeorg  #arztmobilhamburg  #medizinischeakutversorgung  #mercedes  #bus  #├Ąrzte  #krankenschwester  #krankenpfleger  #medizin  #medikamente  #spenden  #spende  #obdachlos  #lebenaufderstra├če  #vitamine  #obst  #kleidung  #hygiene  #werdienotsiehtmusshandeln !
­čÉú­čÉ░ Das Team des ArztMobilHamburg w├╝nscht Euch allen ein frohes Osterfest ­čÉúWir m├Âchten Euch ganz herzlich danken f├╝r die vielen Likes, Kommentare und die vielen vielen Spenden, ohne die dieses Projekt nicht m├Âglich w├Ąre. Vielen Dank!­čÉ░­čÉú
Wer die Not sieht, muss handeln! #hamburg #froheostern #danke #vielendank #stpauli #reeperbahn #millerntor #stgeorg #arztmobilhamburg #medizinischeakutversorgung #mercedes #bus #├Ąrzte #krankenschwester #krankenpfleger #medizin #medikamente #spenden #spende #obdachlos #lebenaufderstra├če #vitamine #obst #kleidung #hygiene #werdienotsiehtmusshandeln
­čÉú­čÉ░ Das Team des ArztMobilHamburg w├╝nscht Euch allen ein frohes Osterfest ­čÉúWir m├Âchten Euch ganz herzlich danken f├╝r die vielen Likes, Kommentare und die vielen vielen Spenden, ohne die dieses Projekt nicht m├Âglich w├Ąre. Vielen Dank!­čÉ░­čÉú Wer die Not sieht, muss handeln! #hamburg  #froheostern  #danke  #vielendank  #stpauli  #reeperbahn  #millerntor  #stgeorg  #arztmobilhamburg  #medizinischeakutversorgung  #mercedes  #bus  #├Ąrzte  #krankenschwester  #krankenpfleger  #medizin  #medikamente  #spenden  #spende  #obdachlos  #lebenaufderstra├če  #vitamine  #obst  #kleidung  #hygiene  #werdienotsiehtmusshandeln 
Wir waren heute zum zun├Ąchst vorletzten Mal an der Notunterkunft Schaarsteinweg, ab dem 1. April werden die Notunterk├╝nfte geschlossen sein. Hoffen wir, dass der Fr├╝hling endlich mit w├Ąrmeren Temperaturen kommt. Trotz ├╝ber 30 Patienten gab es gen├╝gend Zeit f├╝r Gespr├Ąche. So erz├Ąhlte ein uns inzwischen sehr ans Herz gewachsener Mann, er lebe seit dem 15. Lebensjahr (inzwischen ist er 51 Jahre alt) auf der Stra├če, und manchmal k├Ânne er einfach nicht mehr. Verst├Ąndlich. Manchmal ist einfach nur Zuh├Âren besser als jede Medizin.
Heute mit dabei: Anna, Julia, Levke und zum ersten Mal Lia, eine frisch gebackene junge ├ärztin, die uns tatkr├Ąftig unterst├╝tzte. Herzlichen Dank und herzlich willkommen!

Wer die Not sieht, muss handeln! #hamburg #winternotprogramm #schaarsteinweg14 #arztmobilhamburg #medizin #├Ąrzte #krankenschwester #krankenpfleger #patient #mercedes #bus #medizinischeversorgung #obdachlos #obdachlose #obdachlosenhilfe #medikamente #krank #krankheit #erk├Ąltung #grippe #gespr├Ąche #f├╝rsorge #respekt #tee #bananen #mandarine #obst #vitamine #werdienotsiehtmusshandeln
Wir waren heute zum zun├Ąchst vorletzten Mal an der Notunterkunft Schaarsteinweg, ab dem 1. April werden die Notunterk├╝nfte geschlossen sein. Hoffen wir, dass der Fr├╝hling endlich mit w├Ąrmeren Temperaturen kommt. Trotz ├╝ber 30 Patienten gab es gen├╝gend Zeit f├╝r Gespr├Ąche. So erz├Ąhlte ein uns inzwischen sehr ans Herz gewachsener Mann, er lebe seit dem 15. Lebensjahr (inzwischen ist er 51 Jahre alt) auf der Stra├če, und manchmal k├Ânne er einfach nicht mehr. Verst├Ąndlich. Manchmal ist einfach nur Zuh├Âren besser als jede Medizin. Heute mit dabei: Anna, Julia, Levke und zum ersten Mal Lia, eine frisch gebackene junge ├ärztin, die uns tatkr├Ąftig unterst├╝tzte. Herzlichen Dank und herzlich willkommen! Wer die Not sieht, muss handeln! #hamburg  #winternotprogramm  #schaarsteinweg14  #arztmobilhamburg  #medizin  #├Ąrzte  #krankenschwester  #krankenpfleger  #patient  #mercedes  #bus  #medizinischeversorgung  #obdachlos  #obdachlose  #obdachlosenhilfe  #medikamente  #krank  #krankheit  #erk├Ąltung  #grippe  #gespr├Ąche  #f├╝rsorge  #respekt  #tee  #bananen  #mandarine  #obst  #vitamine  #werdienotsiehtmusshandeln 
Die Arbeit heute am Haus Bethlehem hat wie man sieht Spa├č gemacht. Darf man Spa├č haben, wenn man f├╝r Menschen die auf der Stra├če leben (m├╝ssen) arbeitet? Aber nat├╝rlich, es darf gelacht und gescherzt werden. Unsere Technikerin Kirsten S. schmiss den Generator an, Hubertus S. schaute sehns├╝chtig auf die Muffins, die ausschlie├člich f├╝r die Patienten gespendet wurden nebst Bananen, Medikamenten und Wollm├╝tzen. Vielen Dank, liebe Claudia! 20 ÔéČ kamen von einem weiteren Passanten. Vielen Dank, lieber David!

Einen traurigen Abschluss dieses Tages gab es trotzdem: einem 28 Jahre alten Patienten ging es derma├čen schlecht, dass er ins Krankenhaus transportiert werden musste. Wir hoffen, dass ihm dort geholfen werden konnte... Eine sch├Âne Woche w├╝nschen wir allen Freunden des Arztmobils Wer die Not sieht, muss handeln! #hamburg #stpauli #millerntor #arztmobilhamburg #mercedes #bus #medizin #├Ąrzte #krankenschwestern #krankenpflerger #medizinischeversorgung #krankenhaus #medikamente #obdachlosenhilfe #obdachlos #spende #spenden #tee #vitamine #obst #essen #generator #respekt #f├╝rsorge #werdienotsiehtmusshandeln
Die Arbeit heute am Haus Bethlehem hat wie man sieht Spa├č gemacht. Darf man Spa├č haben, wenn man f├╝r Menschen die auf der Stra├če leben (m├╝ssen) arbeitet? Aber nat├╝rlich, es darf gelacht und gescherzt werden. Unsere Technikerin Kirsten S. schmiss den Generator an, Hubertus S. schaute sehns├╝chtig auf die Muffins, die ausschlie├člich f├╝r die Patienten gespendet wurden nebst Bananen, Medikamenten und Wollm├╝tzen. Vielen Dank, liebe Claudia! 20 ÔéČ kamen von einem weiteren Passanten. Vielen Dank, lieber David! Einen traurigen Abschluss dieses Tages gab es trotzdem: einem 28 Jahre alten Patienten ging es derma├čen schlecht, dass er ins Krankenhaus transportiert werden musste. Wir hoffen, dass ihm dort geholfen werden konnte... Eine sch├Âne Woche w├╝nschen wir allen Freunden des Arztmobils Wer die Not sieht, muss handeln! #hamburg  #stpauli  #millerntor  #arztmobilhamburg  #mercedes  #bus  #medizin  #├Ąrzte  #krankenschwestern  #krankenpflerger  #medizinischeversorgung  #krankenhaus  #medikamente  #obdachlosenhilfe  #obdachlos  #spende  #spenden  #tee  #vitamine  #obst  #essen  #generator  #respekt  #f├╝rsorge  #werdienotsiehtmusshandeln 
Die Arbeit heute am Haus Bethlehem hat wie man sieht Spa├č gemacht. Darf man Spa├č haben, wenn man f├╝r Menschen die auf der Stra├če leben (m├╝ssen) arbeitet? Aber nat├╝rlich, es darf gelacht und gescherzt werden. Unsere Technikerin Kirsten S. schmiss den Generator an, Hubertus S. schaute sehns├╝chtig auf die Muffins, die ausschlie├člich f├╝r die Patienten gespendet wurden nebst Bananen, Medikamenten und Wollm├╝tzen. Vielen Dank, liebe Claudia! 20 ÔéČ kamen von einem weiteren Passanten. Vielen Dank, lieber David!

Einen traurigen Abschluss dieses Tages gab es trotzdem: einem 28 Jahre alten Patienten ging es derma├čen schlecht, dass er ins Krankenhaus transportiert werden musste. Wir hoffen, dass ihm dort geholfen werden konnte... Eine sch├Âne Woche w├╝nschen wir allen Freunden des Arztmobils Wer die Not sieht, muss handeln! #hamburg #stpauli #millerntor #arztmobilhamburg #mercedes #bus #medizin #├Ąrzte #krankenschwestern #krankenpflerger #medizinischeversorgung #krankenhaus #medikamente #obdachlosenhilfe #obdachlos #spende #spenden #tee #vitamine #obst #essen #generator #respekt #f├╝rsorge #werdienotsiehtmusshandeln
Die Arbeit heute am Haus Bethlehem hat wie man sieht Spa├č gemacht. Darf man Spa├č haben, wenn man f├╝r Menschen die auf der Stra├če leben (m├╝ssen) arbeitet? Aber nat├╝rlich, es darf gelacht und gescherzt werden. Unsere Technikerin Kirsten S. schmiss den Generator an, Hubertus S. schaute sehns├╝chtig auf die Muffins, die ausschlie├člich f├╝r die Patienten gespendet wurden nebst Bananen, Medikamenten und Wollm├╝tzen. Vielen Dank, liebe Claudia! 20 ÔéČ kamen von einem weiteren Passanten. Vielen Dank, lieber David! Einen traurigen Abschluss dieses Tages gab es trotzdem: einem 28 Jahre alten Patienten ging es derma├čen schlecht, dass er ins Krankenhaus transportiert werden musste. Wir hoffen, dass ihm dort geholfen werden konnte... Eine sch├Âne Woche w├╝nschen wir allen Freunden des Arztmobils Wer die Not sieht, muss handeln! #hamburg  #stpauli  #millerntor  #arztmobilhamburg  #mercedes  #bus  #medizin  #├Ąrzte  #krankenschwestern  #krankenpflerger  #medizinischeversorgung  #krankenhaus  #medikamente  #obdachlosenhilfe  #obdachlos  #spende  #spenden  #tee  #vitamine  #obst  #essen  #generator  #respekt  #f├╝rsorge  #werdienotsiehtmusshandeln 
Am Schaarsteinweg haben heute Kirsten, Toni und Hubertus gearbeitet. Viele Patienten waren erk├Ąltet, hatten Bronchitis, einer sogar eine Lungenentz├╝ndung.
Aber das Schicksal eines Patienten hat mich besonders ber├╝hrt: 19 Jahre alt, heroinab├Ąngig und nicht versichert. Das kann t├Âdlich enden, wenn wir nicht schnell eine L├Âsung finden.
Auch hier gilt: Wer die Not sieht, muss handeln! #hamburg #arztmobilhamburg #winternotprogramm #schaarsteinweg14 #medizinischeversorgung #mercedes #bus #ausgestattet #medizin #medikamente #obdachlosenhilfe #krankheit #├Ąrzte #krankenschwestern #krankenpfleger #betten #essen #obst #vitamine #tee #werdienotsiehtmusshandeln!
Am Schaarsteinweg haben heute Kirsten, Toni und Hubertus gearbeitet. Viele Patienten waren erk├Ąltet, hatten Bronchitis, einer sogar eine Lungenentz├╝ndung. Aber das Schicksal eines Patienten hat mich besonders ber├╝hrt: 19 Jahre alt, heroinab├Ąngig und nicht versichert. Das kann t├Âdlich enden, wenn wir nicht schnell eine L├Âsung finden. Auch hier gilt: Wer die Not sieht, muss handeln! #hamburg  #arztmobilhamburg  #winternotprogramm  #schaarsteinweg14  #medizinischeversorgung  #mercedes  #bus  #ausgestattet  #medizin  #medikamente  #obdachlosenhilfe  #krankheit  #├Ąrzte  #krankenschwestern  #krankenpfleger  #betten  #essen  #obst  #vitamine  #tee  #werdienotsiehtmusshandeln !
Am Schaarsteinweg haben heute Kirsten, Toni und Hubertus gearbeitet. Viele Patienten waren erk├Ąltet, hatten Bronchitis, einer sogar eine Lungenentz├╝ndung.
Aber das Schicksal eines Patienten hat mich besonders ber├╝hrt: 19 Jahre alt, heroinab├Ąngig und nicht versichert. Das kann t├Âdlich enden, wenn wir nicht schnell eine L├Âsung finden.
Auch hier gilt: Wer die Not sieht, muss handeln! #hamburg #arztmobilhamburg #winternotprogramm #schaarsteinweg14 #medizinischeversorgung #mercedes #bus #ausgestattet #medizin #medikamente #obdachlosenhilfe #krankheit #├Ąrzte #krankenschwestern #krankenpfleger #betten #essen #obst #vitamine #tee #werdienotsiehtmusshandeln!
Am Schaarsteinweg haben heute Kirsten, Toni und Hubertus gearbeitet. Viele Patienten waren erk├Ąltet, hatten Bronchitis, einer sogar eine Lungenentz├╝ndung. Aber das Schicksal eines Patienten hat mich besonders ber├╝hrt: 19 Jahre alt, heroinab├Ąngig und nicht versichert. Das kann t├Âdlich enden, wenn wir nicht schnell eine L├Âsung finden. Auch hier gilt: Wer die Not sieht, muss handeln! #hamburg  #arztmobilhamburg  #winternotprogramm  #schaarsteinweg14  #medizinischeversorgung  #mercedes  #bus  #ausgestattet  #medizin  #medikamente  #obdachlosenhilfe  #krankheit  #├Ąrzte  #krankenschwestern  #krankenpfleger  #betten  #essen  #obst  #vitamine  #tee  #werdienotsiehtmusshandeln !
751 Tore! 3.755 Euro! Was nach Gerd M├╝llers Torquote und dem Gesamtergebnis unserer monatlichen Abseits-Getr├Ąnkeabrechnung klingt, ist in diesem Fall das Ergebnis unseres ÔÇ×Charityknipser-ProjektsÔÇť aus der letzten Saison. Pro Pflichtspieltor unserer 13 Amateurfussballteams wirft die FC St. Pauli Herrenfussballabteilung n├Ąmlich 5 Euro in die Spendenkasse. Und da hat es letzte Saison ordentlich geklingelt! Zugute kommt das geknipste Geld einem sozialen Projekt oder einer Einrichtung. Nach einer Umfrage innerhalb aller Teams und Vorschl├Ągen ├╝ber den FC St. Pauli Blickpunkt fiel die Wahl dieses Jahr auf das ArztMobil Hamburg.

Das ArztMobil Hamburg ist ein Team aus ├ärzten, Krankenschwestern und -pflegern sowie anderen engagierten Menschen, die (ausschlie├člich ehrenamtlich!) auf der Stra├če notwendige medizinische Hilfe leisten. Daf├╝r lohnt sich definitiv jeder Treffer! #hamburg #stpauli #fcstpauli #fcstpauliamateure #charityknipser #fussball #amateure #tore #charity #f├╝reinengutenzweck #geld #spende #spenden #danke #medizinischehilfe #guterzweck #mobil #mercedes #bus #umgebaut #obdachlosenhilfe #medizin #medikamente #f├╝rsorge #respekt #werdienotsiehtmusshandeln!
751 Tore! 3.755 Euro! Was nach Gerd M├╝llers Torquote und dem Gesamtergebnis unserer monatlichen Abseits-Getr├Ąnkeabrechnung klingt, ist in diesem Fall das Ergebnis unseres ÔÇ×Charityknipser-ProjektsÔÇť aus der letzten Saison. Pro Pflichtspieltor unserer 13 Amateurfussballteams wirft die FC St. Pauli Herrenfussballabteilung n├Ąmlich 5 Euro in die Spendenkasse. Und da hat es letzte Saison ordentlich geklingelt! Zugute kommt das geknipste Geld einem sozialen Projekt oder einer Einrichtung. Nach einer Umfrage innerhalb aller Teams und Vorschl├Ągen ├╝ber den FC St. Pauli Blickpunkt fiel die Wahl dieses Jahr auf das ArztMobil Hamburg. Das ArztMobil Hamburg ist ein Team aus ├ärzten, Krankenschwestern und -pflegern sowie anderen engagierten Menschen, die (ausschlie├člich ehrenamtlich!) auf der Stra├če notwendige medizinische Hilfe leisten. Daf├╝r lohnt sich definitiv jeder Treffer! #hamburg  #stpauli  #fcstpauli  #fcstpauliamateure  #charityknipser  #fussball  #amateure  #tore  #charity  #f├╝reinengutenzweck  #geld  #spende  #spenden  #danke  #medizinischehilfe  #guterzweck  #mobil  #mercedes  #bus  #umgebaut  #obdachlosenhilfe  #medizin  #medikamente  #f├╝rsorge  #respekt  #werdienotsiehtmusshandeln !
751 Tore! 3.755 Euro! Was nach Gerd M├╝llers Torquote und dem Gesamtergebnis unserer monatlichen Abseits-Getr├Ąnkeabrechnung klingt, ist in diesem Fall das Ergebnis unseres ÔÇ×Charityknipser-ProjektsÔÇť aus der letzten Saison. Pro Pflichtspieltor unserer 13 Amateurfussballteams wirft die FC St. Pauli Herrenfussballabteilung n├Ąmlich 5 Euro in die Spendenkasse. Und da hat es letzte Saison ordentlich geklingelt! Zugute kommt das geknipste Geld einem sozialen Projekt oder einer Einrichtung. Nach einer Umfrage innerhalb aller Teams und Vorschl├Ągen ├╝ber den FC St. Pauli Blickpunkt fiel die Wahl dieses Jahr auf das ArztMobil Hamburg.

Das ArztMobil Hamburg ist ein Team aus ├ärzten, Krankenschwestern und -pflegern sowie anderen engagierten Menschen, die (ausschlie├člich ehrenamtlich!) auf der Stra├če notwendige medizinische Hilfe leisten. Daf├╝r lohnt sich definitiv jeder Treffer! #hamburg #stpauli #fcstpauli #fcstpauliamateure #charityknipser #fussball #amateure #tore #charity #f├╝reinengutenzweck #geld #spende #spenden #danke #medizinischehilfe #guterzweck #mobil #mercedes #bus #umgebaut #obdachlosenhilfe #medizin #medikamente #f├╝rsorge #respekt #werdienotsiehtmusshandeln!
751 Tore! 3.755 Euro! Was nach Gerd M├╝llers Torquote und dem Gesamtergebnis unserer monatlichen Abseits-Getr├Ąnkeabrechnung klingt, ist in diesem Fall das Ergebnis unseres ÔÇ×Charityknipser-ProjektsÔÇť aus der letzten Saison. Pro Pflichtspieltor unserer 13 Amateurfussballteams wirft die FC St. Pauli Herrenfussballabteilung n├Ąmlich 5 Euro in die Spendenkasse. Und da hat es letzte Saison ordentlich geklingelt! Zugute kommt das geknipste Geld einem sozialen Projekt oder einer Einrichtung. Nach einer Umfrage innerhalb aller Teams und Vorschl├Ągen ├╝ber den FC St. Pauli Blickpunkt fiel die Wahl dieses Jahr auf das ArztMobil Hamburg. Das ArztMobil Hamburg ist ein Team aus ├ärzten, Krankenschwestern und -pflegern sowie anderen engagierten Menschen, die (ausschlie├člich ehrenamtlich!) auf der Stra├če notwendige medizinische Hilfe leisten. Daf├╝r lohnt sich definitiv jeder Treffer! #hamburg  #stpauli  #fcstpauli  #fcstpauliamateure  #charityknipser  #fussball  #amateure  #tore  #charity  #f├╝reinengutenzweck  #geld  #spende  #spenden  #danke  #medizinischehilfe  #guterzweck  #mobil  #mercedes  #bus  #umgebaut  #obdachlosenhilfe  #medizin  #medikamente  #f├╝rsorge  #respekt  #werdienotsiehtmusshandeln !
Fr├╝hlingswetter! Sonntagsspazierg├Ąnger flanieren ├╝ber den Kiez und am Elbufer entlang. Und auch den Menschen auf der Stra├če scheint ein kleines bisschen Druck genommen - die lebensgef├Ąhrliche K├Ąlte hat sich f├╝rs erste etwas zur├╝ckgezogen. Aber wir d├╝rfen uns nicht t├Ąuschen. Auch wenn einige ein paar ihrer manchmal 5 oder 6 Lagen Kleidung ausziehen, es kann noch immer gef├Ąhrlich kalt werden. Und die Feuchtigkeit kommt zur├╝ck.
Diana, Toni und Dr. Siassi versorgten auf der Reeperbahn und an der Hafenstra├če knapp 40 Patientinnen und Patienten, die Bergedorfer Engel halfen mit Suppe und Kleidung und Johnny brachte den Patienten an der Hafenstra├če und uns Kuchen und frischen Kaffee. Vielen Dank f├╝r die tolle Zusammenarbeit. Ihr lebt alle:

Wer die Not sieht, muss handeln! #hamburg #stpauli #reeperbahn #arztmobilhamburg #bergedorferengel #medizinischeversorgung #mobil #mercedes #├Ąrzte #krankenschwestern #krankenpfleger #team #teamwork #medizin #medikamente #krankheiten #vitamine #obst #tee #werdienotsiehtmusshandeln!
Fr├╝hlingswetter! Sonntagsspazierg├Ąnger flanieren ├╝ber den Kiez und am Elbufer entlang. Und auch den Menschen auf der Stra├če scheint ein kleines bisschen Druck genommen - die lebensgef├Ąhrliche K├Ąlte hat sich f├╝rs erste etwas zur├╝ckgezogen. Aber wir d├╝rfen uns nicht t├Ąuschen. Auch wenn einige ein paar ihrer manchmal 5 oder 6 Lagen Kleidung ausziehen, es kann noch immer gef├Ąhrlich kalt werden. Und die Feuchtigkeit kommt zur├╝ck. Diana, Toni und Dr. Siassi versorgten auf der Reeperbahn und an der Hafenstra├če knapp 40 Patientinnen und Patienten, die Bergedorfer Engel halfen mit Suppe und Kleidung und Johnny brachte den Patienten an der Hafenstra├če und uns Kuchen und frischen Kaffee. Vielen Dank f├╝r die tolle Zusammenarbeit. Ihr lebt alle: Wer die Not sieht, muss handeln! #hamburg  #stpauli  #reeperbahn  #arztmobilhamburg  #bergedorferengel  #medizinischeversorgung  #mobil  #mercedes  #├Ąrzte  #krankenschwestern  #krankenpfleger  #team  #teamwork  #medizin  #medikamente  #krankheiten  #vitamine  #obst  #tee  #werdienotsiehtmusshandeln !
Fr├╝hlingswetter! Sonntagsspazierg├Ąnger flanieren ├╝ber den Kiez und am Elbufer entlang. Und auch den Menschen auf der Stra├če scheint ein kleines bisschen Druck genommen - die lebensgef├Ąhrliche K├Ąlte hat sich f├╝rs erste etwas zur├╝ckgezogen. Aber wir d├╝rfen uns nicht t├Ąuschen. Auch wenn einige ein paar ihrer manchmal 5 oder 6 Lagen Kleidung ausziehen, es kann noch immer gef├Ąhrlich kalt werden. Und die Feuchtigkeit kommt zur├╝ck.
Diana, Toni und Dr. Siassi versorgten auf der Reeperbahn und an der Hafenstra├če knapp 40 Patientinnen und Patienten, die Bergedorfer Engel halfen mit Suppe und Kleidung und Johnny brachte den Patienten an der Hafenstra├če und uns Kuchen und frischen Kaffee. Vielen Dank f├╝r die tolle Zusammenarbeit. Ihr lebt alle:

Wer die Not sieht, muss handeln! #hamburg #stpauli #reeperbahn #arztmobilhamburg #bergedorferengel #medizinischeversorgung #mobil #mercedes #├Ąrzte #krankenschwestern #krankenpfleger #team #teamwork #medizin #medikamente #krankheiten #vitamine #obst #tee #werdienotsiehtmusshandeln!
Fr├╝hlingswetter! Sonntagsspazierg├Ąnger flanieren ├╝ber den Kiez und am Elbufer entlang. Und auch den Menschen auf der Stra├če scheint ein kleines bisschen Druck genommen - die lebensgef├Ąhrliche K├Ąlte hat sich f├╝rs erste etwas zur├╝ckgezogen. Aber wir d├╝rfen uns nicht t├Ąuschen. Auch wenn einige ein paar ihrer manchmal 5 oder 6 Lagen Kleidung ausziehen, es kann noch immer gef├Ąhrlich kalt werden. Und die Feuchtigkeit kommt zur├╝ck. Diana, Toni und Dr. Siassi versorgten auf der Reeperbahn und an der Hafenstra├če knapp 40 Patientinnen und Patienten, die Bergedorfer Engel halfen mit Suppe und Kleidung und Johnny brachte den Patienten an der Hafenstra├če und uns Kuchen und frischen Kaffee. Vielen Dank f├╝r die tolle Zusammenarbeit. Ihr lebt alle: Wer die Not sieht, muss handeln! #hamburg  #stpauli  #reeperbahn  #arztmobilhamburg  #bergedorferengel  #medizinischeversorgung  #mobil  #mercedes  #├Ąrzte  #krankenschwestern  #krankenpfleger  #team  #teamwork  #medizin  #medikamente  #krankheiten  #vitamine  #obst  #tee  #werdienotsiehtmusshandeln !
Die K├Ąlte hat ihren eisigen Klammergriff etwas gelockert. Trotzdem ist die Winternotunterkunft am Schaarsteinweg bis auf den letzten Platz belegt. Noch bis Ostern, dann f├Ąllt selbst dieses minimal sichere Nachtlager weg und die Menschen sind wieder komplett auf sich selbst gestellt. Diana, Dennis und Dr. Siassi versorgten gut 25 Patienten, die immer noch an den Folgen der K├Ąlte leiden: Bronchitis, Halsentz├╝ndungen, Fieber stehen im Vordergrund.

Wer die Not sieht, muss handeln. #hamburg #schaarsteinweg #arztmobilhamburg #medizinischeverorgung #├Ąrzte #krankenschwester #krankenpfleger #medizin #medikamente #krankheit #erk├Ąltung #grippe #obdachlos #aufderstrasse #allein #tee #vitamine #obst #respekt #f├╝rsorge #werdienotsiehtmusshandeln!
Die K├Ąlte hat ihren eisigen Klammergriff etwas gelockert. Trotzdem ist die Winternotunterkunft am Schaarsteinweg bis auf den letzten Platz belegt. Noch bis Ostern, dann f├Ąllt selbst dieses minimal sichere Nachtlager weg und die Menschen sind wieder komplett auf sich selbst gestellt. Diana, Dennis und Dr. Siassi versorgten gut 25 Patienten, die immer noch an den Folgen der K├Ąlte leiden: Bronchitis, Halsentz├╝ndungen, Fieber stehen im Vordergrund. Wer die Not sieht, muss handeln. #hamburg  #schaarsteinweg  #arztmobilhamburg  #medizinischeverorgung  #├Ąrzte  #krankenschwester  #krankenpfleger  #medizin  #medikamente  #krankheit  #erk├Ąltung  #grippe  #obdachlos  #aufderstrasse  #allein  #tee  #vitamine  #obst  #respekt  #f├╝rsorge  #werdienotsiehtmusshandeln !
Die K├Ąlte hat ihren eisigen Klammergriff etwas gelockert. Trotzdem ist die Winternotunterkunft am Schaarsteinweg bis auf den letzten Platz belegt. Noch bis Ostern, dann f├Ąllt selbst dieses minimal sichere Nachtlager weg und die Menschen sind wieder komplett auf sich selbst gestellt. Diana, Dennis und Dr. Siassi versorgten gut 25 Patienten, die immer noch an den Folgen der K├Ąlte leiden: Bronchitis, Halsentz├╝ndungen, Fieber stehen im Vordergrund.

Wer die Not sieht, muss handeln. #hamburg #schaarsteinweg #arztmobilhamburg #medizinischeverorgung #├Ąrzte #krankenschwester #krankenpfleger #medizin #medikamente #krankheit #erk├Ąltung #grippe #obdachlos #aufderstrasse #allein #tee #vitamine #obst #respekt #f├╝rsorge #werdienotsiehtmusshandeln!
Die K├Ąlte hat ihren eisigen Klammergriff etwas gelockert. Trotzdem ist die Winternotunterkunft am Schaarsteinweg bis auf den letzten Platz belegt. Noch bis Ostern, dann f├Ąllt selbst dieses minimal sichere Nachtlager weg und die Menschen sind wieder komplett auf sich selbst gestellt. Diana, Dennis und Dr. Siassi versorgten gut 25 Patienten, die immer noch an den Folgen der K├Ąlte leiden: Bronchitis, Halsentz├╝ndungen, Fieber stehen im Vordergrund. Wer die Not sieht, muss handeln. #hamburg  #schaarsteinweg  #arztmobilhamburg  #medizinischeverorgung  #├Ąrzte  #krankenschwester  #krankenpfleger  #medizin  #medikamente  #krankheit  #erk├Ąltung  #grippe  #obdachlos  #aufderstrasse  #allein  #tee  #vitamine  #obst  #respekt  #f├╝rsorge  #werdienotsiehtmusshandeln !
Langsam werden die Temperaturen milder, doch die Patienten erschienen heute vor dem Haus Betlehem zahlreich. Viele hatten starke Erk├Ąltungen, und auch schwere F├Ąlle mit Hautinfektionen haben wir behandelt. Toni verteilte unerm├╝dlich hei├čen Tee, Kekse, Bananen und Mandarinen. Ralf Hegmann von ,, Das Herz von HamburgÔÇť brachte noch zwei Kisten Mandarinen und Schokolade. Vielen Dank f├╝r die Unterst├╝tzung. Auch an Claudia Funke, die uns warme Jacken und Sachen aus der Apotheke brachte. Heute arbeiteten im Bus unser Toni, Diana, Dr. von Karais und Julia.
Wer die Not sieht, muss handeln! #arztmobilhamburg #hamburg #stpauli #hausbetlehem #medizinischeversorgung #mercedesbus #ausgestattet  #├Ąrzte #krankenschwester #medikamente #krankheit #grippe #haut #krank #k├Ąlte #minusgrade #schlafsack #decken #warmejacke #tee #obst #vitamine #lebenswichtig #werdienotsiehtmusshandeln!
Langsam werden die Temperaturen milder, doch die Patienten erschienen heute vor dem Haus Betlehem zahlreich. Viele hatten starke Erk├Ąltungen, und auch schwere F├Ąlle mit Hautinfektionen haben wir behandelt. Toni verteilte unerm├╝dlich hei├čen Tee, Kekse, Bananen und Mandarinen. Ralf Hegmann von ,, Das Herz von HamburgÔÇť brachte noch zwei Kisten Mandarinen und Schokolade. Vielen Dank f├╝r die Unterst├╝tzung. Auch an Claudia Funke, die uns warme Jacken und Sachen aus der Apotheke brachte. Heute arbeiteten im Bus unser Toni, Diana, Dr. von Karais und Julia. Wer die Not sieht, muss handeln! #arztmobilhamburg  #hamburg  #stpauli  #hausbetlehem  #medizinischeversorgung  #mercedesbus  #ausgestattet  #├Ąrzte  #krankenschwester  #medikamente  #krankheit  #grippe  #haut  #krank  #k├Ąlte  #minusgrade  #schlafsack  #decken  #warmejacke  #tee  #obst  #vitamine  #lebenswichtig  #werdienotsiehtmusshandeln !
Langsam werden die Temperaturen milder, doch die Patienten erschienen heute vor dem Haus Betlehem zahlreich. Viele hatten starke Erk├Ąltungen, und auch schwere F├Ąlle mit Hautinfektionen haben wir behandelt. Toni verteilte unerm├╝dlich hei├čen Tee, Kekse, Bananen und Mandarinen. Ralf Hegmann von ,, Das Herz von HamburgÔÇť brachte noch zwei Kisten Mandarinen und Schokolade. Vielen Dank f├╝r die Unterst├╝tzung. Auch an Claudia Funke, die uns warme Jacken und Sachen aus der Apotheke brachte. Heute arbeiteten im Bus unser Toni, Diana, Dr. von Karais und Julia.
Wer die Not sieht, muss handeln! #arztmobilhamburg #hamburg #stpauli #hausbetlehem #medizinischeversorgung #mercedesbus #ausgestattet  #├Ąrzte #krankenschwester #medikamente #krankheit #grippe #haut #krank #k├Ąlte #minusgrade #schlafsack #decken #warmejacke #tee #obst #vitamine #lebenswichtig #werdienotsiehtmusshandeln!
Langsam werden die Temperaturen milder, doch die Patienten erschienen heute vor dem Haus Betlehem zahlreich. Viele hatten starke Erk├Ąltungen, und auch schwere F├Ąlle mit Hautinfektionen haben wir behandelt. Toni verteilte unerm├╝dlich hei├čen Tee, Kekse, Bananen und Mandarinen. Ralf Hegmann von ,, Das Herz von HamburgÔÇť brachte noch zwei Kisten Mandarinen und Schokolade. Vielen Dank f├╝r die Unterst├╝tzung. Auch an Claudia Funke, die uns warme Jacken und Sachen aus der Apotheke brachte. Heute arbeiteten im Bus unser Toni, Diana, Dr. von Karais und Julia. Wer die Not sieht, muss handeln! #arztmobilhamburg  #hamburg  #stpauli  #hausbetlehem  #medizinischeversorgung  #mercedesbus  #ausgestattet  #├Ąrzte  #krankenschwester  #medikamente  #krankheit  #grippe  #haut  #krank  #k├Ąlte  #minusgrade  #schlafsack  #decken  #warmejacke  #tee  #obst  #vitamine  #lebenswichtig  #werdienotsiehtmusshandeln !
Zusammen mit den Bergedorfer Engeln waren wir mit dem Arztmobil am Schaarsteinweg. Brutal harte Zeiten f├╝r die Menschen, viele sind krank, k├Ârperlich aber auch psychisch. Das ist kein Wunder bei diesen Lebensbedingungen. Obwohl wir schon ziemlich lange mit dem Arztmobil unterwegs sind und viele Menschen gut kennen ist es f├╝r uns unvorstellbar, wie Menschen dies aushalten. Unser Arztmobil rauscht  durch die Nacht und steht morgen vor dem Haus Bethlehem.
Wer die Not sieht, muss handeln! #arztmobilhamburg #hamburg #winternotprogramm #schaarsteinweg14 #medizinischeversorgung #├Ąrzte #krankenschwester #krankenpfleger #obdachlosenhilfe #altersarmut #k├Ąlte #minusgrade #lebensgefahr #erk├Ąltung #medizin #medikamente #heissertee #obst #vitamine #werdienotsiehtmusshandeln!
Zusammen mit den Bergedorfer Engeln waren wir mit dem Arztmobil am Schaarsteinweg. Brutal harte Zeiten f├╝r die Menschen, viele sind krank, k├Ârperlich aber auch psychisch. Das ist kein Wunder bei diesen Lebensbedingungen. Obwohl wir schon ziemlich lange mit dem Arztmobil unterwegs sind und viele Menschen gut kennen ist es f├╝r uns unvorstellbar, wie Menschen dies aushalten. Unser Arztmobil rauscht durch die Nacht und steht morgen vor dem Haus Bethlehem. Wer die Not sieht, muss handeln! #arztmobilhamburg  #hamburg  #winternotprogramm  #schaarsteinweg14  #medizinischeversorgung  #├Ąrzte  #krankenschwester  #krankenpfleger  #obdachlosenhilfe  #altersarmut  #k├Ąlte  #minusgrade  #lebensgefahr  #erk├Ąltung  #medizin  #medikamente  #heissertee  #obst  #vitamine  #werdienotsiehtmusshandeln !
Zusammen mit den Bergedorfer Engeln waren wir mit dem Arztmobil am Schaarsteinweg. Brutal harte Zeiten f├╝r die Menschen, viele sind krank, k├Ârperlich aber auch psychisch. Das ist kein Wunder bei diesen Lebensbedingungen. Obwohl wir schon ziemlich lange mit dem Arztmobil unterwegs sind und viele Menschen gut kennen ist es f├╝r uns unvorstellbar, wie Menschen dies aushalten. Unser Arztmobil rauscht  durch die Nacht und steht morgen vor dem Haus Bethlehem.
Wer die Not sieht, muss handeln! #arztmobilhamburg #hamburg #winternotprogramm #schaarsteinweg14 #medizinischeversorgung #├Ąrzte #krankenschwester #krankenpfleger #obdachlosenhilfe #altersarmut #k├Ąlte #minusgrade #lebensgefahr #erk├Ąltung #medizin #medikamente #heissertee #obst #vitamine #werdienotsiehtmusshandeln!
Zusammen mit den Bergedorfer Engeln waren wir mit dem Arztmobil am Schaarsteinweg. Brutal harte Zeiten f├╝r die Menschen, viele sind krank, k├Ârperlich aber auch psychisch. Das ist kein Wunder bei diesen Lebensbedingungen. Obwohl wir schon ziemlich lange mit dem Arztmobil unterwegs sind und viele Menschen gut kennen ist es f├╝r uns unvorstellbar, wie Menschen dies aushalten. Unser Arztmobil rauscht durch die Nacht und steht morgen vor dem Haus Bethlehem. Wer die Not sieht, muss handeln! #arztmobilhamburg  #hamburg  #winternotprogramm  #schaarsteinweg14  #medizinischeversorgung  #├Ąrzte  #krankenschwester  #krankenpfleger  #obdachlosenhilfe  #altersarmut  #k├Ąlte  #minusgrade  #lebensgefahr  #erk├Ąltung  #medizin  #medikamente  #heissertee  #obst  #vitamine  #werdienotsiehtmusshandeln !
Die Eindr├╝cke des letzten Einsatzes besch├Ąftigen uns immer noch..... die Not der Menschen, die wir erlebten, hat uns heute wieder veranlasst, nochmals mit Suppe, Tee, Kakao, Obst, Milchbr├Âtchen, unz├Ąhligen Jacken, M├╝tzen, Schals, warmen Pullovern, Decken und vielem mehr loszufahren. Wir starteten an der Reeperbahn und Hafenstra├če. Schnell war klar, die Suppe w├╝rde nicht reichen. Ein ganz ganz gro├čes Dankesch├Ân an Domundo auf der Reeperbahn 121, die uns mit 10 Litern hei├čer Linsensuppe aushalfen. Diese verteilten wir, wie im letzten Einsatz auch, vor dem Drob Inn. Dankbar wurden die Suppen und warmen Getr├Ąnke angenommen, sowie die gesamte Kleidung und Decken. Mirja Esch, die heute zum ersten Mal mit uns unterwegs war, hat  ihre Feuertaufe gro├čartig bestanden.
Wer die Not sieht, muss handeln! #arztmobilhamburg #hamburg #stpauli #reeperbahn #hafenstrasse #domundo #heisseschokolade #erbsensuppe #linsensuppe #schokolade #obst #gegendiek├Ąlte #warmejacke #m├╝tze #schal #handschuhe #pullover #k├Ąlte #minusgrade #schlafsack #decke #obdachlos #obdachlosenhilfe #spenden #werdienotsiehtmusshandeln!
Die Eindr├╝cke des letzten Einsatzes besch├Ąftigen uns immer noch..... die Not der Menschen, die wir erlebten, hat uns heute wieder veranlasst, nochmals mit Suppe, Tee, Kakao, Obst, Milchbr├Âtchen, unz├Ąhligen Jacken, M├╝tzen, Schals, warmen Pullovern, Decken und vielem mehr loszufahren. Wir starteten an der Reeperbahn und Hafenstra├če. Schnell war klar, die Suppe w├╝rde nicht reichen. Ein ganz ganz gro├čes Dankesch├Ân an Domundo auf der Reeperbahn 121, die uns mit 10 Litern hei├čer Linsensuppe aushalfen. Diese verteilten wir, wie im letzten Einsatz auch, vor dem Drob Inn. Dankbar wurden die Suppen und warmen Getr├Ąnke angenommen, sowie die gesamte Kleidung und Decken. Mirja Esch, die heute zum ersten Mal mit uns unterwegs war, hat ihre Feuertaufe gro├čartig bestanden. Wer die Not sieht, muss handeln! #arztmobilhamburg  #hamburg  #stpauli  #reeperbahn  #hafenstrasse  #domundo  #heisseschokolade  #erbsensuppe  #linsensuppe  #schokolade  #obst  #gegendiek├Ąlte  #warmejacke  #m├╝tze  #schal  #handschuhe  #pullover  #k├Ąlte  #minusgrade  #schlafsack  #decke  #obdachlos  #obdachlosenhilfe  #spenden  #werdienotsiehtmusshandeln !
Die Eindr├╝cke des letzten Einsatzes besch├Ąftigen uns immer noch..... die Not der Menschen, die wir erlebten, hat uns heute wieder veranlasst, nochmals mit Suppe, Tee, Kakao, Obst, Milchbr├Âtchen, unz├Ąhligen Jacken, M├╝tzen, Schals, warmen Pullovern, Decken und vielem mehr loszufahren. Wir starteten an der Reeperbahn und Hafenstra├če. Schnell war klar, die Suppe w├╝rde nicht reichen. Ein ganz ganz gro├čes Dankesch├Ân an Domundo auf der Reeperbahn 121, die uns mit 10 Litern hei├čer Linsensuppe aushalfen. Diese verteilten wir, wie im letzten Einsatz auch, vor dem Drob Inn. Dankbar wurden die Suppen und warmen Getr├Ąnke angenommen, sowie die gesamte Kleidung und Decken. Mirja Esch, die heute zum ersten Mal mit uns unterwegs war, hat  ihre Feuertaufe gro├čartig bestanden.
Wer die Not sieht, muss handeln! #arztmobilhamburg #hamburg #stpauli #reeperbahn #hafenstrasse #domundo #heisseschokolade #erbsensuppe #linsensuppe #schokolade #obst #gegendiek├Ąlte #warmejacke #m├╝tze #schal #handschuhe #pullover #k├Ąlte #minusgrade #schlafsack #decke #obdachlos #obdachlosenhilfe #spenden #werdienotsiehtmusshandeln!
Die Eindr├╝cke des letzten Einsatzes besch├Ąftigen uns immer noch..... die Not der Menschen, die wir erlebten, hat uns heute wieder veranlasst, nochmals mit Suppe, Tee, Kakao, Obst, Milchbr├Âtchen, unz├Ąhligen Jacken, M├╝tzen, Schals, warmen Pullovern, Decken und vielem mehr loszufahren. Wir starteten an der Reeperbahn und Hafenstra├če. Schnell war klar, die Suppe w├╝rde nicht reichen. Ein ganz ganz gro├čes Dankesch├Ân an Domundo auf der Reeperbahn 121, die uns mit 10 Litern hei├čer Linsensuppe aushalfen. Diese verteilten wir, wie im letzten Einsatz auch, vor dem Drob Inn. Dankbar wurden die Suppen und warmen Getr├Ąnke angenommen, sowie die gesamte Kleidung und Decken. Mirja Esch, die heute zum ersten Mal mit uns unterwegs war, hat ihre Feuertaufe gro├čartig bestanden. Wer die Not sieht, muss handeln! #arztmobilhamburg  #hamburg  #stpauli  #reeperbahn  #hafenstrasse  #domundo  #heisseschokolade  #erbsensuppe  #linsensuppe  #schokolade  #obst  #gegendiek├Ąlte  #warmejacke  #m├╝tze  #schal  #handschuhe  #pullover  #k├Ąlte  #minusgrade  #schlafsack  #decke  #obdachlos  #obdachlosenhilfe  #spenden  #werdienotsiehtmusshandeln !
Gestern haben wir beschlossen, eine spontane Verteilung f├╝r den Abend zu organisieren. Wir hatten von Ann Christin N und Mirja Esch gro├čz├╝gige Spenden erhalten. Mit 10 Schlafs├Ącken, warmen Jacken, warmen Hosen, Handschuhen, 40 Fliessdecken, Schals und M├╝tzen, ca. 17 Litern Erbsensuppe, unz├Ąhligen Kannen mit hei├čem Tee, Milchbr├Âtchen und Schokolade machten wir uns abends auf den Weg. Es waren um 19:00 auf der Reeperbahn -10 Grad..... Unsere Kleidung und die warmen Getr├Ąnke und Suppe wurden dankend angenommen. Thorsten Basso von den Bergedorfer Engeln begleitete uns die ganz Verteilung ├╝ber und verteilte warme Kleidung aus seinem Wagen. Nach einigen Standortwechseln trafen wir Florian und Lucca, die eine eigene kleine Verteilung organisiert hatten. Einfach so, um die Menschen zu versorgen. Unsere letzte Station war am Drob Inn in der N├Ąhe des Hauptbahnhofs. Was sich uns dort bot, hat uns ersch├╝ttert. Menschen, die in d├╝nnen Jacken vor uns standen, total durchgefroren...... Uns Suppe und Tee fast aus den H├Ąnden rissen. Menschen am ├Ąu├čersten Rand der Gesellschaft, und so viele... Es hat uns im Nachhinein noch sehr besch├Ąftigt.
Wer die Not sieht, muss handeln! #arztmobilhamburg #hamburg #stpauli #reeperbahn #sternschanze #schanze #schanzenviertel #hafen #hbf #drogen #medizinischeversorgung #ehrenamt #heissesuppe #erbsensuppe #heissertee #schokolade #obst #schlafsack #warmekleidung #warmejacke #pullover #skihose #handschuhe #m├╝tzen #schal #spenden #spendenaufruf #geld #werdienotsiehtmusshandeln!
Gestern haben wir beschlossen, eine spontane Verteilung f├╝r den Abend zu organisieren. Wir hatten von Ann Christin N und Mirja Esch gro├čz├╝gige Spenden erhalten. Mit 10 Schlafs├Ącken, warmen Jacken, warmen Hosen, Handschuhen, 40 Fliessdecken, Schals und M├╝tzen, ca. 17 Litern Erbsensuppe, unz├Ąhligen Kannen mit hei├čem Tee, Milchbr├Âtchen und Schokolade machten wir uns abends auf den Weg. Es waren um 19:00 auf der Reeperbahn -10 Grad..... Unsere Kleidung und die warmen Getr├Ąnke und Suppe wurden dankend angenommen. Thorsten Basso von den Bergedorfer Engeln begleitete uns die ganz Verteilung ├╝ber und verteilte warme Kleidung aus seinem Wagen. Nach einigen Standortwechseln trafen wir Florian und Lucca, die eine eigene kleine Verteilung organisiert hatten. Einfach so, um die Menschen zu versorgen. Unsere letzte Station war am Drob Inn in der N├Ąhe des Hauptbahnhofs. Was sich uns dort bot, hat uns ersch├╝ttert. Menschen, die in d├╝nnen Jacken vor uns standen, total durchgefroren...... Uns Suppe und Tee fast aus den H├Ąnden rissen. Menschen am ├Ąu├čersten Rand der Gesellschaft, und so viele... Es hat uns im Nachhinein noch sehr besch├Ąftigt. Wer die Not sieht, muss handeln! #arztmobilhamburg  #hamburg  #stpauli  #reeperbahn  #sternschanze  #schanze  #schanzenviertel  #hafen  #hbf  #drogen  #medizinischeversorgung  #ehrenamt  #heissesuppe  #erbsensuppe  #heissertee  #schokolade  #obst  #schlafsack  #warmekleidung  #warmejacke  #pullover  #skihose  #handschuhe  #m├╝tzen  #schal  #spenden  #spendenaufruf  #geld  #werdienotsiehtmusshandeln !
Gestern haben wir beschlossen, eine spontane Verteilung f├╝r den Abend zu organisieren. Wir hatten von Ann Christin N und Mirja Esch gro├čz├╝gige Spenden erhalten. Mit 10 Schlafs├Ącken, warmen Jacken, warmen Hosen, Handschuhen, 40 Fliessdecken, Schals und M├╝tzen, ca. 17 Litern Erbsensuppe, unz├Ąhligen Kannen mit hei├čem Tee, Milchbr├Âtchen und Schokolade machten wir uns abends auf den Weg. Es waren um 19:00 auf der Reeperbahn -10 Grad..... Unsere Kleidung und die warmen Getr├Ąnke und Suppe wurden dankend angenommen. Thorsten Basso von den Bergedorfer Engeln begleitete uns die ganz Verteilung ├╝ber und verteilte warme Kleidung aus seinem Wagen. Nach einigen Standortwechseln trafen wir Florian und Lucca, die eine eigene kleine Verteilung organisiert hatten. Einfach so, um die Menschen zu versorgen. Unsere letzte Station war am Drob Inn in der N├Ąhe des Hauptbahnhofs. Was sich uns dort bot, hat uns ersch├╝ttert. Menschen, die in d├╝nnen Jacken vor uns standen, total durchgefroren...... Uns Suppe und Tee fast aus den H├Ąnden rissen. Menschen am ├Ąu├čersten Rand der Gesellschaft, und so viele... Es hat uns im Nachhinein noch sehr besch├Ąftigt.
Wer die Not sieht, muss handeln! #arztmobilhamburg #hamburg #stpauli #reeperbahn #sternschanze #schanze #schanzenviertel #hafen #hbf #drogen #medizinischeversorgung #ehrenamt #heissesuppe #erbsensuppe #heissertee #schokolade #obst #schlafsack #warmekleidung #warmejacke #pullover #skihose #handschuhe #m├╝tzen #schal #spenden #spendenaufruf #geld #werdienotsiehtmusshandeln!
Gestern haben wir beschlossen, eine spontane Verteilung f├╝r den Abend zu organisieren. Wir hatten von Ann Christin N und Mirja Esch gro├čz├╝gige Spenden erhalten. Mit 10 Schlafs├Ącken, warmen Jacken, warmen Hosen, Handschuhen, 40 Fliessdecken, Schals und M├╝tzen, ca. 17 Litern Erbsensuppe, unz├Ąhligen Kannen mit hei├čem Tee, Milchbr├Âtchen und Schokolade machten wir uns abends auf den Weg. Es waren um 19:00 auf der Reeperbahn -10 Grad..... Unsere Kleidung und die warmen Getr├Ąnke und Suppe wurden dankend angenommen. Thorsten Basso von den Bergedorfer Engeln begleitete uns die ganz Verteilung ├╝ber und verteilte warme Kleidung aus seinem Wagen. Nach einigen Standortwechseln trafen wir Florian und Lucca, die eine eigene kleine Verteilung organisiert hatten. Einfach so, um die Menschen zu versorgen. Unsere letzte Station war am Drob Inn in der N├Ąhe des Hauptbahnhofs. Was sich uns dort bot, hat uns ersch├╝ttert. Menschen, die in d├╝nnen Jacken vor uns standen, total durchgefroren...... Uns Suppe und Tee fast aus den H├Ąnden rissen. Menschen am ├Ąu├čersten Rand der Gesellschaft, und so viele... Es hat uns im Nachhinein noch sehr besch├Ąftigt. Wer die Not sieht, muss handeln! #arztmobilhamburg  #hamburg  #stpauli  #reeperbahn  #sternschanze  #schanze  #schanzenviertel  #hafen  #hbf  #drogen  #medizinischeversorgung  #ehrenamt  #heissesuppe  #erbsensuppe  #heissertee  #schokolade  #obst  #schlafsack  #warmekleidung  #warmejacke  #pullover  #skihose  #handschuhe  #m├╝tzen  #schal  #spenden  #spendenaufruf  #geld  #werdienotsiehtmusshandeln !
Heute standen wir an der Reeperbahn, und es war nass und kalt. 
Obwohl wir schon seit mehr als einem Jahr mit dem Arztmobil unterwegs sind gibt es bei uns kein Gef├╝hl der Abstumpfung: Es ist brutal wie manche Menschen leben. 
Wir wissen, dass das was wir machen nur ein Tropfen auf einem hei├čen Stein ist, trotzdem, es bleibt dabei:

Wer die Not sieht muss handeln! #arztmobilhamburg #hamburg #stpauli #kiez #reeperbahn #hafenstrasse #medizinischeversorgung #obdachlosenhilfe #bergedorferengel #verteilung #warmesessen #kleidung #hygiene #obst #vitamine #medizin #erk├Ąltung  #medikamente #spenden #werdienotsiehtmusshandeln
Heute standen wir an der Reeperbahn, und es war nass und kalt. Obwohl wir schon seit mehr als einem Jahr mit dem Arztmobil unterwegs sind gibt es bei uns kein Gef├╝hl der Abstumpfung: Es ist brutal wie manche Menschen leben. Wir wissen, dass das was wir machen nur ein Tropfen auf einem hei├čen Stein ist, trotzdem, es bleibt dabei: Wer die Not sieht muss handeln! #arztmobilhamburg  #hamburg  #stpauli  #kiez  #reeperbahn  #hafenstrasse  #medizinischeversorgung  #obdachlosenhilfe  #bergedorferengel  #verteilung  #warmesessen  #kleidung  #hygiene  #obst  #vitamine  #medizin  #erk├Ąltung  #medikamente  #spenden  #werdienotsiehtmusshandeln 
Heute standen wir an der Reeperbahn, und es war nass und kalt. 
Obwohl wir schon seit mehr als einem Jahr mit dem Arztmobil unterwegs sind gibt es bei uns kein Gef├╝hl der Abstumpfung: Es ist brutal wie manche Menschen leben. 
Wir wissen, dass das was wir machen nur ein Tropfen auf einem hei├čen Stein ist, trotzdem, es bleibt dabei:

Wer die Not sieht muss handeln! #arztmobilhamburg #hamburg #stpauli #kiez #reeperbahn #hafenstrasse #medizinischeversorgung #obdachlosenhilfe #bergedorferengel #verteilung #warmesessen #kleidung #hygiene #obst #vitamine #medizin #erk├Ąltung  #medikamente #spenden #werdienotsiehtmusshandeln
Heute standen wir an der Reeperbahn, und es war nass und kalt. Obwohl wir schon seit mehr als einem Jahr mit dem Arztmobil unterwegs sind gibt es bei uns kein Gef├╝hl der Abstumpfung: Es ist brutal wie manche Menschen leben. Wir wissen, dass das was wir machen nur ein Tropfen auf einem hei├čen Stein ist, trotzdem, es bleibt dabei: Wer die Not sieht muss handeln! #arztmobilhamburg  #hamburg  #stpauli  #kiez  #reeperbahn  #hafenstrasse  #medizinischeversorgung  #obdachlosenhilfe  #bergedorferengel  #verteilung  #warmesessen  #kleidung  #hygiene  #obst  #vitamine  #medizin  #erk├Ąltung  #medikamente  #spenden  #werdienotsiehtmusshandeln 
Heutige Sprechstunde Schaarsteinweg: eine lange Schlange von wartenden Menschen vor der Notunterkunft. Der Versuch, dieser lausigen K├Ąlte wenigstens f├╝r ein paar Stunden zu entkommen. Dementsprechend haben Diana und Levke haupts├Ąchlich Erk├Ąltungskrankheiten jeder Couleur behandelt. Dazu gabÔÇśs Heissgetr├Ąnke und warme Worte und von Toni Vitamine in Form von frischem Obst. Wir warten alle auf den Fr├╝hling und hoffen sehr, dass ÔÇ×unsereÔÇť Leute diesen Dauerfrost unbeschadet ├╝berstehen.

Wer die Not sieht, muss handeln!#hamburg #arztmobilhamburg #schaarsteinweg14 #winternotprogramm #├Ąrzte #arzthelferin #arzthelfer #medizin #medizinischenothilfe #medikamente #erk├Ąltung #lungenentz├╝ndung #k├Ąlte #warmertee #werdienotsiehtmusshandeln!
Heutige Sprechstunde Schaarsteinweg: eine lange Schlange von wartenden Menschen vor der Notunterkunft. Der Versuch, dieser lausigen K├Ąlte wenigstens f├╝r ein paar Stunden zu entkommen. Dementsprechend haben Diana und Levke haupts├Ąchlich Erk├Ąltungskrankheiten jeder Couleur behandelt. Dazu gabÔÇśs Heissgetr├Ąnke und warme Worte und von Toni Vitamine in Form von frischem Obst. Wir warten alle auf den Fr├╝hling und hoffen sehr, dass ÔÇ×unsereÔÇť Leute diesen Dauerfrost unbeschadet ├╝berstehen. Wer die Not sieht, muss handeln!#hamburg  #arztmobilhamburg  #schaarsteinweg14  #winternotprogramm  #├Ąrzte  #arzthelferin  #arzthelfer  #medizin  #medizinischenothilfe  #medikamente  #erk├Ąltung  #lungenentz├╝ndung  #k├Ąlte  #warmertee  #werdienotsiehtmusshandeln !
Heutige Sprechstunde Schaarsteinweg: eine lange Schlange von wartenden Menschen vor der Notunterkunft. Der Versuch, dieser lausigen K├Ąlte wenigstens f├╝r ein paar Stunden zu entkommen. Dementsprechend haben Diana und Levke haupts├Ąchlich Erk├Ąltungskrankheiten jeder Couleur behandelt. Dazu gabÔÇśs Heissgetr├Ąnke und warme Worte und von Toni Vitamine in Form von frischem Obst. Wir warten alle auf den Fr├╝hling und hoffen sehr, dass ÔÇ×unsereÔÇť Leute diesen Dauerfrost unbeschadet ├╝berstehen.

Wer die Not sieht, muss handeln!#hamburg #arztmobilhamburg #schaarsteinweg14 #winternotprogramm #├Ąrzte #arzthelferin #arzthelfer #medizin #medizinischenothilfe #medikamente #erk├Ąltung #lungenentz├╝ndung #k├Ąlte #warmertee #werdienotsiehtmusshandeln!
Heutige Sprechstunde Schaarsteinweg: eine lange Schlange von wartenden Menschen vor der Notunterkunft. Der Versuch, dieser lausigen K├Ąlte wenigstens f├╝r ein paar Stunden zu entkommen. Dementsprechend haben Diana und Levke haupts├Ąchlich Erk├Ąltungskrankheiten jeder Couleur behandelt. Dazu gabÔÇśs Heissgetr├Ąnke und warme Worte und von Toni Vitamine in Form von frischem Obst. Wir warten alle auf den Fr├╝hling und hoffen sehr, dass ÔÇ×unsereÔÇť Leute diesen Dauerfrost unbeschadet ├╝berstehen. Wer die Not sieht, muss handeln!#hamburg  #arztmobilhamburg  #schaarsteinweg14  #winternotprogramm  #├Ąrzte  #arzthelferin  #arzthelfer  #medizin  #medizinischenothilfe  #medikamente  #erk├Ąltung  #lungenentz├╝ndung  #k├Ąlte  #warmertee  #werdienotsiehtmusshandeln !
Neben den g├Ąngigen Medikamenten, die wir an Bord haben m├╝ssen, gab es heute von den Pluspunkt Apotheken Bergedorf eine gro├če Spende an Taschent├╝chern, Hautcremes, Halsbonbons, Hei├čgetr├Ąnken und kleinen Dosen, die wir zum Abf├╝llen von Cremes brauchen. Herzlichen Dank! Die Wettervorhersage f├╝r n├Ąchste Woche k├╝ndigt Minus-Temperaturen an. Wenn ihr noch guterhaltene, saubere Schlafs├Ącke habt, die ihr nicht mehr ben├Âtigt, gebt diese gerne in der Pluspunkt Apotheke in Bergedorf ab oder kontaktiert uns.

Wer die Not sieht, muss handeln ! #hamburg #bergedorf #pluspunktapotheke #arztmobilhamburg #kooperation #unterst├╝tzung #spenden #bestellung #medizinischeversorgung #obdachlosenhilfe #k├Ąlte #schlafsack #h├Ąltwarm #erk├Ąltung #medikamente #werdienotsiehtmusshandeln!
Neben den g├Ąngigen Medikamenten, die wir an Bord haben m├╝ssen, gab es heute von den Pluspunkt Apotheken Bergedorf eine gro├če Spende an Taschent├╝chern, Hautcremes, Halsbonbons, Hei├čgetr├Ąnken und kleinen Dosen, die wir zum Abf├╝llen von Cremes brauchen. Herzlichen Dank! Die Wettervorhersage f├╝r n├Ąchste Woche k├╝ndigt Minus-Temperaturen an. Wenn ihr noch guterhaltene, saubere Schlafs├Ącke habt, die ihr nicht mehr ben├Âtigt, gebt diese gerne in der Pluspunkt Apotheke in Bergedorf ab oder kontaktiert uns. Wer die Not sieht, muss handeln ! #hamburg  #bergedorf  #pluspunktapotheke  #arztmobilhamburg  #kooperation  #unterst├╝tzung  #spenden  #bestellung  #medizinischeversorgung  #obdachlosenhilfe  #k├Ąlte  #schlafsack  #h├Ąltwarm  #erk├Ąltung  #medikamente  #werdienotsiehtmusshandeln !
Neben den g├Ąngigen Medikamenten, die wir an Bord haben m├╝ssen, gab es heute von den Pluspunkt Apotheken Bergedorf eine gro├če Spende an Taschent├╝chern, Hautcremes, Halsbonbons, Hei├čgetr├Ąnken und kleinen Dosen, die wir zum Abf├╝llen von Cremes brauchen. Herzlichen Dank! Die Wettervorhersage f├╝r n├Ąchste Woche k├╝ndigt Minus-Temperaturen an. Wenn ihr noch guterhaltene, saubere Schlafs├Ącke habt, die ihr nicht mehr ben├Âtigt, gebt diese gerne in der Pluspunkt Apotheke in Bergedorf ab oder kontaktiert uns.

Wer die Not sieht, muss handeln ! #hamburg #bergedorf #pluspunktapotheke #arztmobilhamburg #kooperation #unterst├╝tzung #spenden #bestellung #medizinischeversorgung #obdachlosenhilfe #k├Ąlte #schlafsack #h├Ąltwarm #erk├Ąltung #medikamente #werdienotsiehtmusshandeln!
Neben den g├Ąngigen Medikamenten, die wir an Bord haben m├╝ssen, gab es heute von den Pluspunkt Apotheken Bergedorf eine gro├če Spende an Taschent├╝chern, Hautcremes, Halsbonbons, Hei├čgetr├Ąnken und kleinen Dosen, die wir zum Abf├╝llen von Cremes brauchen. Herzlichen Dank! Die Wettervorhersage f├╝r n├Ąchste Woche k├╝ndigt Minus-Temperaturen an. Wenn ihr noch guterhaltene, saubere Schlafs├Ącke habt, die ihr nicht mehr ben├Âtigt, gebt diese gerne in der Pluspunkt Apotheke in Bergedorf ab oder kontaktiert uns. Wer die Not sieht, muss handeln ! #hamburg  #bergedorf  #pluspunktapotheke  #arztmobilhamburg  #kooperation  #unterst├╝tzung  #spenden  #bestellung  #medizinischeversorgung  #obdachlosenhilfe  #k├Ąlte  #schlafsack  #h├Ąltwarm  #erk├Ąltung  #medikamente  #werdienotsiehtmusshandeln !
Vielen Dank an Ann-Christin N. ,die uns ein Paket mit einer lieben Nachricht, Schokolade und  14 selbst gestrickte M├╝tzen geschickt hat. Wer die Not sieht, muss handeln! #arztmobilhamburg #hamburg #sylt #paket #selbstgestrickt #m├╝tzen #schokolade #spende #spenden #obdachlosenhilfe #obdachlos #menschenaufderstra├če #gegendiek├Ąlte #k├Ąlte #werdienotsiehtmusshandeln!
Vielen Dank an Ann-Christin N. ,die uns ein Paket mit einer lieben Nachricht, Schokolade und  14 selbst gestrickte M├╝tzen geschickt hat. Wer die Not sieht, muss handeln! #arztmobilhamburg #hamburg #sylt #paket #selbstgestrickt #m├╝tzen #schokolade #spende #spenden #obdachlosenhilfe #obdachlos #menschenaufderstra├če #gegendiek├Ąlte #k├Ąlte #werdienotsiehtmusshandeln!
Save the date! 
Samstag, den 24.2.18 von 11.00 Uhr bis 15.00 Uhr in der Bartelsstra├če 12 (Schanzenh├Âfe): Hoffest f├╝r Menschen mit und ohne Dach ├╝ber dem Kopf

An diesem Tag haben wir gemeinsam die M├Âglichkeit, der K├Ąlte ein wenig zu trotzen - und das ist nicht nur mit Blick auf die aktuellen Temperaturen gemeint.... Lasst uns gemeinsam mit dem Verein Von Menschen und M├Ąusen - Verein zur nachbarschaftlichen Hilfe e.V. einen ganz wunderbaren Nachmittag verbringen, gemeinsam statt einsam, mit Kind und Kegel. Mit und ohne Dach ├╝ber dem Kopf - menschliche W├Ąrme, ein sch├Ânes Miteinander, Gespr├Ąche und ein offenes Ohr f├╝r einander. 
Wer mithelfen m├Âchte, ist herzlich willkommen und meldet sich direkt bei Von Menschen und M├Ąusen - Verein zur nachbarschaftlichen Hilfe e.V. per PN oder Kommentar auf der Seite.

Wir unterst├╝tzen ÔÇô neben Hanseatic Help, der Mobile Bullysuppenk├╝che e.V. und der Hamburger Tafel e.V., aus vollem Herzen diese Aktion, denn: wer die Not sieht muss handeln! Und wer Mensch ist, verschlie├čt weder Augen noch Herz...! Wir vom ArztMobil Hamburg sind auf jeden Fall dabei! ÔŁĄ´ŞĆ #savethedate #arztmobilhamburg #hamburg  #schanzenviertel #bartelsstra├če12 #schanzenh├Âfe #hoffest #vonmenschenundm├Ąusen-vereinzurnachbarschaftlichenhilfe e.V. #hanseatichelp #bullysuppenk├╝che #hamburgertafel #miteinander  #gemeinsam #gemeinsamessen #miteinanderreden #musik #gemeinsamzeitverbringen #medizinischeversorgung #doppelschicht #gegendiek├Ąlte #warmekleidung #suppe #kuchen #obst #werdienotsiehtmusshandeln!
Save the date! Samstag, den 24.2.18 von 11.00 Uhr bis 15.00 Uhr in der Bartelsstra├če 12 (Schanzenh├Âfe): Hoffest f├╝r Menschen mit und ohne Dach ├╝ber dem Kopf An diesem Tag haben wir gemeinsam die M├Âglichkeit, der K├Ąlte ein wenig zu trotzen - und das ist nicht nur mit Blick auf die aktuellen Temperaturen gemeint.... Lasst uns gemeinsam mit dem Verein Von Menschen und M├Ąusen - Verein zur nachbarschaftlichen Hilfe e.V. einen ganz wunderbaren Nachmittag verbringen, gemeinsam statt einsam, mit Kind und Kegel. Mit und ohne Dach ├╝ber dem Kopf - menschliche W├Ąrme, ein sch├Ânes Miteinander, Gespr├Ąche und ein offenes Ohr f├╝r einander. Wer mithelfen m├Âchte, ist herzlich willkommen und meldet sich direkt bei Von Menschen und M├Ąusen - Verein zur nachbarschaftlichen Hilfe e.V. per PN oder Kommentar auf der Seite. Wir unterst├╝tzen ÔÇô neben Hanseatic Help, der Mobile Bullysuppenk├╝che e.V. und der Hamburger Tafel e.V., aus vollem Herzen diese Aktion, denn: wer die Not sieht muss handeln! Und wer Mensch ist, verschlie├čt weder Augen noch Herz...! Wir vom ArztMobil Hamburg sind auf jeden Fall dabei! ÔŁĄ´ŞĆ #savethedate  #arztmobilhamburg  #hamburg  #schanzenviertel  #bartelsstra├če12  #schanzenh├Âfe  #hoffest  #vonmenschenundm├Ąusen -vereinzurnachbarschaftlichenhilfe e.V. #hanseatichelp  #bullysuppenk├╝che  #hamburgertafel  #miteinander  #gemeinsam  #gemeinsamessen  #miteinanderreden  #musik  #gemeinsamzeitverbringen  #medizinischeversorgung  #doppelschicht  #gegendiek├Ąlte  #warmekleidung  #suppe  #kuchen  #obst  #werdienotsiehtmusshandeln !
Save the date! 
Samstag, den 24.2.18 von 11.00 Uhr bis 15.00 Uhr in der Bartelsstra├če 12 (Schanzenh├Âfe): Hoffest f├╝r Menschen mit und ohne Dach ├╝ber dem Kopf

An diesem Tag haben wir gemeinsam die M├Âglichkeit, der K├Ąlte ein wenig zu trotzen - und das ist nicht nur mit Blick auf die aktuellen Temperaturen gemeint.... Lasst uns gemeinsam mit dem Verein Von Menschen und M├Ąusen - Verein zur nachbarschaftlichen Hilfe e.V. einen ganz wunderbaren Nachmittag verbringen, gemeinsam statt einsam, mit Kind und Kegel. Mit und ohne Dach ├╝ber dem Kopf - menschliche W├Ąrme, ein sch├Ânes Miteinander, Gespr├Ąche und ein offenes Ohr f├╝r einander. 
Wer mithelfen m├Âchte, ist herzlich willkommen und meldet sich direkt bei Von Menschen und M├Ąusen - Verein zur nachbarschaftlichen Hilfe e.V. per PN oder Kommentar auf der Seite.

Wir unterst├╝tzen ÔÇô neben Hanseatic Help, der Mobile Bullysuppenk├╝che e.V. und der Hamburger Tafel e.V., aus vollem Herzen diese Aktion, denn: wer die Not sieht muss handeln! Und wer Mensch ist, verschlie├čt weder Augen noch Herz...! Wir vom ArztMobil Hamburg sind auf jeden Fall dabei! ÔŁĄ´ŞĆ #savethedate #arztmobilhamburg #hamburg  #schanzenviertel #bartelsstra├če12 #schanzenh├Âfe #hoffest #vonmenschenundm├Ąusen-vereinzurnachbarschaftlichenhilfe e.V. #hanseatichelp #bullysuppenk├╝che #hamburgertafel #miteinander  #gemeinsam #gemeinsamessen #miteinanderreden #musik #gemeinsamzeitverbringen #medizinischeversorgung #gegendiek├Ąlte #warmekleidung #suppe #kuchen #obst #werdienotsiehtmusshandeln!
Save the date! Samstag, den 24.2.18 von 11.00 Uhr bis 15.00 Uhr in der Bartelsstra├če 12 (Schanzenh├Âfe): Hoffest f├╝r Menschen mit und ohne Dach ├╝ber dem Kopf An diesem Tag haben wir gemeinsam die M├Âglichkeit, der K├Ąlte ein wenig zu trotzen - und das ist nicht nur mit Blick auf die aktuellen Temperaturen gemeint.... Lasst uns gemeinsam mit dem Verein Von Menschen und M├Ąusen - Verein zur nachbarschaftlichen Hilfe e.V. einen ganz wunderbaren Nachmittag verbringen, gemeinsam statt einsam, mit Kind und Kegel. Mit und ohne Dach ├╝ber dem Kopf - menschliche W├Ąrme, ein sch├Ânes Miteinander, Gespr├Ąche und ein offenes Ohr f├╝r einander. Wer mithelfen m├Âchte, ist herzlich willkommen und meldet sich direkt bei Von Menschen und M├Ąusen - Verein zur nachbarschaftlichen Hilfe e.V. per PN oder Kommentar auf der Seite. Wir unterst├╝tzen ÔÇô neben Hanseatic Help, der Mobile Bullysuppenk├╝che e.V. und der Hamburger Tafel e.V., aus vollem Herzen diese Aktion, denn: wer die Not sieht muss handeln! Und wer Mensch ist, verschlie├čt weder Augen noch Herz...! Wir vom ArztMobil Hamburg sind auf jeden Fall dabei! ÔŁĄ´ŞĆ #savethedate  #arztmobilhamburg  #hamburg  #schanzenviertel  #bartelsstra├če12  #schanzenh├Âfe  #hoffest  #vonmenschenundm├Ąusen -vereinzurnachbarschaftlichenhilfe e.V. #hanseatichelp  #bullysuppenk├╝che  #hamburgertafel  #miteinander  #gemeinsam  #gemeinsamessen  #miteinanderreden  #musik  #gemeinsamzeitverbringen  #medizinischeversorgung  #gegendiek├Ąlte  #warmekleidung  #suppe  #kuchen  #obst  #werdienotsiehtmusshandeln !
Die Nerven liegen blank. "Was soll ich denn im April machen? Dann bin ich wieder komplett auf der Stra├če." Diese Sorge h├Ârten Anna, Julia und Michael am Samstag vor der Notunterkunft am Schaarsteinweg mehrmals. Nicht einmal das mehr als einfache Nachtlager gibt es dann f├╝r die Menschen. Jeder bleibt sich selbst und der K├Ąlte ├╝berlassen. 
Etwas W├Ąrme brachten heute Ralf und Marcel von Das Herz von Hamburg, die 20l leckerer Suppe brachten von der nicht eine Kelle ├╝brig blieb. Vielen Dank f├╝r die Hilfe!

Wer die Not sieht, muss handeln!#arztmobilhamburg #hamburg #winternotprogramm #schaarsteinweg14 #dasherzvonhamburg #krankenschwestern #krankenpfleger #├Ąrzte #medizinischeversorgung #obdachlosenhilfe #warmesuppe #w├Ąrmtvoninnen #obst #vitamine #k├Ąlte #werdienotsiehtmusshandeln !
Die Nerven liegen blank. "Was soll ich denn im April machen? Dann bin ich wieder komplett auf der Stra├če." Diese Sorge h├Ârten Anna, Julia und Michael am Samstag vor der Notunterkunft am Schaarsteinweg mehrmals. Nicht einmal das mehr als einfache Nachtlager gibt es dann f├╝r die Menschen. Jeder bleibt sich selbst und der K├Ąlte ├╝berlassen. Etwas W├Ąrme brachten heute Ralf und Marcel von Das Herz von Hamburg, die 20l leckerer Suppe brachten von der nicht eine Kelle ├╝brig blieb. Vielen Dank f├╝r die Hilfe! Wer die Not sieht, muss handeln!#arztmobilhamburg  #hamburg  #winternotprogramm  #schaarsteinweg14  #dasherzvonhamburg  #krankenschwestern  #krankenpfleger  #├Ąrzte  #medizinischeversorgung  #obdachlosenhilfe  #warmesuppe  #w├Ąrmtvoninnen  #obst  #vitamine  #k├Ąlte  #werdienotsiehtmusshandeln  !
Die Nerven liegen blank. "Was soll ich denn im April machen? Dann bin ich wieder komplett auf der Stra├če." Diese Sorge h├Ârten Anna, Julia und Michael am Samstag vor der Notunterkunft am Schaarsteinweg mehrmals. Nicht einmal das mehr als einfache Nachtlager gibt es dann f├╝r die Menschen. Jeder bleibt sich selbst und der K├Ąlte ├╝berlassen. 
Etwas W├Ąrme brachten heute Ralf und Marcel von Das Herz von Hamburg, die 20l leckerer Suppe brachten von der nicht eine Kelle ├╝brig blieb. Vielen Dank f├╝r die Hilfe!

Wer die Not sieht, muss handeln!#arztmobilhamburg #hamburg #winternotprogramm #schaarsteinweg14 #dasherzvonhamburg #krankenschwestern #krankenpfleger #├Ąrzte #medizinischeversorgung #obdachlosenhilfe #warmesuppe #w├Ąrmtvoninnen #obst #vitamine #k├Ąlte #werdienotsiehtmusshandeln !
Die Nerven liegen blank. "Was soll ich denn im April machen? Dann bin ich wieder komplett auf der Stra├če." Diese Sorge h├Ârten Anna, Julia und Michael am Samstag vor der Notunterkunft am Schaarsteinweg mehrmals. Nicht einmal das mehr als einfache Nachtlager gibt es dann f├╝r die Menschen. Jeder bleibt sich selbst und der K├Ąlte ├╝berlassen. Etwas W├Ąrme brachten heute Ralf und Marcel von Das Herz von Hamburg, die 20l leckerer Suppe brachten von der nicht eine Kelle ├╝brig blieb. Vielen Dank f├╝r die Hilfe! Wer die Not sieht, muss handeln!#arztmobilhamburg  #hamburg  #winternotprogramm  #schaarsteinweg14  #dasherzvonhamburg  #krankenschwestern  #krankenpfleger  #├Ąrzte  #medizinischeversorgung  #obdachlosenhilfe  #warmesuppe  #w├Ąrmtvoninnen  #obst  #vitamine  #k├Ąlte  #werdienotsiehtmusshandeln  !
In unserem Mobil ging es heute vor dem Haus Betlehem wieder multikulturell zu. Jeder Mensch - sei es der 65j├Ąhrige deutsche Rentner, der sich seine Medikamente nicht leisten kann, oder der aus Rum├Ąnien oder woher auch immer stammende Wohnungslose, mit dem wir teils mit H├Ąnden und F├╝├čen kommunizieren m├╝ssen, um zu verstehen, was er m├Âchte - ist bei uns gerne gesehen. Wir machen da keinen Unterschied zwischen Herkunft, Hautfarbe, sexueller Ausrichtung oder sonstigen Gewohnheiten. Mensch ist und bleibt Mensch. Die Stimmung war trotz des unangenehmen Wetters gut, es wurde heute viel gelacht. Auch mal sch├Ân, neben dem ganzen Elend, das wir sehen. Ach ja, unsere Handschuhe sind aus, wenn noch jemand welche ├╝brig hat? Sehr gerne her damit. Heute im Team dabei: Bianca, Diana und Levke.

Wer die Not sieht, muss handeln! #arztmobilhamburg #hamburg #stpauli #hausbetlehem #millerntor #medizinischeakutversorgung  #krankenschwestern #krankenpfleger #├Ąrzte #obdachlosenhilfe #armut #spenden #hinsehen #werdienotsiehtmusshandeln!
In unserem Mobil ging es heute vor dem Haus Betlehem wieder multikulturell zu. Jeder Mensch - sei es der 65j├Ąhrige deutsche Rentner, der sich seine Medikamente nicht leisten kann, oder der aus Rum├Ąnien oder woher auch immer stammende Wohnungslose, mit dem wir teils mit H├Ąnden und F├╝├čen kommunizieren m├╝ssen, um zu verstehen, was er m├Âchte - ist bei uns gerne gesehen. Wir machen da keinen Unterschied zwischen Herkunft, Hautfarbe, sexueller Ausrichtung oder sonstigen Gewohnheiten. Mensch ist und bleibt Mensch. Die Stimmung war trotz des unangenehmen Wetters gut, es wurde heute viel gelacht. Auch mal sch├Ân, neben dem ganzen Elend, das wir sehen. Ach ja, unsere Handschuhe sind aus, wenn noch jemand welche ├╝brig hat? Sehr gerne her damit. Heute im Team dabei: Bianca, Diana und Levke. Wer die Not sieht, muss handeln! #arztmobilhamburg  #hamburg  #stpauli  #hausbetlehem  #millerntor  #medizinischeakutversorgung  #krankenschwestern  #krankenpfleger  #├Ąrzte  #obdachlosenhilfe  #armut  #spenden  #hinsehen  #werdienotsiehtmusshandeln !
In unserem Mobil ging es heute vor dem Haus Betlehem wieder multikulturell zu. Jeder Mensch - sei es der 65j├Ąhrige deutsche Rentner, der sich seine Medikamente nicht leisten kann, oder der aus Rum├Ąnien oder woher auch immer stammende Wohnungslose, mit dem wir teils mit H├Ąnden und F├╝├čen kommunizieren m├╝ssen, um zu verstehen, was er m├Âchte - ist bei uns gerne gesehen. Wir machen da keinen Unterschied zwischen Herkunft, Hautfarbe, sexueller Ausrichtung oder sonstigen Gewohnheiten. Mensch ist und bleibt Mensch. Die Stimmung war trotz des unangenehmen Wetters gut, es wurde heute viel gelacht. Auch mal sch├Ân, neben dem ganzen Elend, das wir sehen. Ach ja, unsere Handschuhe sind aus, wenn noch jemand welche ├╝brig hat? Sehr gerne her damit. Heute im Team dabei: Bianca, Diana und Levke.

Wer die Not sieht, muss handeln! #arztmobilhamburg #hamburg #stpauli #hausbetlehem #millerntor #medizinischeakutversorgung  #krankenschwestern #krankenpfleger #├Ąrzte #obdachlosenhilfe #armut #spenden #werdienotsiehtmusshandeln!
In unserem Mobil ging es heute vor dem Haus Betlehem wieder multikulturell zu. Jeder Mensch - sei es der 65j├Ąhrige deutsche Rentner, der sich seine Medikamente nicht leisten kann, oder der aus Rum├Ąnien oder woher auch immer stammende Wohnungslose, mit dem wir teils mit H├Ąnden und F├╝├čen kommunizieren m├╝ssen, um zu verstehen, was er m├Âchte - ist bei uns gerne gesehen. Wir machen da keinen Unterschied zwischen Herkunft, Hautfarbe, sexueller Ausrichtung oder sonstigen Gewohnheiten. Mensch ist und bleibt Mensch. Die Stimmung war trotz des unangenehmen Wetters gut, es wurde heute viel gelacht. Auch mal sch├Ân, neben dem ganzen Elend, das wir sehen. Ach ja, unsere Handschuhe sind aus, wenn noch jemand welche ├╝brig hat? Sehr gerne her damit. Heute im Team dabei: Bianca, Diana und Levke. Wer die Not sieht, muss handeln! #arztmobilhamburg  #hamburg  #stpauli  #hausbetlehem  #millerntor  #medizinischeakutversorgung  #krankenschwestern  #krankenpfleger  #├Ąrzte  #obdachlosenhilfe  #armut  #spenden  #werdienotsiehtmusshandeln !
Ich habe mich sehr gefreut, heute im Namen unserer Patienten und des gesamten Teams des ArztMobils die Spende von ok.- entgegen nehmen zu d├╝rfen... Ganz herzlichen Dank! #nachspielzeit #ok.-energy #arztmobilhamburg #stpauli #spende #spenden├╝bergabe #spendenscheck #patienten #obdachlos #obdachlosenhilfe #medizinischehilfe #ehrenamt  #ehrenamtlich #ehrenamtlichearbeit #respekt #f├╝rsorge #werdienotsiehtmusshandeln!
Ich habe mich sehr gefreut, heute im Namen unserer Patienten und des gesamten Teams des ArztMobils die Spende von ok.- entgegen nehmen zu d├╝rfen... Ganz herzlichen Dank! #nachspielzeit #ok.-energy #arztmobilhamburg #stpauli #spende #spenden├╝bergabe #spendenscheck #patienten #obdachlos #obdachlosenhilfe #medizinischehilfe #ehrenamt  #ehrenamtlich #ehrenamtlichearbeit #respekt #f├╝rsorge #werdienotsiehtmusshandeln!
Sonntags auf dem Kiez. Auf der Reeperbahn und in der Hafenstra├če haben wir heute viele Altbekannte versorgt, aber auch neue Gesichter gesehen. Was hei├čt: neue Schicksale, die uns oft sehr nahe gehen. Dieses Mal war es eine junge Frau, die uns besonders ber├╝hrte. Klar, medizinische Akuthilfe k├Ânnen wir leisten. Doch was kommt danach? Heute mit dabei: Julia, Stephanie, Toni und Levke. Ein ganz besonderes Dankesch├Ân an die Wooligans - Stricken f├╝r obdachlose Menschen in Hamburg f├╝r die tollen M├╝tzen und wie immer an die engagierten Verteiler der Bergedorfer Engel e.V. Obdachlosenhilfe.

Wer die Not sieht, muss handeln! #arztmobilhamburg #hamburg #reeperbahn #medizinischeakutversorgung  #├Ąrzte #krankenschwerstern #krankenpfleger #medizin #medikamente #obdachlos #spenden #wooligans #bergedorferengel #werdienotsiehtmusshandeln
Sonntags auf dem Kiez. Auf der Reeperbahn und in der Hafenstra├če haben wir heute viele Altbekannte versorgt, aber auch neue Gesichter gesehen. Was hei├čt: neue Schicksale, die uns oft sehr nahe gehen. Dieses Mal war es eine junge Frau, die uns besonders ber├╝hrte. Klar, medizinische Akuthilfe k├Ânnen wir leisten. Doch was kommt danach? Heute mit dabei: Julia, Stephanie, Toni und Levke. Ein ganz besonderes Dankesch├Ân an die Wooligans - Stricken f├╝r obdachlose Menschen in Hamburg f├╝r die tollen M├╝tzen und wie immer an die engagierten Verteiler der Bergedorfer Engel e.V. Obdachlosenhilfe. Wer die Not sieht, muss handeln! #arztmobilhamburg  #hamburg  #reeperbahn  #medizinischeakutversorgung  #├Ąrzte  #krankenschwerstern  #krankenpfleger  #medizin  #medikamente  #obdachlos  #spenden  #wooligans  #bergedorferengel  #werdienotsiehtmusshandeln 
Sonntags auf dem Kiez. Auf der Reeperbahn und in der Hafenstra├če haben wir heute viele Altbekannte versorgt, aber auch neue Gesichter gesehen. Was hei├čt: neue Schicksale, die uns oft sehr nahe gehen. Dieses Mal war es eine junge Frau, die uns besonders ber├╝hrte. Klar, medizinische Akuthilfe k├Ânnen wir leisten. Doch was kommt danach? Heute mit dabei: Julia, Stephanie, Toni und Levke. Ein ganz besonderes Dankesch├Ân an die Wooligans - Stricken f├╝r obdachlose Menschen in Hamburg f├╝r die tollen M├╝tzen und wie immer an die engagierten Verteiler der Bergedorfer Engel e.V. Obdachlosenhilfe.

Wer die Not sieht, muss handeln! #arztmobilhamburg #hamburg #reeperbahn #medizinischeakutversorgung  #├Ąrzte #krankenschwerstern #krankenpfleger #medizin #medikamente #obdachlos #spenden #wooligans #bergedorferengel #werdienotsiehtmusshandeln
Sonntags auf dem Kiez. Auf der Reeperbahn und in der Hafenstra├če haben wir heute viele Altbekannte versorgt, aber auch neue Gesichter gesehen. Was hei├čt: neue Schicksale, die uns oft sehr nahe gehen. Dieses Mal war es eine junge Frau, die uns besonders ber├╝hrte. Klar, medizinische Akuthilfe k├Ânnen wir leisten. Doch was kommt danach? Heute mit dabei: Julia, Stephanie, Toni und Levke. Ein ganz besonderes Dankesch├Ân an die Wooligans - Stricken f├╝r obdachlose Menschen in Hamburg f├╝r die tollen M├╝tzen und wie immer an die engagierten Verteiler der Bergedorfer Engel e.V. Obdachlosenhilfe. Wer die Not sieht, muss handeln! #arztmobilhamburg  #hamburg  #reeperbahn  #medizinischeakutversorgung  #├Ąrzte  #krankenschwerstern  #krankenpfleger  #medizin  #medikamente  #obdachlos  #spenden  #wooligans  #bergedorferengel  #werdienotsiehtmusshandeln 
Wie jeden Samstag standen wir mit dem ArztMobil am Schaarsteinweg. Der Andrang war gross, der Bedarf an medizinischer Versorgung steigt stetig. Unser Arzt Peter Marks und Diana versorgten vorwiegend kaputte F├╝├če, Hauterkrankungen und Erk├Ąltungen. Das feuchte Wetter macht unseren Patienten zu schaffen. Tee, Bananen und Mandarinen wurden dankbar angenommen.

Wer die Not sieht, muss handeln! #arztmobilhamburg #hamburg #schaarsteinweg14  #winternotprogramm #mobilemedizinischeverorgung #├Ąrzte #krankenschwestern #krankenpfleger #medikamente #obdachlosenhilfe #spenden #werdienotsiehtmusshandeln!
Wie jeden Samstag standen wir mit dem ArztMobil am Schaarsteinweg. Der Andrang war gross, der Bedarf an medizinischer Versorgung steigt stetig. Unser Arzt Peter Marks und Diana versorgten vorwiegend kaputte F├╝├če, Hauterkrankungen und Erk├Ąltungen. Das feuchte Wetter macht unseren Patienten zu schaffen. Tee, Bananen und Mandarinen wurden dankbar angenommen. Wer die Not sieht, muss handeln! #arztmobilhamburg  #hamburg  #schaarsteinweg14  #winternotprogramm  #mobilemedizinischeverorgung  #├Ąrzte  #krankenschwestern  #krankenpfleger  #medikamente  #obdachlosenhilfe  #spenden  #werdienotsiehtmusshandeln !
Wie jeden Samstag standen wir mit dem ArztMobil am Schaarsteinweg. Der Andrang war gross, der Bedarf an medizinischer Versorgung steigt stetig. Unser Arzt Peter Marks und Diana versorgten vorwiegend kaputte F├╝├če, Hauterkrankungen und Erk├Ąltungen. Das feuchte Wetter macht unseren Patienten zu schaffen. Tee, Bananen und Mandarinen wurden dankbar angenommen.

Wer die Not sieht, muss handeln! #arztmobilhamburg #hamburg #schaarsteinweg14  #winternotprogramm #mobilemedizinischeverorgung #├Ąrzte #krankenschwestern #krankenpfleger #medikamente #obdachlosenhilfe #spenden #werdienotsiehtmusshandeln!
Wie jeden Samstag standen wir mit dem ArztMobil am Schaarsteinweg. Der Andrang war gross, der Bedarf an medizinischer Versorgung steigt stetig. Unser Arzt Peter Marks und Diana versorgten vorwiegend kaputte F├╝├če, Hauterkrankungen und Erk├Ąltungen. Das feuchte Wetter macht unseren Patienten zu schaffen. Tee, Bananen und Mandarinen wurden dankbar angenommen. Wer die Not sieht, muss handeln! #arztmobilhamburg  #hamburg  #schaarsteinweg14  #winternotprogramm  #mobilemedizinischeverorgung  #├Ąrzte  #krankenschwestern  #krankenpfleger  #medikamente  #obdachlosenhilfe  #spenden  #werdienotsiehtmusshandeln !
Heute konnten wir die Poster und Flyer f├╝r die Spendenaktion der Pluspunkt Apotheken in Bergedorf abholen! Vielen  herzlichen Dank an die #Mediadruckwerk Gruppe GmbH, die uns 2017 schon so gro├čz├╝gig unterst├╝tzt hat! #arztmobilhamburg #hamburg  #mediadruckwerk #poster #flyer #spende #unterst├╝tzung #obdachlosenhilfe #medizinischeakutversorgung #werdienotsiehtmusshandeln!
Heute konnten wir die Poster und Flyer f├╝r die Spendenaktion der Pluspunkt Apotheken in Bergedorf abholen! Vielen  herzlichen Dank an die #Mediadruckwerk Gruppe GmbH, die uns 2017 schon so gro├čz├╝gig unterst├╝tzt hat! #arztmobilhamburg #hamburg  #mediadruckwerk #poster #flyer #spende #unterst├╝tzung #obdachlosenhilfe #medizinischeakutversorgung #werdienotsiehtmusshandeln!
Am Wochende haben wir von unseren Freunden von Sea-Watch ein EKG gespendet bekommen!!! Tausend Dank daf├╝r, wir sind sehr gl├╝cklich und ihr einfach der Hammer!!! :-) #seawatch #arztmobilhamburg #geschenk #ekg #spende #einfachtoll #vielendank #werdienotsiehtmusshandeln!
Am Wochende haben wir von unseren Freunden von Sea-Watch ein EKG gespendet bekommen!!! Tausend Dank daf├╝r, wir sind sehr gl├╝cklich und ihr einfach der Hammer!!! :-) #seawatch #arztmobilhamburg #geschenk #ekg #spende #einfachtoll #vielendank #werdienotsiehtmusshandeln!
Arztmobil in St. Pauli vor dem Haus Bethlehem. Es war sehr kalt, und es kamen wieder viele Patienten.
Zum Beispiel ein 25 Jahre alter polnischer Patient. Er lebt seit 5 Jahren auf der Stra├če und ist drogenabh├Ąngig. In seinem Zustand bekommt er keine Arbeit. Die Hilfssysteme greifen einfach nicht. Was wir machen k├Ânnen, ist ein Tropfen auf den hei├čen Stein. Wir m├╝ssen uns f├╝r das Drogenproblem etwas ausdenken, so geht das nicht weiter.
Kein sch├Âner Tag...
Auf dem Bild Aladdin, Georg, Hubertus und Diana. #arztmobilhamburg #hamburg #stpauli #hausbetlehem #millerntor #├Ąrzte #krankenschwester #krankenpfleger #medizin #medikamente #obdachlos #obdachlosenhilfe #aufderstra├če #ehrenamt #ehrenamtlich #spenden #werdienotsiehtmusshandeln!
Arztmobil in St. Pauli vor dem Haus Bethlehem. Es war sehr kalt, und es kamen wieder viele Patienten. Zum Beispiel ein 25 Jahre alter polnischer Patient. Er lebt seit 5 Jahren auf der Stra├če und ist drogenabh├Ąngig. In seinem Zustand bekommt er keine Arbeit. Die Hilfssysteme greifen einfach nicht. Was wir machen k├Ânnen, ist ein Tropfen auf den hei├čen Stein. Wir m├╝ssen uns f├╝r das Drogenproblem etwas ausdenken, so geht das nicht weiter. Kein sch├Âner Tag... Auf dem Bild Aladdin, Georg, Hubertus und Diana. #arztmobilhamburg  #hamburg  #stpauli  #hausbetlehem  #millerntor  #├Ąrzte  #krankenschwester  #krankenpfleger  #medizin  #medikamente  #obdachlos  #obdachlosenhilfe  #aufderstra├če  #ehrenamt  #ehrenamtlich  #spenden  #werdienotsiehtmusshandeln !
Arztmobil in St. Pauli vor dem Haus Bethlehem. Es war sehr kalt, und es kamen wieder viele Patienten.
Zum Beispiel ein 25 Jahre alter polnischer Patient. Er lebt seit 5 Jahren auf der Stra├če und ist drogenabh├Ąngig. In seinem Zustand bekommt er keine Arbeit. Die Hilfssysteme greifen einfach nicht. Was wir machen k├Ânnen, ist ein Tropfen auf den hei├čen Stein. Wir m├╝ssen uns f├╝r das Drogenproblem etwas ausdenken, so geht das nicht weiter.
Kein sch├Âner Tag...
Auf dem Bild Aladdin, Georg, Hubertus und Diana. #arztmobilhamburg #hamburg #stpauli #hausbetlehem #millerntor #├Ąrzte #krankenschwester #krankenpfleger #medizin #medikamente #obdachlos #obdachlosenhilfe #aufderstra├če #ehrenamt #ehrenamtlich #spenden #werdienotsiehtmusshandeln!
Arztmobil in St. Pauli vor dem Haus Bethlehem. Es war sehr kalt, und es kamen wieder viele Patienten. Zum Beispiel ein 25 Jahre alter polnischer Patient. Er lebt seit 5 Jahren auf der Stra├če und ist drogenabh├Ąngig. In seinem Zustand bekommt er keine Arbeit. Die Hilfssysteme greifen einfach nicht. Was wir machen k├Ânnen, ist ein Tropfen auf den hei├čen Stein. Wir m├╝ssen uns f├╝r das Drogenproblem etwas ausdenken, so geht das nicht weiter. Kein sch├Âner Tag... Auf dem Bild Aladdin, Georg, Hubertus und Diana. #arztmobilhamburg  #hamburg  #stpauli  #hausbetlehem  #millerntor  #├Ąrzte  #krankenschwester  #krankenpfleger  #medizin  #medikamente  #obdachlos  #obdachlosenhilfe  #aufderstra├če  #ehrenamt  #ehrenamtlich  #spenden  #werdienotsiehtmusshandeln !
Samstags-Einsatz vor der Notunterkunft Schaarsteinweg: wir haben wieder einige, teils auch schwerkranke Menschen behandelt. Heute dabei: Anna, Diana, Toni und Dr. Levke Sonntag. Gegen die kriechende K├Ąlte gabÔÇśs hei├čen Tee. Und spontan kam auch der Bergedorfer Engel e.V. vorbei und schenkte Kaffee aus, verteilte Kleidung, Hygieneartikel und Schlafs├Ącke.  Die warmen Winterjacken waren besonders begehrt. Herzlichen Dank! Sch├Ân zu sehen, dass sich die Ehrenamtlichen gegenseitig so unterst├╝tzen, fragt man sich doch manchmal, wo bleibt der Staat?

Wer die Not sieht, muss handeln! #arztmobilhamburg #hamburg #winternotprogramm #schaarsteinweg14 #medizin #medikamente #├Ąrzte #krankenschwestern #krankenpfleger #ehrenamt #ehrenamtlich #obdachlos #obdachlosenhilfe #aufderstra├če #lebenaufderstra├če #bergedorferengel #bergedorf #werdienotsiehtmusshandeln
Samstags-Einsatz vor der Notunterkunft Schaarsteinweg: wir haben wieder einige, teils auch schwerkranke Menschen behandelt. Heute dabei: Anna, Diana, Toni und Dr. Levke Sonntag. Gegen die kriechende K├Ąlte gabÔÇśs hei├čen Tee. Und spontan kam auch der Bergedorfer Engel e.V. vorbei und schenkte Kaffee aus, verteilte Kleidung, Hygieneartikel und Schlafs├Ącke. Die warmen Winterjacken waren besonders begehrt. Herzlichen Dank! Sch├Ân zu sehen, dass sich die Ehrenamtlichen gegenseitig so unterst├╝tzen, fragt man sich doch manchmal, wo bleibt der Staat? Wer die Not sieht, muss handeln! #arztmobilhamburg  #hamburg  #winternotprogramm  #schaarsteinweg14  #medizin  #medikamente  #├Ąrzte  #krankenschwestern  #krankenpfleger  #ehrenamt  #ehrenamtlich  #obdachlos  #obdachlosenhilfe  #aufderstra├če  #lebenaufderstra├če  #bergedorferengel  #bergedorf  #werdienotsiehtmusshandeln 
Samstags-Einsatz vor der Notunterkunft Schaarsteinweg: wir haben wieder einige, teils auch schwerkranke Menschen behandelt. Heute dabei: Anna, Diana, Toni und Dr. Levke Sonntag. Gegen die kriechende K├Ąlte gabÔÇśs hei├čen Tee. Und spontan kam auch der Bergedorfer Engel e.V. vorbei und schenkte Kaffee aus, verteilte Kleidung, Hygieneartikel und Schlafs├Ącke.  Die warmen Winterjacken waren besonders begehrt. Herzlichen Dank! Sch├Ân zu sehen, dass sich die Ehrenamtlichen gegenseitig so unterst├╝tzen, fragt man sich doch manchmal, wo bleibt der Staat?

Wer die Not sieht, muss handeln! #arztmobilhamburg #hamburg #winternotprogramm #schaarsteinweg14 #medizin #medikamente #├Ąrzte #krankenschwestern #krankenpfleger #ehrenamt #ehrenamtlich #obdachlos #obdachlosenhilfe #aufderstra├če #lebenaufderstra├če #bergedorferengel #bergedorf #werdienotsiehtmusshandeln
Samstags-Einsatz vor der Notunterkunft Schaarsteinweg: wir haben wieder einige, teils auch schwerkranke Menschen behandelt. Heute dabei: Anna, Diana, Toni und Dr. Levke Sonntag. Gegen die kriechende K├Ąlte gabÔÇśs hei├čen Tee. Und spontan kam auch der Bergedorfer Engel e.V. vorbei und schenkte Kaffee aus, verteilte Kleidung, Hygieneartikel und Schlafs├Ącke. Die warmen Winterjacken waren besonders begehrt. Herzlichen Dank! Sch├Ân zu sehen, dass sich die Ehrenamtlichen gegenseitig so unterst├╝tzen, fragt man sich doch manchmal, wo bleibt der Staat? Wer die Not sieht, muss handeln! #arztmobilhamburg  #hamburg  #winternotprogramm  #schaarsteinweg14  #medizin  #medikamente  #├Ąrzte  #krankenschwestern  #krankenpfleger  #ehrenamt  #ehrenamtlich  #obdachlos  #obdachlosenhilfe  #aufderstra├če  #lebenaufderstra├če  #bergedorferengel  #bergedorf  #werdienotsiehtmusshandeln 
Wir halten eigentlich nichts von Bestmarken und sind auch auf keine erpicht. Heute haben wir unfreiwillig einen eigenen Rekord aufgestellt. Auf der Reeperbahn und der Hafenstra├če behandelten Steffi, Julia, Agata, Toni und Dr. Michael Siassi insgesamt 45 Patientinnen und Patienten, soviele wie noch nie. Die Untersuchung wird oft dadurch erschwert, dass die Menschen bis zu 5 Jacken ├╝bereinander tragen. Trotzdem scheicht sich die K├Ąlte irgendwann durch alle Kleiderlagen... Wer die Not sieht, muss handeln! #arztmobilhamburg #hamburg #stpauli #reeperbahn #hafen #elbe #krankenschwestern #krankenpfleger #├Ąrzte #medizin #medikamente #ehrenamt #ehrenamtlich #lebenaufderstra├če #obdachlos #obdachlosenhilfe #respekt #f├╝rsorge #werdienotsiehtmusshandeln!
Wir halten eigentlich nichts von Bestmarken und sind auch auf keine erpicht. Heute haben wir unfreiwillig einen eigenen Rekord aufgestellt. Auf der Reeperbahn und der Hafenstra├če behandelten Steffi, Julia, Agata, Toni und Dr. Michael Siassi insgesamt 45 Patientinnen und Patienten, soviele wie noch nie. Die Untersuchung wird oft dadurch erschwert, dass die Menschen bis zu 5 Jacken ├╝bereinander tragen. Trotzdem scheicht sich die K├Ąlte irgendwann durch alle Kleiderlagen... Wer die Not sieht, muss handeln! #arztmobilhamburg  #hamburg  #stpauli  #reeperbahn  #hafen  #elbe  #krankenschwestern  #krankenpfleger  #├Ąrzte  #medizin  #medikamente  #ehrenamt  #ehrenamtlich  #lebenaufderstra├če  #obdachlos  #obdachlosenhilfe  #respekt  #f├╝rsorge  #werdienotsiehtmusshandeln !
Heute war das Arztmobil wieder am Winternotprogramm im Schaarsteinweg. Und die Not ├╝berwog das Programm - Julia Hermann, Dennis Oertwig und Dr. Michael Siassi behandelten knapp 30 Patientinnen und Patienten, die sich nicht nur ├╝ber die Behandlung sondern auch ├╝ber einen hei├čen Tee freuen konnten.
Die K├Ąlte fordert ihren Tribut. Die Schlange vor der Notunterkunft w├Ąchst Woche f├╝r Woche. Die Menschen leiden unter Erk├Ąltungen, schlecht heilenden Hautwunden und Muskelverspannungen. Viele Patienten fragten uns, wo sich sich tags├╝ber aufw├Ąrmen k├Ânnten. Aber am Wochenende konnten wir ihnen leider nicht viel Hoffnung machen. Die meisten W├Ąrmestuben schlie├čen wochenends - die K├Ąlte aber kennt keinen Feierabend. Und die Menschen suchen verzweifelt nach etwas W├Ąrme, bekommen aber in unserer reichen Stadt h├Ąufig nicht einmal das. 
Einzelne Menschen aber handeln. Julia Braun schickte uns handgestrickte M├╝tzen, ein paar nur, soviel sie machen konnte. Aber solch eine M├╝tze kann viel bedeuten in der K├Ąlte, vielleicht sogar ein Leben retten. Im Namen der Betroffenen vielen Dank!

Wer die Not sieht, muss handeln! #arztmobilhamburg #hamburg #winternotprogramm #schaarsteinweg14 #obdachlosenunterkunft #schutzvork├Ąlte #├Ąrzte #krankenschwestern #krankenpfleger #medizin #krankheit #krankheiten #erk├Ąltung #haut #wunden #ehrenamt #ehrenamtlich #spenden #spendensammeln #selbstgestrickt #m├╝tzen #werdienotsiehtmusshandeln !
Heute war das Arztmobil wieder am Winternotprogramm im Schaarsteinweg. Und die Not ├╝berwog das Programm - Julia Hermann, Dennis Oertwig und Dr. Michael Siassi behandelten knapp 30 Patientinnen und Patienten, die sich nicht nur ├╝ber die Behandlung sondern auch ├╝ber einen hei├čen Tee freuen konnten. Die K├Ąlte fordert ihren Tribut. Die Schlange vor der Notunterkunft w├Ąchst Woche f├╝r Woche. Die Menschen leiden unter Erk├Ąltungen, schlecht heilenden Hautwunden und Muskelverspannungen. Viele Patienten fragten uns, wo sich sich tags├╝ber aufw├Ąrmen k├Ânnten. Aber am Wochenende konnten wir ihnen leider nicht viel Hoffnung machen. Die meisten W├Ąrmestuben schlie├čen wochenends - die K├Ąlte aber kennt keinen Feierabend. Und die Menschen suchen verzweifelt nach etwas W├Ąrme, bekommen aber in unserer reichen Stadt h├Ąufig nicht einmal das. Einzelne Menschen aber handeln. Julia Braun schickte uns handgestrickte M├╝tzen, ein paar nur, soviel sie machen konnte. Aber solch eine M├╝tze kann viel bedeuten in der K├Ąlte, vielleicht sogar ein Leben retten. Im Namen der Betroffenen vielen Dank! Wer die Not sieht, muss handeln! #arztmobilhamburg  #hamburg  #winternotprogramm  #schaarsteinweg14  #obdachlosenunterkunft  #schutzvork├Ąlte  #├Ąrzte  #krankenschwestern  #krankenpfleger  #medizin  #krankheit  #krankheiten  #erk├Ąltung  #haut  #wunden  #ehrenamt  #ehrenamtlich  #spenden  #spendensammeln  #selbstgestrickt  #m├╝tzen  #werdienotsiehtmusshandeln  !
Wir sind vorbereitet f├╝r unseren heutigen Einsatz und m├Âchten uns ganz herzlich bei der Pluspunkt Apotheke in Bergedorf bedanken, die f├╝r das ArztMobil Hamburg ihre diesj├Ąhrige Sammelaktion gestartet hat. Die Kunden k├Ânnen dort bis zum 31.12.2018 ihre Pluspunkt-Taler, 1-Euro-Gutscheine und Bargeld spenden. Zus├Ątzlich werden auch Schlafs├Ącke und Taschenlampen mit Batterien f├╝r uns angenommen. Von der Apotheke selbst gab es noch t├╝tenweise Spenden obendrauf .....Vielen Dank!
Wer die Not sieht, muss handeln! #arztmobilhamburg #hamburg #bergedorf #pluspunktapotheke #spenden #sammelaktion #obdachlos #lebenaufderstra├če #obdachlosigkeit ##obdachlosenhilfe #├Ąrzte #krankenschwester #krankenpfleger #medizinischehilfe #ehrenamt  #ehrenamtlich #werdienotsiehtmusshandeln
Wir sind vorbereitet f├╝r unseren heutigen Einsatz und m├Âchten uns ganz herzlich bei der Pluspunkt Apotheke in Bergedorf bedanken, die f├╝r das ArztMobil Hamburg ihre diesj├Ąhrige Sammelaktion gestartet hat. Die Kunden k├Ânnen dort bis zum 31.12.2018 ihre Pluspunkt-Taler, 1-Euro-Gutscheine und Bargeld spenden. Zus├Ątzlich werden auch Schlafs├Ącke und Taschenlampen mit Batterien f├╝r uns angenommen. Von der Apotheke selbst gab es noch t├╝tenweise Spenden obendrauf .....Vielen Dank! Wer die Not sieht, muss handeln! #arztmobilhamburg  #hamburg  #bergedorf  #pluspunktapotheke  #spenden  #sammelaktion  #obdachlos  #lebenaufderstra├če  #obdachlosigkeit  ##obdachlosenhilfe  #├Ąrzte  #krankenschwester  #krankenpfleger  #medizinischehilfe  #ehrenamt  #ehrenamtlich  #werdienotsiehtmusshandeln 
ArztMobil war heute wieder vor Haus Bethlehem. Es war leider wie immer: viele wohnungslose, arme Menschen, die medizinische Hilfe brauchten. Obwohl, es war doch nicht ganz wie immer, es gab einen schweren Fahrradunfall auf dem gegen├╝berliegenden Fahrradweg. Nachdem sich die Radfahrerin von ihrem Schock halbwegs erholt hatte und zum Gl├╝ck lediglich Prellungen bestanden, kamen wir ins Gespr├Ąch. Sie hat lange im Drob Inn gearbeitet. Wir waren einer Meinung...f├╝r die nicht versicherten Suchtkranken m├╝ssen wir etwas tun!
Das ArztMobil wird dazu in den n├Ąchsten Wochen Vorschl├Ąge machen. Wer die Not sieht, muss handeln!
P.S.: Heute war ├╝brigens zum ersten Mal Rima Aden dabei.
P.P.S.: Das Fahrrad haben wir ├╝brigens auch repariert... #arztmobilhamburg #hamburg #stpauli #hausbetlehem #medizinischeakutversorgung  #├Ąrzte #krankenschwester #krankenpfleger # ehrenamtlich #ehrenamt #medizin #medikamente #obdachlosenhilfe #obdachlos #aufderstra├če #k├Ąlte #werdienotsiehtmusshandeln!
ArztMobil war heute wieder vor Haus Bethlehem. Es war leider wie immer: viele wohnungslose, arme Menschen, die medizinische Hilfe brauchten. Obwohl, es war doch nicht ganz wie immer, es gab einen schweren Fahrradunfall auf dem gegen├╝berliegenden Fahrradweg. Nachdem sich die Radfahrerin von ihrem Schock halbwegs erholt hatte und zum Gl├╝ck lediglich Prellungen bestanden, kamen wir ins Gespr├Ąch. Sie hat lange im Drob Inn gearbeitet. Wir waren einer Meinung...f├╝r die nicht versicherten Suchtkranken m├╝ssen wir etwas tun! Das ArztMobil wird dazu in den n├Ąchsten Wochen Vorschl├Ąge machen. Wer die Not sieht, muss handeln! P.S.: Heute war ├╝brigens zum ersten Mal Rima Aden dabei. P.P.S.: Das Fahrrad haben wir ├╝brigens auch repariert... #arztmobilhamburg  #hamburg  #stpauli  #hausbetlehem  #medizinischeakutversorgung  #├Ąrzte  #krankenschwester  #krankenpfleger  # ehrenamtlich #ehrenamt  #medizin  #medikamente  #obdachlosenhilfe  #obdachlos  #aufderstra├če  #k├Ąlte  #werdienotsiehtmusshandeln !
Am Samstag fuhren Max von Karais, Diana und Toni an den Schaarsteinweg zum Winternotprogramm. Auf dem Weg dorthin mussten an mehreren Orten in St. Pauli unter freiem Himmel wohnungslose Menschen behandelt werden. Das Spektrum der gesundheitlichen N├Âte ist breitgef├Ąchert. Ein Patient zeigte uns eine Augenverletzung; ihm war eine Silvesterrakete ins Auge geflogen. Nach schlechten Erfahrungen ohne Versichertenstatus hatte sich dieser Mann aber in keine Klinik mehr getraut. Wir haben ihn ins Diakonie-Krankenhaus geschickt, in eine der wenigen Hamburger Kliniken mit offener Haltung. Ein paar Patienten wurden von uns an die "Praxis ohne Grenzen" ├╝bermittelt. Dies ist eine Gemeinschaft von ├ärzten, die auch Menschen behandelt, die abseits vom Regelsystem leben m├╝ssen. Einen anderen Patienten mit akuten Zahnproblemen haben wir an das "Zahnmobil" empfohlen. Dass es in Hamburg eine kooperative Vernetzung innerhalb des karitativen Engagements gibt, ist grunds├Ątzlich erfreulich. Angesichts der Not, die wir heute wieder gesehen haben, sind die Effekte jedoch ein Tropfen auf den heissen Stein. Aber: Steter Tropfen h├Âhlt den Stein, und wir machen weiter. Wir sind dankbar f├╝r Eure Unterst├╝tzung! #arztmobilhamburg #hamburg #winternotprogramm #schaarsteinweg14 #medizinischeakutversorgung #medizin #medikamente #erk├Ąltung #lungenentz├╝ndung #├Ąrzte #krankenschwester #krankenpfleger #obdachlosenhilfe #obachlos #ehrenamt #ehrenamtlich #werdienotsiehtmusshandeln!
Am Samstag fuhren Max von Karais, Diana und Toni an den Schaarsteinweg zum Winternotprogramm. Auf dem Weg dorthin mussten an mehreren Orten in St. Pauli unter freiem Himmel wohnungslose Menschen behandelt werden. Das Spektrum der gesundheitlichen N├Âte ist breitgef├Ąchert. Ein Patient zeigte uns eine Augenverletzung; ihm war eine Silvesterrakete ins Auge geflogen. Nach schlechten Erfahrungen ohne Versichertenstatus hatte sich dieser Mann aber in keine Klinik mehr getraut. Wir haben ihn ins Diakonie-Krankenhaus geschickt, in eine der wenigen Hamburger Kliniken mit offener Haltung. Ein paar Patienten wurden von uns an die "Praxis ohne Grenzen" ├╝bermittelt. Dies ist eine Gemeinschaft von ├ärzten, die auch Menschen behandelt, die abseits vom Regelsystem leben m├╝ssen. Einen anderen Patienten mit akuten Zahnproblemen haben wir an das "Zahnmobil" empfohlen. Dass es in Hamburg eine kooperative Vernetzung innerhalb des karitativen Engagements gibt, ist grunds├Ątzlich erfreulich. Angesichts der Not, die wir heute wieder gesehen haben, sind die Effekte jedoch ein Tropfen auf den heissen Stein. Aber: Steter Tropfen h├Âhlt den Stein, und wir machen weiter. Wir sind dankbar f├╝r Eure Unterst├╝tzung! #arztmobilhamburg  #hamburg  #winternotprogramm  #schaarsteinweg14  #medizinischeakutversorgung  #medizin  #medikamente  #erk├Ąltung  #lungenentz├╝ndung  #├Ąrzte  #krankenschwester  #krankenpfleger  #obdachlosenhilfe  #obachlos  #ehrenamt  #ehrenamtlich  #werdienotsiehtmusshandeln !
Am Samstag fuhren Max von Karais, Diana und Toni an den Schaarsteinweg zum Winternotprogramm. Auf dem Weg dorthin mussten an mehreren Orten in St. Pauli unter freiem Himmel wohnungslose Menschen behandelt werden. Das Spektrum der gesundheitlichen N├Âte ist breitgef├Ąchert. Ein Patient zeigte uns eine Augenverletzung; ihm war eine Silvesterrakete ins Auge geflogen. Nach schlechten Erfahrungen ohne Versichertenstatus hatte sich dieser Mann aber in keine Klinik mehr getraut. Wir haben ihn ins Diakonie-Krankenhaus geschickt, in eine der wenigen Hamburger Kliniken mit offener Haltung. Ein paar Patienten wurden von uns an die "Praxis ohne Grenzen" ├╝bermittelt. Dies ist eine Gemeinschaft von ├ärzten, die auch Menschen behandelt, die abseits vom Regelsystem leben m├╝ssen. Einen anderen Patienten mit akuten Zahnproblemen haben wir an das "Zahnmobil" empfohlen. Dass es in Hamburg eine kooperative Vernetzung innerhalb des karitativen Engagements gibt, ist grunds├Ątzlich erfreulich. Angesichts der Not, die wir heute wieder gesehen haben, sind die Effekte jedoch ein Tropfen auf den heissen Stein. Aber: Steter Tropfen h├Âhlt den Stein, und wir machen weiter. Wir sind dankbar f├╝r Eure Unterst├╝tzung! #arztmobilhamburg #hamburg  #winternotprogramm #schaarsteinweg14 #medizinischeakutversorgung #├Ąrzte #krankenschwester #krankenpfleger #medizin #medikamente #erk├Ąltung #lungenentz├╝ndung #obdachlos #obdachlosenhilfe #ehrenamt #ehrenamtlich #werdienotsiehtmusshandeln!
Am Samstag fuhren Max von Karais, Diana und Toni an den Schaarsteinweg zum Winternotprogramm. Auf dem Weg dorthin mussten an mehreren Orten in St. Pauli unter freiem Himmel wohnungslose Menschen behandelt werden. Das Spektrum der gesundheitlichen N├Âte ist breitgef├Ąchert. Ein Patient zeigte uns eine Augenverletzung; ihm war eine Silvesterrakete ins Auge geflogen. Nach schlechten Erfahrungen ohne Versichertenstatus hatte sich dieser Mann aber in keine Klinik mehr getraut. Wir haben ihn ins Diakonie-Krankenhaus geschickt, in eine der wenigen Hamburger Kliniken mit offener Haltung. Ein paar Patienten wurden von uns an die "Praxis ohne Grenzen" ├╝bermittelt. Dies ist eine Gemeinschaft von ├ärzten, die auch Menschen behandelt, die abseits vom Regelsystem leben m├╝ssen. Einen anderen Patienten mit akuten Zahnproblemen haben wir an das "Zahnmobil" empfohlen. Dass es in Hamburg eine kooperative Vernetzung innerhalb des karitativen Engagements gibt, ist grunds├Ątzlich erfreulich. Angesichts der Not, die wir heute wieder gesehen haben, sind die Effekte jedoch ein Tropfen auf den heissen Stein. Aber: Steter Tropfen h├Âhlt den Stein, und wir machen weiter. Wir sind dankbar f├╝r Eure Unterst├╝tzung! #arztmobilhamburg  #hamburg  #winternotprogramm  #schaarsteinweg14  #medizinischeakutversorgung  #├Ąrzte  #krankenschwester  #krankenpfleger  #medizin  #medikamente  #erk├Ąltung  #lungenentz├╝ndung  #obdachlos  #obdachlosenhilfe  #ehrenamt  #ehrenamtlich  #werdienotsiehtmusshandeln !
Berliner in Hamburg. 
Das s├╝├če Geb├Ąck gab es heute im Schaarsteinweg vor der Notunterkunft, denn morgen ist Silvester. Danke an Dianas Team f├╝r die Verteilung!
Kranke Menschen haben wir nat├╝rlich auch behandelt, denn dazu sind wir da. Es werden leider immer mehr, die unsere Hilfe ben├Âtigen. 
Was diese Menschen, die geduldig in der Schlange stehen, um sich einen Schlafplatz f├╝r die Nacht zu sichern, im  n├Ąchsten Jahr erwarten wird, ist v├Âllig unklar. Es geht tagt├Ąglich nur darum, die kommende Nacht zu ├╝berstehen.
Wir werden auch im n├Ąchsten Jahr f├╝r sie alle dasein. Was wir tun k├Ânnen, werden wir tun, denn:
Wer die Not sieht, muss handeln! #arztmobilhamburg #hamburg #winternotprogramm #schaarsteinweg14 #obdachlos #obdachlosenhilfe #medizinischeakutversorgung  #medizin #medikamente #erk├Ąltung #grippe #ehrenamt #spenden #werdienotsiehtmusshandeln
Berliner in Hamburg. Das s├╝├če Geb├Ąck gab es heute im Schaarsteinweg vor der Notunterkunft, denn morgen ist Silvester. Danke an Dianas Team f├╝r die Verteilung! Kranke Menschen haben wir nat├╝rlich auch behandelt, denn dazu sind wir da. Es werden leider immer mehr, die unsere Hilfe ben├Âtigen. Was diese Menschen, die geduldig in der Schlange stehen, um sich einen Schlafplatz f├╝r die Nacht zu sichern, im n├Ąchsten Jahr erwarten wird, ist v├Âllig unklar. Es geht tagt├Ąglich nur darum, die kommende Nacht zu ├╝berstehen. Wir werden auch im n├Ąchsten Jahr f├╝r sie alle dasein. Was wir tun k├Ânnen, werden wir tun, denn: Wer die Not sieht, muss handeln! #arztmobilhamburg  #hamburg  #winternotprogramm  #schaarsteinweg14  #obdachlos  #obdachlosenhilfe  #medizinischeakutversorgung  #medizin  #medikamente  #erk├Ąltung  #grippe  #ehrenamt  #spenden  #werdienotsiehtmusshandeln 
Die Kiezalm auf der Gro├čen Freiheit hat heute gehandelt. Ca. 400 Menschen ohne Heim wurden mit warmem Essen, Kleidung und vor allem einem Platz zum Sitzen, Reden und Verweilen versorgt - und es wurde geredet! Lebensgeschichten, Schicksale, Trauriges aber auch viel Sch├Ânes und Ber├╝hrendes. F├╝r uns war das eine tolle Gelegenheit, mit den Menschen auch einmal abseits medizinscher Probleme zu Schnacken, zu Lachen und ein Bier zu trinken... Nebenbei hat das Team vom ArztMobil Hamburg ├╝ber 20 Patienten mit den unterschiedlichsten Erkrankungen versorgt. Dabei zeigt sich: Mit Fortschreiten des Winters werden die Erkrankungen schwerwiegender: Drei Patienten mussten wegen akuter Lungenentz├╝ndung behandelt werden, einen mussten wir sogar mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus schicken, da Lebensgefahr bestand. 
Es braucht mehr solch tolle Aktionen wie heute von der Kiezalm! Der K├Ârper braucht Schutz vor der Winterk├Ąlte aber die Seele braucht ebenso W├Ąrme, Schutz und Behaglichkeit. So wie heute... Wer die Not sieht, muss handeln! #arztmobilhamburg #hamburg #stpauli #grossefreiheit #diekiezalm #medizinischeakutversorgung  #medizin #medikamente #obdachlosenhilfe #ehrenamt #spenden #essen #werdienotsiehtmusshandeln
Die Kiezalm auf der Gro├čen Freiheit hat heute gehandelt. Ca. 400 Menschen ohne Heim wurden mit warmem Essen, Kleidung und vor allem einem Platz zum Sitzen, Reden und Verweilen versorgt - und es wurde geredet! Lebensgeschichten, Schicksale, Trauriges aber auch viel Sch├Ânes und Ber├╝hrendes. F├╝r uns war das eine tolle Gelegenheit, mit den Menschen auch einmal abseits medizinscher Probleme zu Schnacken, zu Lachen und ein Bier zu trinken... Nebenbei hat das Team vom ArztMobil Hamburg ├╝ber 20 Patienten mit den unterschiedlichsten Erkrankungen versorgt. Dabei zeigt sich: Mit Fortschreiten des Winters werden die Erkrankungen schwerwiegender: Drei Patienten mussten wegen akuter Lungenentz├╝ndung behandelt werden, einen mussten wir sogar mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus schicken, da Lebensgefahr bestand. Es braucht mehr solch tolle Aktionen wie heute von der Kiezalm! Der K├Ârper braucht Schutz vor der Winterk├Ąlte aber die Seele braucht ebenso W├Ąrme, Schutz und Behaglichkeit. So wie heute... Wer die Not sieht, muss handeln! #arztmobilhamburg  #hamburg  #stpauli  #grossefreiheit  #diekiezalm  #medizinischeakutversorgung  #medizin  #medikamente  #obdachlosenhilfe  #ehrenamt  #spenden  #essen  #werdienotsiehtmusshandeln 
Die Kiezalm auf der Gro├čen Freiheit hat heute gehandelt. Ca. 400 Menschen ohne Heim wurden mit warmem Essen, Kleidung und vor allem einem Platz zum Sitzen, Reden und Verweilen versorgt - und es wurde geredet! Lebensgeschichten, Schicksale, Trauriges aber auch viel Sch├Ânes und Ber├╝hrendes. F├╝r uns war das eine tolle Gelegenheit, mit den Menschen auch einmal abseits medizinscher Probleme zu Schnacken, zu Lachen und ein Bier zu trinken... Nebenbei hat das Team vom ArztMobil Hamburg ├╝ber 20 Patienten mit den unterschiedlichsten Erkrankungen versorgt. Dabei zeigt sich: Mit Fortschreiten des Winters werden die Erkrankungen schwerwiegender: Drei Patienten mussten wegen akuter Lungenentz├╝ndung behandelt werden, einen mussten wir sogar mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus schicken, da Lebensgefahr bestand. 
Es braucht mehr solch tolle Aktionen wie heute von der Kiezalm! Der K├Ârper braucht Schutz vor der Winterk├Ąlte aber die Seele braucht ebenso W├Ąrme, Schutz und Behaglichkeit. So wie heute... Wer die Not sieht, muss handeln! #arztmobilhamburg #hamburg #stpauli #gro├čefreiheit #diekiezalm#medizinischeakutversorgung #medizin #medikamente #obdachlosenhilfe #jahresausklangsfest #ehrenamt #essen #spenden #werdienotsiehtmusshandeln
Die Kiezalm auf der Gro├čen Freiheit hat heute gehandelt. Ca. 400 Menschen ohne Heim wurden mit warmem Essen, Kleidung und vor allem einem Platz zum Sitzen, Reden und Verweilen versorgt - und es wurde geredet! Lebensgeschichten, Schicksale, Trauriges aber auch viel Sch├Ânes und Ber├╝hrendes. F├╝r uns war das eine tolle Gelegenheit, mit den Menschen auch einmal abseits medizinscher Probleme zu Schnacken, zu Lachen und ein Bier zu trinken... Nebenbei hat das Team vom ArztMobil Hamburg ├╝ber 20 Patienten mit den unterschiedlichsten Erkrankungen versorgt. Dabei zeigt sich: Mit Fortschreiten des Winters werden die Erkrankungen schwerwiegender: Drei Patienten mussten wegen akuter Lungenentz├╝ndung behandelt werden, einen mussten wir sogar mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus schicken, da Lebensgefahr bestand. Es braucht mehr solch tolle Aktionen wie heute von der Kiezalm! Der K├Ârper braucht Schutz vor der Winterk├Ąlte aber die Seele braucht ebenso W├Ąrme, Schutz und Behaglichkeit. So wie heute... Wer die Not sieht, muss handeln! #arztmobilhamburg  #hamburg  #stpauli  #gro├čefreiheit  #diekiezalm #medizinischeakutversorgung  #medizin  #medikamente  #obdachlosenhilfe  #jahresausklangsfest  #ehrenamt  #essen  #spenden  #werdienotsiehtmusshandeln 
Warum ich als Arzt gerne im Arztmobil arbeite?
Weil ich genau wei├č, dass alle, die sich hier engagieren, gleichwertige Arbeit leisten. Es gibt bei uns mit Sicherheit keine Rangfolge der Wichtigkeit.
Es geht einzig und allein um die von Armut Betroffenen und die Konsequenzen, die sich daraus ergeben: Depression, Suizidalit├Ąt, k├Ârperliche Erkrankung, Sucht.
Wir k├Ânnen nicht warten, bis die Politik dies ├Ąndert, sondern wollen Solidarit├Ąt zeigen.
Wer die Not sieht, muss handeln!
Am 2. Weihnachtstag waren wir vor Haus Bethlehem, St.Pauli. #arztmobilhamburg #hamburg#stpauli #hausbetlehem #medizinischeakutversorgung #obdachlosenhilfe #medizin #medikamente #ehrenamt #spenden #werdienotsiehtmusshandeln
Warum ich als Arzt gerne im Arztmobil arbeite? Weil ich genau wei├č, dass alle, die sich hier engagieren, gleichwertige Arbeit leisten. Es gibt bei uns mit Sicherheit keine Rangfolge der Wichtigkeit. Es geht einzig und allein um die von Armut Betroffenen und die Konsequenzen, die sich daraus ergeben: Depression, Suizidalit├Ąt, k├Ârperliche Erkrankung, Sucht. Wir k├Ânnen nicht warten, bis die Politik dies ├Ąndert, sondern wollen Solidarit├Ąt zeigen. Wer die Not sieht, muss handeln! Am 2. Weihnachtstag waren wir vor Haus Bethlehem, St.Pauli. #arztmobilhamburg  #hamburg #stpauli  #hausbetlehem  #medizinischeakutversorgung  #obdachlosenhilfe  #medizin  #medikamente  #ehrenamt  #spenden  #werdienotsiehtmusshandeln 
Warum ich als Arzt gerne im Arztmobil arbeite?
Weil ich genau wei├č, dass alle, die sich hier engagieren, gleichwertige Arbeit leisten. Es gibt bei uns mit Sicherheit keine Rangfolge der Wichtigkeit.
Es geht einzig und allein um die von Armut Betroffenen und die Konsequenzen, die sich daraus ergeben: Depression, Suizidalit├Ąt, k├Ârperliche Erkrankung, Sucht.
Wir k├Ânnen nicht warten, bis die Politik dies ├Ąndert, sondern wollen Solidarit├Ąt zeigen.
Wer die Not sieht, muss handeln!
Am 2. Weihnachtstag waren wir vor Haus Bethlehem, St.Pauli. #arztmobilhamburg #hamburg #stpauli #medizinischeakutversorgung #obdachlosenhilfe #aufderstra├če #weihnachten #2weihnachtstag #hausbetlehem #ehrenamt #spenden #medikamente #werdienotsiehtmusshandeln
Warum ich als Arzt gerne im Arztmobil arbeite? Weil ich genau wei├č, dass alle, die sich hier engagieren, gleichwertige Arbeit leisten. Es gibt bei uns mit Sicherheit keine Rangfolge der Wichtigkeit. Es geht einzig und allein um die von Armut Betroffenen und die Konsequenzen, die sich daraus ergeben: Depression, Suizidalit├Ąt, k├Ârperliche Erkrankung, Sucht. Wir k├Ânnen nicht warten, bis die Politik dies ├Ąndert, sondern wollen Solidarit├Ąt zeigen. Wer die Not sieht, muss handeln! Am 2. Weihnachtstag waren wir vor Haus Bethlehem, St.Pauli. #arztmobilhamburg  #hamburg  #stpauli  #medizinischeakutversorgung  #obdachlosenhilfe  #aufderstra├če  #weihnachten  #2weihnachtstag  #hausbetlehem  #ehrenamt  #spenden  #medikamente  #werdienotsiehtmusshandeln 
Das ArztMobil Hamburg w├╝nscht ein wundersch├Ânes Weihnachtsfest und alles Gute f├╝r 2018! 
In diesem Jahr haben wir einiges erreicht und konnten viele Menschen auf der Stra├če medizinisch versorgen. Aber ohne eure zahlreiche Unterst├╝tzung - durch Spenden aller Art, motivierende Worte und so vieles mehr - k├Ânnten wir diese Arbeit nicht machen. Wir danken euch allen, dass dieses (Herzens)Projekt m├Âglich ist! Lasst uns gemeinsam diese Welt ein bisschen besser machen.

Wer die Not sieht, muss handeln! #arztmobilhamburg #hamburg #reeperbahn #hausbetlehem #winternotprogramm #schaarsteinweg14 #medizinischeakutversorgung #ehrenamt #spenden #respekt #f├╝rsorge #froheweihnachten #merrychristmas #werdienotsiehtmusshandeln!
Das ArztMobil Hamburg w├╝nscht ein wundersch├Ânes Weihnachtsfest und alles Gute f├╝r 2018! In diesem Jahr haben wir einiges erreicht und konnten viele Menschen auf der Stra├če medizinisch versorgen. Aber ohne eure zahlreiche Unterst├╝tzung - durch Spenden aller Art, motivierende Worte und so vieles mehr - k├Ânnten wir diese Arbeit nicht machen. Wir danken euch allen, dass dieses (Herzens)Projekt m├Âglich ist! Lasst uns gemeinsam diese Welt ein bisschen besser machen. Wer die Not sieht, muss handeln! #arztmobilhamburg  #hamburg  #reeperbahn  #hausbetlehem  #winternotprogramm  #schaarsteinweg14  #medizinischeakutversorgung  #ehrenamt  #spenden  #respekt  #f├╝rsorge  #froheweihnachten  #merrychristmas  #werdienotsiehtmusshandeln !
Das ArztMobil Hamburg w├╝nscht ein wundersch├Ânes Weihnachtsfest und alles Gute f├╝r 2018! 
In diesem Jahr haben wir einiges erreicht und konnten viele Menschen auf der Stra├če medizinisch versorgen. Aber ohne eure zahlreiche Unterst├╝tzung - durch Spenden aller Art, motivierende Worte und so vieles mehr - k├Ânnten wir diese Arbeit nicht machen. Wir danken euch allen, dass dieses (Herzens)Projekt m├Âglich ist! Lasst uns gemeinsam diese Welt ein bisschen besser machen.

Wer die Not sieht, muss handeln! #arztmobilhamburg #hamburg #reeperbahn #hausbetlehem #winternotprogramm #schaarsteinweg14 #medizinischeakutversorgung #ehrenamt #spenden #teamwork #respekt #f├╝rsorge #froheweihnachten #merrychristmas #werdienotsiehtmusshandeln!
Das ArztMobil Hamburg w├╝nscht ein wundersch├Ânes Weihnachtsfest und alles Gute f├╝r 2018! In diesem Jahr haben wir einiges erreicht und konnten viele Menschen auf der Stra├če medizinisch versorgen. Aber ohne eure zahlreiche Unterst├╝tzung - durch Spenden aller Art, motivierende Worte und so vieles mehr - k├Ânnten wir diese Arbeit nicht machen. Wir danken euch allen, dass dieses (Herzens)Projekt m├Âglich ist! Lasst uns gemeinsam diese Welt ein bisschen besser machen. Wer die Not sieht, muss handeln! #arztmobilhamburg  #hamburg  #reeperbahn  #hausbetlehem  #winternotprogramm  #schaarsteinweg14  #medizinischeakutversorgung  #ehrenamt  #spenden  #teamwork  #respekt  #f├╝rsorge  #froheweihnachten  #merrychristmas  #werdienotsiehtmusshandeln !
War f├╝r ein wundersch├Âner Tag. Aber jetzt erstmal die Heizung an und einen hei├čen Tee gemacht. Aaaah, wie sch├Ân! Und wenn das nicht geht? Wenn Du keinen Platz hast wo du hinkannst? Wenn Dir alle T├╝ren verschlossen sind? Der tolle stahlblaue Winterhimmel heute verhei├čt eine bitterkalte Nacht. Und viele Menschen haben keine Heizung um sich zu w├Ąrmen. Die Notunterk├╝nfte helfen auch nur vor├╝bergehend und morgen fr├╝h um neun wird es  nicht w├Ąrmer sein. Dann geht der Kampf gegen die K├Ąlte weiter.
Und so sahen wir heute auch vor allem Patienten mit Atemwegserkrankungen. Aber auch Diabetes und Bluthochdruck werden im Winter nicht besser und verlangen nach Behandlung.
Heute versorgten Anna, Toni und Dr. Siassi 25 Patienten auf dem Kiez und der Hafenstra├če. Unterst├╝tzt wurden wir heute durch Sabeth von #JugendRettet, vielen Dank! 
Wer die Not sieht muss handeln!  #arztmobilhamburg #reeperbahn #hamburg #medizinischeakutversorgung #obdachlosenhilfe #k├Ąlte #erk├Ąltung #werdienotsiehtmusshandeln!
War f├╝r ein wundersch├Âner Tag. Aber jetzt erstmal die Heizung an und einen hei├čen Tee gemacht. Aaaah, wie sch├Ân! Und wenn das nicht geht? Wenn Du keinen Platz hast wo du hinkannst? Wenn Dir alle T├╝ren verschlossen sind? Der tolle stahlblaue Winterhimmel heute verhei├čt eine bitterkalte Nacht. Und viele Menschen haben keine Heizung um sich zu w├Ąrmen. Die Notunterk├╝nfte helfen auch nur vor├╝bergehend und morgen fr├╝h um neun wird es nicht w├Ąrmer sein. Dann geht der Kampf gegen die K├Ąlte weiter. Und so sahen wir heute auch vor allem Patienten mit Atemwegserkrankungen. Aber auch Diabetes und Bluthochdruck werden im Winter nicht besser und verlangen nach Behandlung. Heute versorgten Anna, Toni und Dr. Siassi 25 Patienten auf dem Kiez und der Hafenstra├če. Unterst├╝tzt wurden wir heute durch Sabeth von #JugendRettet , vielen Dank! Wer die Not sieht muss handeln! #arztmobilhamburg  #reeperbahn  #hamburg  #medizinischeakutversorgung  #obdachlosenhilfe  #k├Ąlte  #erk├Ąltung  #werdienotsiehtmusshandeln !
War f├╝r ein wundersch├Âner Tag. Aber jetzt erstmal die Heizung an und einen hei├čen Tee gemacht. Aaaah, wie sch├Ân! Und wenn das nicht geht? Wenn Du keinen Platz hast wo du hinkannst? Wenn Dir alle T├╝ren verschlossen sind? Der tolle stahlblaue Winterhimmel heute verhei├čt eine bitterkalte Nacht. Und viele Menschen haben keine Heizung um sich zu w├Ąrmen. Die Notunterk├╝nfte helfen auch nur vor├╝bergehend und morgen fr├╝h um neun wird es  nicht w├Ąrmer sein. Dann geht der Kampf gegen die K├Ąlte weiter.
Und so sahen wir heute auch vor allem Patienten mit Atemwegserkrankungen. Aber auch Diabetes und Bluthochdruck werden im Winter nicht besser und verlangen nach Behandlung.
Heute versorgten Anna, Toni und Dr. Siassi 25 Patienten auf dem Kiez und der Hafenstra├če. Unterst├╝tzt wurden wir heute durch Sabeth von #JugendRettet, vielen Dank! 
Wer die Not sieht muss handeln!
#arztmobilhamburg #medizinischeakutversorgung #reeperbahn #hamburg #obdachlosenhilfe #k├Ąlte #erk├Ąltung #ehrenamt #werdienotsiehtmusshandeln!
War f├╝r ein wundersch├Âner Tag. Aber jetzt erstmal die Heizung an und einen hei├čen Tee gemacht. Aaaah, wie sch├Ân! Und wenn das nicht geht? Wenn Du keinen Platz hast wo du hinkannst? Wenn Dir alle T├╝ren verschlossen sind? Der tolle stahlblaue Winterhimmel heute verhei├čt eine bitterkalte Nacht. Und viele Menschen haben keine Heizung um sich zu w├Ąrmen. Die Notunterk├╝nfte helfen auch nur vor├╝bergehend und morgen fr├╝h um neun wird es nicht w├Ąrmer sein. Dann geht der Kampf gegen die K├Ąlte weiter. Und so sahen wir heute auch vor allem Patienten mit Atemwegserkrankungen. Aber auch Diabetes und Bluthochdruck werden im Winter nicht besser und verlangen nach Behandlung. Heute versorgten Anna, Toni und Dr. Siassi 25 Patienten auf dem Kiez und der Hafenstra├če. Unterst├╝tzt wurden wir heute durch Sabeth von #JugendRettet , vielen Dank! Wer die Not sieht muss handeln! #arztmobilhamburg  #medizinischeakutversorgung  #reeperbahn  #hamburg  #obdachlosenhilfe  #k├Ąlte  #erk├Ąltung  #ehrenamt  #werdienotsiehtmusshandeln !
"Sie n├╝tzen nichts, Sie kosten nur". Das musste sich ein Patient vor kurzem im Krankenhaus sagen lassen. Ihm und 14 weiteren konnten Julia Hermann, Birte Stengler und Dr. Siassi heute an der Winter-Notunterkunft am Schaarsteinweg helfen. Der Jahreszeit entsprechend sahen wir vom Schnupfen bis zur Lungenentz├╝ndung viele Atemwegserkrankungen. Auch die Kr├Ątze verbreitet sich. 
Wer die Not, sieht muss handeln! #arztmobilhamburg #winternotprogramm #schaarsteinweg14 #hamburg  #obdachlosenhilfe #medizinischeakutversorgung  #ehrenamt #lungenentz├╝ndung #erk├Ąltung #scabies #werdienotsiehtmusshandeln !
"Sie n├╝tzen nichts, Sie kosten nur". Das musste sich ein Patient vor kurzem im Krankenhaus sagen lassen. Ihm und 14 weiteren konnten Julia Hermann, Birte Stengler und Dr. Siassi heute an der Winter-Notunterkunft am Schaarsteinweg helfen. Der Jahreszeit entsprechend sahen wir vom Schnupfen bis zur Lungenentz├╝ndung viele Atemwegserkrankungen. Auch die Kr├Ątze verbreitet sich. Wer die Not, sieht muss handeln! #arztmobilhamburg  #winternotprogramm  #schaarsteinweg14  #hamburg  #obdachlosenhilfe  #medizinischeakutversorgung  #ehrenamt  #lungenentz├╝ndung  #erk├Ąltung  #scabies  #werdienotsiehtmusshandeln  !
"Sie n├╝tzen nichts, Sie kosten nur". Das musste sich ein Patient vor kurzem im Krankenhaus sagen lassen. Ihm und 14 weiteren konnten Julia Hermann, Birte Stengler und Dr. Siassi heute an der Winter-Notunterkunft am Schaarsteinweg helfen. Der Jahreszeit entsprechend sahen wir vom Schnupfen bis zur Lungenentz├╝ndung viele Atemwegserkrankungen. Auch die Kr├Ątze verbreitet sich. 
Wer die Not, sieht muss handeln! #arztmobilhamburg #hamburg #winternotprogramm #schaarsteinweg14 #medizinischeakutversorgung  #obdachlosenhilfe #erk├Ąltung #lungenentz├╝ndung #scabies #ehrenamt #werdienotsiehtmusshandeln !
"Sie n├╝tzen nichts, Sie kosten nur". Das musste sich ein Patient vor kurzem im Krankenhaus sagen lassen. Ihm und 14 weiteren konnten Julia Hermann, Birte Stengler und Dr. Siassi heute an der Winter-Notunterkunft am Schaarsteinweg helfen. Der Jahreszeit entsprechend sahen wir vom Schnupfen bis zur Lungenentz├╝ndung viele Atemwegserkrankungen. Auch die Kr├Ątze verbreitet sich. Wer die Not, sieht muss handeln! #arztmobilhamburg  #hamburg  #winternotprogramm  #schaarsteinweg14  #medizinischeakutversorgung  #obdachlosenhilfe  #erk├Ąltung  #lungenentz├╝ndung  #scabies  #ehrenamt  #werdienotsiehtmusshandeln  !
(Vor)Weihnachtsstimmung heute im ArztMobil: Im von unserer Julia Herrmann liebevoll geschm├╝ckten Mobil haben wir an diesem Sonntag 35 Patienten behandelt, darunter viele altbekannte. Es gab wieder eine breite Palette an Erkrankungen zu sehen. Den im Schneeregen geduldig Wartenden wurde hei├čer Tee serviert, gegen die zunehmende K├Ąlte wurden Kleiderspenden verteilt. Unser Team mischte sich mit einer Spendendose unter die St. Pauli Fans (wir stehen gegen├╝ber dem Millerntor Stadion, heute war Heimspiel) und freute sich ├╝ber insgesamt 144,08 gesammelte Euro. Der Laptop kam heute auch endlich zum Einsatz: ganz herzlichen Dank an Freddy Sack, unseren Spender der ersten Stunde! Jetzt ist die Dokumentation wesentlicher einfacher. Vielen Dank an alle, die uns so tatkr├Ąftig unterst├╝tzen! Ohne diesen Support k├Ânnten wir nicht so vielen Menschen auf der Stra├če helfen.

Wer die Not sieht, muss handeln!#arztmobilhamburg#medizinischeakutversorgung #hausbetlehem #kalteswetter#respekt #f├╝rsorge #ehrenamt #spenden#schneeinhamburg #kalteswetter #werdienotsiehtmusshandeln!
(Vor)Weihnachtsstimmung heute im ArztMobil: Im von unserer Julia Herrmann liebevoll geschm├╝ckten Mobil haben wir an diesem Sonntag 35 Patienten behandelt, darunter viele altbekannte. Es gab wieder eine breite Palette an Erkrankungen zu sehen. Den im Schneeregen geduldig Wartenden wurde hei├čer Tee serviert, gegen die zunehmende K├Ąlte wurden Kleiderspenden verteilt. Unser Team mischte sich mit einer Spendendose unter die St. Pauli Fans (wir stehen gegen├╝ber dem Millerntor Stadion, heute war Heimspiel) und freute sich ├╝ber insgesamt 144,08 gesammelte Euro. Der Laptop kam heute auch endlich zum Einsatz: ganz herzlichen Dank an Freddy Sack, unseren Spender der ersten Stunde! Jetzt ist die Dokumentation wesentlicher einfacher. Vielen Dank an alle, die uns so tatkr├Ąftig unterst├╝tzen! Ohne diesen Support k├Ânnten wir nicht so vielen Menschen auf der Stra├če helfen. Wer die Not sieht, muss handeln!#arztmobilhamburg #medizinischeakutversorgung  #hausbetlehem  #kalteswetter #respekt  #f├╝rsorge  #ehrenamt  #spenden #schneeinhamburg  #kalteswetter  #werdienotsiehtmusshandeln !
Am Schaarsteinweg begann heute der Einsatz bei kaltem schlechtem Wetter. Dr Ied und Dr Stahlberg versorgten alle Patienten, von denen die meisten Erk├Ąltungen hatten. Vielen Dank an J├Ârg M├╝ller und Kirsten Stahlberg, die unser Team heute unterst├╝tzt haben .#arztmobilhamburg#winternotprogramm#schaarsteinweg14#medizinischeakutversorgung#ehrenamt#werdienotsiehtmusshandeln!
Am Schaarsteinweg begann heute der Einsatz bei kaltem und schlechtem Wetter. Dr Ied und Dr Stahlberg versorgten alle Patienten, von denen die meisten Erk├Ąltungen hatten. Vielen Dank an J├Ârg M├╝ller und Kirsten Stahlberg, die unser Team heute unterst├╝tzt haben .#arztmobilhamburg#winternotprogramm#schaarsteinweg14#medizinischeakutversorgung#ehrenamt#werdienotsiehtmusshandeln!