an online Instagram web viewer

#STEXPERT medias

Photos

Hallooo ^^
Habt ihr momentan viele Arztbesuche? Ich schon c:
Hoffe ihr hattet alle einen guten Start in die Woche gehabt!
Wünsche euch noch eine schöne Woche und einen tollen Montag! 🌌🌌
(Lied ~ No Teard left to Cry von Ariana Grande) #stexpert #stegi #tim #montag #startindiewoche #schönewoche #hallo #arzt #arztbesuch #arztbesuche #viel
Little blob - Oops🎨
-
@stegi.png
-
Pic: tumblr.com/bystegi
App: Autodesk Sketchbook Premium || Adobe Draw
-
4h
-
Privat: @xlxav
Snap: xdatfcknleax
-
#stegi #bystegi #stexpert #tim #timbau #timtimolia #timolia #mcexpertde #minecraft #youtube #you #tube #gay #schwul #Freunde #Friends #love #liebe #2018 #danke #beach #muskeln #klamotten #style #draw #drawing #paint #painting #sketch #zentangle
Mittwoch 
POV Stegi (Noch 2 Tage bis Freitag)

Nachdem Palle, Manu und Ardy wieder zu Timmi und mir kamen verlief der Tag einfach nur noch  mega lustig. Wir alberten rumm und genossen die gemeinsame Zeit zusammen. Bis zum Ende blieben wir im Schwimmbad, sodass wir sogar die Letzten waren die das Gebeude verließen. ,,Ich bin soooo müde.",gähnte ein erschöpfter Manu in die Runde, welcher sein Arm nun  um mich gelegt hatte. So süß wie dies wirkte fing ich  leicht an zu kichern und legte dann auch  meinen Arm um ihn. Meinen Kopf ließ ich dabei auf seiner Schulter ruhen, wodurch uns alle anschauten. ,,Niedlich, wie die Kleinen Kinder jetzt müde sind.",fing Ardy an zu lachen. ,,Ja... Also lasst schön schnell jetzt nach Hause gehe und dort lesen wir euch dann noch eine Gutennachtgeschichte vor okay?",stieg Tim auf Ardy's rummalbern ein. Manu und bekamen jedoch eher nichts mit, da wir beide mit den Gandanken schon Zuhause im Bett waren.... Einen Nach den Anderen von der Gruppe brachten wir nun langsam nach Hause bis nur noch mein Bester  und ich übrig waren. ,,Schau gleich sind wir bei dir.",flüsterte Manu der sich erschöpft durch die Augen ging. Nichts sagend nickte ich bloß zu stimmend, da ich zu müde war was zu sagen. Mit Mühe hielt ich nur meine Augen offen und Manu schien es genau so zu gehen. Vor der Haustür blieben wir dann stehen. Langsam Zug ich den Schlüssel aus meiner Tasche und keine Zwanzig Sekunden später war die Haustür dann auch schon offen. Der Junge mit Giftgrünen Augen wollte gerade was sagen, wahrscheinlich das er nun zu sich ginge aber ich zog ihn einfach hinter mir her. Ich zog ihn die Treppe Rauf und in mein Zimmer. ,,Bis zu dir nach Hause bist du schon eingeschlafen, also schläfst du hier.",beschloss ich und Manu nahm dies einfach an. Kurz schrieb er es dann seinen Eltern, während ich mir schlafsachen anzog. Aus meinen Schrank holte ich dann noch schnell eine Decke für Manu und danach legten wir uns schlafen..
.
- - - - - -
Meinung? 
Feedback? 🙈♥
#bystegi #bystegiff #mcexpertde #mcexpertdeff #stexpertff #fanfiction #stexpert #ff
.
- - - - - -
@julia_the_vampicorn
Mittwoch POV Stegi (Noch 2 Tage bis Freitag) Nachdem Palle, Manu und Ardy wieder zu Timmi und mir kamen verlief der Tag einfach nur noch mega lustig. Wir alberten rumm und genossen die gemeinsame Zeit zusammen. Bis zum Ende blieben wir im Schwimmbad, sodass wir sogar die Letzten waren die das Gebeude verließen. ,,Ich bin soooo müde.",gähnte ein erschöpfter Manu in die Runde, welcher sein Arm nun um mich gelegt hatte. So süß wie dies wirkte fing ich leicht an zu kichern und legte dann auch meinen Arm um ihn. Meinen Kopf ließ ich dabei auf seiner Schulter ruhen, wodurch uns alle anschauten. ,,Niedlich, wie die Kleinen Kinder jetzt müde sind.",fing Ardy an zu lachen. ,,Ja... Also lasst schön schnell jetzt nach Hause gehe und dort lesen wir euch dann noch eine Gutennachtgeschichte vor okay?",stieg Tim auf Ardy's rummalbern ein. Manu und bekamen jedoch eher nichts mit, da wir beide mit den Gandanken schon Zuhause im Bett waren.... Einen Nach den Anderen von der Gruppe brachten wir nun langsam nach Hause bis nur noch mein Bester und ich übrig waren. ,,Schau gleich sind wir bei dir.",flüsterte Manu der sich erschöpft durch die Augen ging. Nichts sagend nickte ich bloß zu stimmend, da ich zu müde war was zu sagen. Mit Mühe hielt ich nur meine Augen offen und Manu schien es genau so zu gehen. Vor der Haustür blieben wir dann stehen. Langsam Zug ich den Schlüssel aus meiner Tasche und keine Zwanzig Sekunden später war die Haustür dann auch schon offen. Der Junge mit Giftgrünen Augen wollte gerade was sagen, wahrscheinlich das er nun zu sich ginge aber ich zog ihn einfach hinter mir her. Ich zog ihn die Treppe Rauf und in mein Zimmer. ,,Bis zu dir nach Hause bist du schon eingeschlafen, also schläfst du hier.",beschloss ich und Manu nahm dies einfach an. Kurz schrieb er es dann seinen Eltern, während ich mir schlafsachen anzog. Aus meinen Schrank holte ich dann noch schnell eine Decke für Manu und danach legten wir uns schlafen.. . - - - - - - Meinung? Feedback? 🙈♥ #bystegi  #bystegiff  #mcexpertde  #mcexpertdeff  #stexpertff  #fanfiction  #stexpert  #ff  . - - - - - - @julia_the_vampicorn
"One day I’ll fly away."
- - - - - - - - - - - - - - - - 
Seid ihr oft eifersüchtig?
Hoffe ihr habt alle einen sehr schönen Tag!
Wünsche euch noch einen schönen Samstag! 🌌🌌 #stexpert #stegi #tim #samstag #schönentag #gutentag #schöneswetter #wetter #schön #eifersüchtig #oft #onedayillflyaway #oneday #flyaway
Leudee! Ihr braucht viel Fantasie -. - xD
__________________

Ok, fals ich mich vorstellen muss...Stegi, Fuchartige Gestallt aus dem Eisigen Gebiet im Norden. Wow das klingt ja mal... Naja egal. Aufjedenfall bin ich auf der Suche nach Nahrung, bei uns ist es mitlehrweile so kalt das man nichts lebendiges entdecken kann außer erfrohrene Tannenbäume. Also musste ich ja schließlich meine pfoten bewegen, oder auch Füße.. Ja es geht beides, das hier ist sowas wie eine Fantasiewelt, es gibt Tiere, Menschen und.. Ja wie soll man das nennen, Tier-Menschen? Ja so ungefähr.. Ich hoffe ihr versteht. Aber am besten ich geh erstmal zu fuß weiter, da bin ich nicht so gegen diese Wärme. Ich blieb kurz stehen und ein läuchtenes blaues Licht strahlte um mich herum, sehr viel kälte berührte meinen Körper bis ich nun auch auf zwei Beinen stand. (wie gesagt.. Fantasie xD). Meine Blonden Haare hingen mir vor meinen Augen weshalb ich langsam meinen Kopf schüttelte und endlich wieder etwas sah. Zwar hatte ich einen Hoodie und eine länger Hose genauso wie Schuhe an, aber warm war mir trotzdem nicht, es war für mich völlig normal, es sei denn ich laufe wieder auf vier Pfoten herum, ich hoffe jetzt versteht man mehr von dieser Welt. Gemütlich lief ich weiter und hoffte wenigstens hier etwas essbares zu finden und es als blaufarbende gestallt zu schnappen. Als ich auf einen mit Sand bedeckten Berg war hörte ich ein leises piepsen. Ich schlich mich langsam an einen der trockenen Büsche und schaute mich um, zwei Mäuse die sich gerade um irgendwas stritten. Jetzt überlegt mal warum ich solche kleinen biester gerne Nasche...tuhn das diese rot-orangenen Füchse nicht auch in eurer Welt?. Das gepiepse von den Mäusen machte mich immer aufmerksamer das ich wieder blaues Licht um mich sah und als Fuchsgestallt aus dem Busch sprang. Die Nager schauten mich nur verdutzt an, rannten aber dann los und piepsten um die gegend. Ich blieb schlau und schaute mich um, antstatt den Mäusen zu folgen sprang ich nach rechts, paar sekunden später war ich schon vor den nagern. Die beiden wollten gerade umdrehen allerdings hielt ich eine an ihrem Schwanz fest. (👇)
Leudee! Ihr braucht viel Fantasie -. - xD __________________ Ok, fals ich mich vorstellen muss...Stegi, Fuchartige Gestallt aus dem Eisigen Gebiet im Norden. Wow das klingt ja mal... Naja egal. Aufjedenfall bin ich auf der Suche nach Nahrung, bei uns ist es mitlehrweile so kalt das man nichts lebendiges entdecken kann außer erfrohrene Tannenbäume. Also musste ich ja schließlich meine pfoten bewegen, oder auch Füße.. Ja es geht beides, das hier ist sowas wie eine Fantasiewelt, es gibt Tiere, Menschen und.. Ja wie soll man das nennen, Tier-Menschen? Ja so ungefähr.. Ich hoffe ihr versteht. Aber am besten ich geh erstmal zu fuß weiter, da bin ich nicht so gegen diese Wärme. Ich blieb kurz stehen und ein läuchtenes blaues Licht strahlte um mich herum, sehr viel kälte berührte meinen Körper bis ich nun auch auf zwei Beinen stand. (wie gesagt.. Fantasie xD). Meine Blonden Haare hingen mir vor meinen Augen weshalb ich langsam meinen Kopf schüttelte und endlich wieder etwas sah. Zwar hatte ich einen Hoodie und eine länger Hose genauso wie Schuhe an, aber warm war mir trotzdem nicht, es war für mich völlig normal, es sei denn ich laufe wieder auf vier Pfoten herum, ich hoffe jetzt versteht man mehr von dieser Welt. Gemütlich lief ich weiter und hoffte wenigstens hier etwas essbares zu finden und es als blaufarbende gestallt zu schnappen. Als ich auf einen mit Sand bedeckten Berg war hörte ich ein leises piepsen. Ich schlich mich langsam an einen der trockenen Büsche und schaute mich um, zwei Mäuse die sich gerade um irgendwas stritten. Jetzt überlegt mal warum ich solche kleinen biester gerne Nasche...tuhn das diese rot-orangenen Füchse nicht auch in eurer Welt?. Das gepiepse von den Mäusen machte mich immer aufmerksamer das ich wieder blaues Licht um mich sah und als Fuchsgestallt aus dem Busch sprang. Die Nager schauten mich nur verdutzt an, rannten aber dann los und piepsten um die gegend. Ich blieb schlau und schaute mich um, antstatt den Mäusen zu folgen sprang ich nach rechts, paar sekunden später war ich schon vor den nagern. Die beiden wollten gerade umdrehen allerdings hielt ich eine an ihrem Schwanz fest. (👇)
#Stexpert #Dizzi #Love 💭🤷❤️
-11. Teil von "Hör doch einfach auf!"- .
-PoV Stegi- .
Sonntag. Es ist Sonntag. Morgen fängt dich Schule an. Hoffentlich werde ich schnell neue Freunde kennenlernen.. Ich lag gelangweilt in meinem Bett und dachte nach, was ich tun könnte. Auf einmal bemerkte ich ein vibrieren. Mein Blick richtete sich auf meinen Schreibtisch, auf dem mein Handy lag. "Wer könnte mir so früh schreiben?" Erschöpft stand ich auf und lief auf meinen Schreibtisch zu. "Eine neue Nachricht von.. Einer unbekannten Nummer?" Verwirrt blickte ich auf die Nachrichten. >>Hey<< Nächste Nachricht.. >>Heute schon was vor, Stegi?<< Nun war ich noch verwirrter. Wer ist das? Und woher kennt die Person meinen Namen? Mein Kopf war zu Boden geneigt. "Wer?" Plötzlich vibrierte das Smartphone und ich bekam noch eine Nachricht von der Person. >>Stegobert? Hey, ich sehe, dass du online bist!<< Nun fing ich auch an zu schreiben. >Ähm.. Hii. Wer bist du denn?< Die Person antwortete sofort. >>Natürlich bin ich Tim. Oder eher "Tom" xD<< Dieses "xD" irritiert mich gerade extrem. Aber egal. Zurück zu WhatsApp. Woher hat er überhaupt meine Nummer?! >Darf ich mal fragen, woher du eigentlich meine Nummer hast?< >>Ist doch egal. Hast du heute Zeit? Um vielleicht wieder Basketball zu spielen?<< Als ich mir diese Nachricht durchgelesen habe, hatte ich jetzt schon keinen Bock mehr.. Dieser Typ ist komisch. >Ne sorry, hab besseres zutun.< (LooooooooooL Stegi,du bimst eins Bad Boiiiiiii) >>OK<< Und schon waren wir beide off. Ehrlich gesagt, hatte ich ja nicht wirklich etwas besseres zutun.. Ich starrte noch ein paar Minuten auf meine Wand, bis ich mir Sportsachen anzog, mein Handy und meine Kopfhörer nahm um Joggen zu gehen. "Mama, ich bin ne' Stunde joggen!", somit fiel die Haustür hinter mir zu und ich joggte etwas rum. //// Ende vom 11.Teil. Who r u? Nope, I'm kidding leeel xd Will jmd markiert werden? Ik,dass der Teil langweilig war lul #ananasff #ff #fanfiction #mcexpert #stegi #stexpert #stexpertff
-11. Teil von "Hör doch einfach auf!"- . -PoV Stegi- . Sonntag. Es ist Sonntag. Morgen fängt dich Schule an. Hoffentlich werde ich schnell neue Freunde kennenlernen.. Ich lag gelangweilt in meinem Bett und dachte nach, was ich tun könnte. Auf einmal bemerkte ich ein vibrieren. Mein Blick richtete sich auf meinen Schreibtisch, auf dem mein Handy lag. "Wer könnte mir so früh schreiben?" Erschöpft stand ich auf und lief auf meinen Schreibtisch zu. "Eine neue Nachricht von.. Einer unbekannten Nummer?" Verwirrt blickte ich auf die Nachrichten. >>Hey<< Nächste Nachricht.. >>Heute schon was vor, Stegi?<< Nun war ich noch verwirrter. Wer ist das? Und woher kennt die Person meinen Namen? Mein Kopf war zu Boden geneigt. "Wer?" Plötzlich vibrierte das Smartphone und ich bekam noch eine Nachricht von der Person. >>Stegobert? Hey, ich sehe, dass du online bist!<< Nun fing ich auch an zu schreiben. >Ähm.. Hii. Wer bist du denn?< Die Person antwortete sofort. >>Natürlich bin ich Tim. Oder eher "Tom" xD<< Dieses "xD" irritiert mich gerade extrem. Aber egal. Zurück zu WhatsApp. Woher hat er überhaupt meine Nummer?! >Darf ich mal fragen, woher du eigentlich meine Nummer hast?< >>Ist doch egal. Hast du heute Zeit? Um vielleicht wieder Basketball zu spielen?<< Als ich mir diese Nachricht durchgelesen habe, hatte ich jetzt schon keinen Bock mehr.. Dieser Typ ist komisch. >Ne sorry, hab besseres zutun.< (LooooooooooL Stegi,du bimst eins Bad Boiiiiiii) >>OK<< Und schon waren wir beide off. Ehrlich gesagt, hatte ich ja nicht wirklich etwas besseres zutun.. Ich starrte noch ein paar Minuten auf meine Wand, bis ich mir Sportsachen anzog, mein Handy und meine Kopfhörer nahm um Joggen zu gehen. "Mama, ich bin ne' Stunde joggen!", somit fiel die Haustür hinter mir zu und ich joggte etwas rum. //// Ende vom 11.Teil. Who r u? Nope, I'm kidding leeel xd Will jmd markiert werden? Ik,dass der Teil langweilig war lul #ananasff  #ff  #fanfiction  #mcexpert  #stegi  #stexpert  #stexpertff 
#Stexpert FF Part 17
PovStegi'
Bevor ich an der Klasse an Kamm wurde ich gepackt und gegen die nächste Wand gedrückt mein Kopf knallt gegen die Wand wobei mein Kopf anfing zu pochen "DU KLEINE RATTE WAS FÄLLT DIR EIN!!!" ich sehe zu die Person die mich an die Wand drückte es Ist Sebastian der mich mit voller Wut an sah "Was...willst du von mir lass mich in Ruhe!!" Ich Versuche ihn von mir weg zu drücken aber er ist stärker als ich "Lass mich los Sebastian!" Sage Ich agressiv und Versuche mich von ihm los zu reißen doch er Hält mich Fest "Nein Du bleibst schön Hier du hättest das Gestern Nicht bringen Sollen!!" Sagte er Agressiver einige der Schüller standen Um uns herum und beobachteten uns einige fingen an zu tuscheln zu grinsen "LASS MICH LOS SEBASTIAN SOFO..." er schlug mir in den Bauch "ICH HASSE KERLE WIE DICH DIE JEDEN ANGST MACHT DU BIST KEIN STÜCK BESSER DU VOLLIDEOT!!!" Ich bekamm wieder ein Schlag dieses Mall im Gesicht "Super Basti der Assi Hat's verdient!" Rief eines der Mädchen in die Runde "Zeig ihm das du keine Angst vor ihm Hast!" "Zeig dem Arsch wer hier der Boss gerade ist!" Ich sehe ihm in die Augen in seinen Augen zeigte sich all seine Wut gegen mich "LASS MICH IN RUHE DU HURENSOHN!!" Nach dem ich das schrie Verpasste er mir einen Tritt in den Bauch ich knickte ein "Los Sebastian mach dem Arsch fertig" "er hat's verdient" "Du bist ein Held Nalos" ich sehe hoch er hob die Faust ich Schloß die Augen und wartete auf den Schlag aber er Kamm nicht langsam öffnete ich die Augen und sah weshalb Sebastian mich nicht schlug "SAGMALL GEHTS NOCH TIM?!!" schrie Sebastian der Braunhaarige hielt seinen Arm und sieht ihn finster an "Das wollte ich dich auch gerade Fragen Basti Hier gibt's nichts Zusehen Haut ab Na los!" Rief Tim Basti ließ mich locker was ich mir zu nutzen nahm und so schnell wie ich konnte weg Rannte
*Sichtwechsel PovTim'*
Ich sah Basti wütend und fassungslos an "Was sollte das eben Basti das Passt nicht zu dir?!" Fragte ich ihn "Du kennst mich wenn es um Meine Freunde geht Raste ich halt schnell aus und dazu der Kerl ist ein Assozialer Kerl er schlägt jeden verfolgt und bestielt Leute der Kerl soll damit aufhören!!"⬇⬇⬇
#Stexpert  FF Part 17 PovStegi' Bevor ich an der Klasse an Kamm wurde ich gepackt und gegen die nächste Wand gedrückt mein Kopf knallt gegen die Wand wobei mein Kopf anfing zu pochen "DU KLEINE RATTE WAS FÄLLT DIR EIN!!!" ich sehe zu die Person die mich an die Wand drückte es Ist Sebastian der mich mit voller Wut an sah "Was...willst du von mir lass mich in Ruhe!!" Ich Versuche ihn von mir weg zu drücken aber er ist stärker als ich "Lass mich los Sebastian!" Sage Ich agressiv und Versuche mich von ihm los zu reißen doch er Hält mich Fest "Nein Du bleibst schön Hier du hättest das Gestern Nicht bringen Sollen!!" Sagte er Agressiver einige der Schüller standen Um uns herum und beobachteten uns einige fingen an zu tuscheln zu grinsen "LASS MICH LOS SEBASTIAN SOFO..." er schlug mir in den Bauch "ICH HASSE KERLE WIE DICH DIE JEDEN ANGST MACHT DU BIST KEIN STÜCK BESSER DU VOLLIDEOT!!!" Ich bekamm wieder ein Schlag dieses Mall im Gesicht "Super Basti der Assi Hat's verdient!" Rief eines der Mädchen in die Runde "Zeig ihm das du keine Angst vor ihm Hast!" "Zeig dem Arsch wer hier der Boss gerade ist!" Ich sehe ihm in die Augen in seinen Augen zeigte sich all seine Wut gegen mich "LASS MICH IN RUHE DU HURENSOHN!!" Nach dem ich das schrie Verpasste er mir einen Tritt in den Bauch ich knickte ein "Los Sebastian mach dem Arsch fertig" "er hat's verdient" "Du bist ein Held Nalos" ich sehe hoch er hob die Faust ich Schloß die Augen und wartete auf den Schlag aber er Kamm nicht langsam öffnete ich die Augen und sah weshalb Sebastian mich nicht schlug "SAGMALL GEHTS NOCH TIM?!!" schrie Sebastian der Braunhaarige hielt seinen Arm und sieht ihn finster an "Das wollte ich dich auch gerade Fragen Basti Hier gibt's nichts Zusehen Haut ab Na los!" Rief Tim Basti ließ mich locker was ich mir zu nutzen nahm und so schnell wie ich konnte weg Rannte *Sichtwechsel PovTim'* Ich sah Basti wütend und fassungslos an "Was sollte das eben Basti das Passt nicht zu dir?!" Fragte ich ihn "Du kennst mich wenn es um Meine Freunde geht Raste ich halt schnell aus und dazu der Kerl ist ein Assozialer Kerl er schlägt jeden verfolgt und bestielt Leute der Kerl soll damit aufhören!!"⬇⬇⬇
"Man ist meistens nur durch Nachdenken unglücklich."
- - - - - - - - - - - - - - - - 
Wocheennneenddeee ^^
Schönes Wetter. Sonne. Wochenende. Perfekt!
Hoffe ihr habt alle einen schönen, sonnigen Tag und einen guten Start in das Wochenende natürlich auch noch!
Wünsche euch noch ein schönes Wochenende und einen tollen Freitag! 🌌🌌 #stexpert #stegi #tim #freitag #startindaswochenende #wochenende #sonnigertag #schönentag #gutentag #perfekt #sonne #wetter #schöneswetter #menschen #nachdenken #traurig #unglücklich
"Man ist meistens nur durch Nachdenken unglücklich." - - - - - - - - - - - - - - - - Wocheennneenddeee ^^ Schönes Wetter. Sonne. Wochenende. Perfekt! Hoffe ihr habt alle einen schönen, sonnigen Tag und einen guten Start in das Wochenende natürlich auch noch! Wünsche euch noch ein schönes Wochenende und einen tollen Freitag! 🌌🌌 #stexpert  #stegi  #tim  #freitag  #startindaswochenende  #wochenende  #sonnigertag  #schönentag  #gutentag  #perfekt  #sonne  #wetter  #schöneswetter  #menschen  #nachdenken  #traurig  #unglücklich 
Hi! :)
Wer soll raus?
.
Naaa😏 Alda ich poste etwas :0 xD Ich werde jetzt die nächsten Tage einfach die Schneckchen Bilder posten und ja :3 Ich werde mein Feed aber teilweise behalten, ihr werdet das schon sehen :) und jetzt stimmt ab!! :3
.
.
❌1. Pallinde❌
❌2. ‎Jowi❌
❌3. Missbey❌
❌4. Stexpert❌
❌5. ‎Dizzi❌
6. ‎Zomger
7. ‎ Zomdado 
8. ‎GermanLetsDado
.
Nummer 4 ist von @Stexpertforever
Nummer 6 & 8 sind von @Dark_Shadow_Cosplay
Nummer 7 ist von @aki_kyuketsuki
.
.
Partnerseiten:
@klumpithekissen ❤️💜💍
@_lord.kyuketsuki_🔥💛
.
Schöne Tag euch noch! ❤️
.
.
.
#Zombey #Zimeblgirlpng #Fanpage #fangirl #Shippings #Jowi #Dizzi #Stexpert #GermanLetsDado #Zomdado #Zomger #Pallinside #Missbey
Hi! :) Wer soll raus? . Naaa😏 Alda ich poste etwas :0 xD Ich werde jetzt die nächsten Tage einfach die Schneckchen Bilder posten und ja :3 Ich werde mein Feed aber teilweise behalten, ihr werdet das schon sehen :) und jetzt stimmt ab!! :3 . . ❌1. Pallinde❌ ❌2. ‎Jowi❌ ❌3. Missbey❌ ❌4. Stexpert❌ ❌5. ‎Dizzi❌ 6. ‎Zomger 7. ‎ Zomdado 8. ‎GermanLetsDado . Nummer 4 ist von @Stexpertforever Nummer 6 & 8 sind von @Dark_Shadow_Cosplay Nummer 7 ist von @aki_kyuketsuki . . Partnerseiten: @klumpithekissen ❤️💜💍 @_lord.kyuketsuki_🔥💛 . Schöne Tag euch noch! ❤️ . . . #Zombey  #Zimeblgirlpng  #Fanpage  #fangirl  #Shippings  #Jowi  #Dizzi  #Stexpert  #GermanLetsDado  #Zomdado  #Zomger  #Pallinside  #Missbey 
Eine meiner absoluten Lieblingsszenen meiner Fanfiktion xD Einfach nur wegen Stegis Reaktion

#stexpert #körpertausch
Eine meiner absoluten Lieblingsszenen meiner Fanfiktion xD Einfach nur wegen Stegis Reaktion #stexpert  #körpertausch 
"Never a failure, always a lesson."
- - - - - - - - - - - - - - - - - 
Wärme oder lieber Kälte?
Welcher Typ seid ihr?
Ich bin ein Stück von beidem ^^
Hoffe ihr habt alle einen schönen, sonnigen Tag!
Wünsche euch noch einen schönen Donnerstag! 🌌🌌 #stexpert #stegi #tim #donnerstag #sonnigertag #sonnig #sonne #schönentag #gutentag #typ #kälte #wärme #menschen #neverafailurealwaysalesson #never #failure #always #lesson
-20.Teil von "Warum er?" -POV Stegi-
Er hatte mich den ganzen Weg Huckepack getragen, bis wir vor meiner Straße standen. Er nahm mich langsam von seinem Rücken. Nun stand ich da. Meine kleinen dünnen Beine zitterten ohne Ende.. Wir konnte ich überhaupt noch stehen? Ich fing nach und nach mehr an zu schwitzen.. "Tim...Wir haben zwei Uhr morgens.. Meine Eltern werden mich umbringen!" Somit nahm er mich an die Hand und drückte diese sehr fest. "Hab keine Angst kleiner. Schleiche dich einfach ganz leise rein. Ich stehe draußen und warte, bis du mit eine WhatsApp schreibst. Wenn dir etwas passiert, renne ich einfach rein und beschütze dich." Er lächelte mich mutig an. Ein kleiner Lacher kam von mir. "Ok, Timboy! Ich vertraue dir!" Ich lief langsam auf meine Tür zu und öffnete sie ganz vorsichtig. Nun schlich ich mich in mein Zimmer. Nur die Holztreppe hoch... Und dann muss i.. »Knarcks« *fuck! Diese dumme knarrende Holztreppe!* Hektisch rannte ich in mein Zimmer und schloß es ab. "Puh.." *Haben es meine Eltern gehört???* Warte mal.. Sind meine Eltern überhaupt da?! Habe ich mir die Mühe umsonst gemacht?! Plötzlich bekam ich mit, wie das Licht im Flur an gemacht wurde. "Schatz, du hast dir das nur eingebildet. Lass uns jetzt schlafen gehen." Erleichtert legte ich mich in mein Bett, schrieb Tim noch schnell, dass es mir gut geht und dass er gehen kann. »Gute Nacht« »Schlaf schön, mein Stegilein« //// Ende von 20.Teil. Sorry, dass so lange keiner mehr kam xD habe das jz im Bus gepostet leeeeel. Will noch wer markiert werden? #ananasff #ff #fanfiction #stexpert #stexpertff #stegi #mcexpert
-20.Teil von "Warum er?" -POV Stegi- Er hatte mich den ganzen Weg Huckepack getragen, bis wir vor meiner Straße standen. Er nahm mich langsam von seinem Rücken. Nun stand ich da. Meine kleinen dünnen Beine zitterten ohne Ende.. Wir konnte ich überhaupt noch stehen? Ich fing nach und nach mehr an zu schwitzen.. "Tim...Wir haben zwei Uhr morgens.. Meine Eltern werden mich umbringen!" Somit nahm er mich an die Hand und drückte diese sehr fest. "Hab keine Angst kleiner. Schleiche dich einfach ganz leise rein. Ich stehe draußen und warte, bis du mit eine WhatsApp schreibst. Wenn dir etwas passiert, renne ich einfach rein und beschütze dich." Er lächelte mich mutig an. Ein kleiner Lacher kam von mir. "Ok, Timboy! Ich vertraue dir!" Ich lief langsam auf meine Tür zu und öffnete sie ganz vorsichtig. Nun schlich ich mich in mein Zimmer. Nur die Holztreppe hoch... Und dann muss i.. »Knarcks« *fuck! Diese dumme knarrende Holztreppe!* Hektisch rannte ich in mein Zimmer und schloß es ab. "Puh.." *Haben es meine Eltern gehört???* Warte mal.. Sind meine Eltern überhaupt da?! Habe ich mir die Mühe umsonst gemacht?! Plötzlich bekam ich mit, wie das Licht im Flur an gemacht wurde. "Schatz, du hast dir das nur eingebildet. Lass uns jetzt schlafen gehen." Erleichtert legte ich mich in mein Bett, schrieb Tim noch schnell, dass es mir gut geht und dass er gehen kann. »Gute Nacht« »Schlaf schön, mein Stegilein« //// Ende von 20.Teil. Sorry, dass so lange keiner mehr kam xD habe das jz im Bus gepostet leeeeel. Will noch wer markiert werden? #ananasff  #ff  #fanfiction  #stexpert  #stexpertff  #stegi  #mcexpert 
Mittwoch 
POV Stegi (Noch 2 Tage bis Freitag)

Gerade schaute ich noch ein Tim's lächelndes Gesicht und nun war alles um mich verschwommen. Reflexartig hielt ich den Atem an, als ich ins warme Wasser eintauchte. Mein Blick ging nach oben aber bewegen tat ich mich nicht. Langsam ließ ich meinen Körper auf den Grund des Becken fallen, wobei ich stumpf das Lachen von Tim war nahm. Keine Sekunde später kam mir eine Hand entgegen, welche ich sofort abnahm. Die Hand, welche hört wahrscheinlich Tim gehörte, zog mich dann wieder ins Licht, wo mich mein Freund dann aich süß an lächelte. ,,Du bist Doof!",lache ich, wobei ich Tim von mir wegschubse. ,,Jip und stolz drauf!" Bevor ich aber nun  meinen Freund wieder was am Kopf knallen konnte kam Manu und der Rest auf uns zu.... .
.
- - - - - -
Meinung? 
Feedback? 🙈♥
#bystegi #bystegiff #mcexpertde #mcexpertdeff #stexpertff #fanfiction #stexpert #ff
.
- - - - - -
@julia_the_vampicorn
Mittwoch POV Stegi (Noch 2 Tage bis Freitag) Gerade schaute ich noch ein Tim's lächelndes Gesicht und nun war alles um mich verschwommen. Reflexartig hielt ich den Atem an, als ich ins warme Wasser eintauchte. Mein Blick ging nach oben aber bewegen tat ich mich nicht. Langsam ließ ich meinen Körper auf den Grund des Becken fallen, wobei ich stumpf das Lachen von Tim war nahm. Keine Sekunde später kam mir eine Hand entgegen, welche ich sofort abnahm. Die Hand, welche hört wahrscheinlich Tim gehörte, zog mich dann wieder ins Licht, wo mich mein Freund dann aich süß an lächelte. ,,Du bist Doof!",lache ich, wobei ich Tim von mir wegschubse. ,,Jip und stolz drauf!" Bevor ich aber nun meinen Freund wieder was am Kopf knallen konnte kam Manu und der Rest auf uns zu.... . . - - - - - - Meinung? Feedback? 🙈♥ #bystegi  #bystegiff  #mcexpertde  #mcexpertdeff  #stexpertff  #fanfiction  #stexpert  #ff  . - - - - - - @julia_the_vampicorn
Only an angel watching over the cosmos✨
-
@stegi.png
-
Pic: tumblr.com/bystegi
App: Autodesk Sketchbook Premium || Adobe Draw
-
6h
-
Privat: @xlxav
Snap: xdatfcknleax
-
#stegi #bystegi #stexpert #tim #timbau #timtimolia #timolia #mcexpertde #minecraft #youtube #you #tube #gay #schwul #Freunde #Friends #love #liebe #2018 #danke #beach #muskeln #klamotten #style #draw #drawing #paint #painting #sketch #zentangle
"Wo die Eitelkeit anfängt, hört der Verstand auf."
- - - - - - - - - - - - - - - - - 
Mittwwoocchh ^^
Das Wetter ist momentan echt gut ^^ Zieht ihr gerne Kleider an? 👗
Hoffe ihr habt alle einen schönen Tag!
Wünsche euch noch einen schönen Mittwoch! 🌌🌌 #stexpert #stegi #tim #schönentag #gutentag #sonne #sonnigertag #sonnig #wetter #kleider #anziehen #eitelkeit #verstand #aufhören #menschen
eigene Vorstellung ~💭
eigene Vorstellung ~💭
Peace out🤞🏼
-
@stegi.png
-
Pic: tumblr.com/bystegi
App: Autodesk Sketchbook Premium || Adobe Draw
-
6h
-
Privat: @xlxav
Snap: xdatfcknleax
-
#stegi #bystegi #stexpert #tim #timbau #timtimolia #timolia #mcexpertde #minecraft #youtube #you #tube #gay #schwul #Freunde #Friends #love #liebe #2018 #danke #beach #muskeln #klamotten #style #draw #drawing #paint #painting #sketch #zentangle
Ich bin so müde, aber ich hätte nicht schlafen könne mit dem Wissen, dass da ein Bild unvollendet auf dem Tisch liegt. xD
In letzter Zeit habe ich oft das Bedürfnis #stexpert traurig darzustellen. Ich würde jetzt gerne erklären, wie meine Gefühle zu diesem Ship derzeit aussehen, aber dafür bin ich zu fertig. Das hebe ich mir für den nächsten Beitrag oder so auf. 
Aber jetzt besabbert das Bild von meinem #otp :3
#fanart #youtuber #bystegi #stegi #mcepxert #mcexpertde #traditionalart #trennung #schmerz #händchenhalten #coloredpencil #background
Ich bin so müde, aber ich hätte nicht schlafen könne mit dem Wissen, dass da ein Bild unvollendet auf dem Tisch liegt. xD In letzter Zeit habe ich oft das Bedürfnis #stexpert  traurig darzustellen. Ich würde jetzt gerne erklären, wie meine Gefühle zu diesem Ship derzeit aussehen, aber dafür bin ich zu fertig. Das hebe ich mir für den nächsten Beitrag oder so auf. Aber jetzt besabbert das Bild von meinem #otp  :3 #fanart  #youtuber  #bystegi  #stegi  #mcepxert  #mcexpertde  #traditionalart  #trennung  #schmerz  #händchenhalten  #coloredpencil  #background 
Mittwoch 
POV Tim (Noch 2 Tage bis Freitag)

Tief Atmete ich nun ruhig ein, um den wunderbaren durft meines Freundes aufzunehmen. Danach legte ich vorsichtig meine Arme um Stegi's Körper, welcher dadruch auch sofort automatisch  seine Beine um mich schlang. ,,Ich liebe dich auch.", nuschel ich dabei an seinen Hals, wodurch der Junge mit naturgrünen Augen seinen Griff um mich verfestigt. Dies ließ mich meinen Körper anspanen und so stand ich mit meinen Freund in Armen auf. ,,So...." völlig bescheuert stand ich also mit Stegi im Arm nun da, wobei uns viele Leute anstarrten. ,,Timmi die Starren schon.", kicherte Stegi, was mich dies erst bemerken ließ. ,,Na dann wollen wir dies mal ändern!" Und mit diesen Worten warf ich meinen Freund von mir weg, sodass  er schön ins Wasser flog. Zwar hätte ich ihn jetzt auch küssen können, um die Anderen Leute zu provozieren aber Stegi  war dies so unangenehm also schmiss ich ihn lieber, wie einen Kumpel weg. Die Leute kauften die Kumpelnummer uns auch ab und naja lustig war es ja auch..
.
- - - - - -
Meinung? 
Feedback? 🙈♥
#bystegi #bystegiff #mcexpertde #mcexpertdeff #stexpertff #fanfiction #stexpert #ff
.
- - - - - -
@julia_the_vampicorn
Mittwoch POV Tim (Noch 2 Tage bis Freitag) Tief Atmete ich nun ruhig ein, um den wunderbaren durft meines Freundes aufzunehmen. Danach legte ich vorsichtig meine Arme um Stegi's Körper, welcher dadruch auch sofort automatisch seine Beine um mich schlang. ,,Ich liebe dich auch.", nuschel ich dabei an seinen Hals, wodurch der Junge mit naturgrünen Augen seinen Griff um mich verfestigt. Dies ließ mich meinen Körper anspanen und so stand ich mit meinen Freund in Armen auf. ,,So...." völlig bescheuert stand ich also mit Stegi im Arm nun da, wobei uns viele Leute anstarrten. ,,Timmi die Starren schon.", kicherte Stegi, was mich dies erst bemerken ließ. ,,Na dann wollen wir dies mal ändern!" Und mit diesen Worten warf ich meinen Freund von mir weg, sodass er schön ins Wasser flog. Zwar hätte ich ihn jetzt auch küssen können, um die Anderen Leute zu provozieren aber Stegi war dies so unangenehm also schmiss ich ihn lieber, wie einen Kumpel weg. Die Leute kauften die Kumpelnummer uns auch ab und naja lustig war es ja auch.. . - - - - - - Meinung? Feedback? 🙈♥ #bystegi  #bystegiff  #mcexpertde  #mcexpertdeff  #stexpertff  #fanfiction  #stexpert  #ff  . - - - - - - @julia_the_vampicorn
Stylerstegi.png🤞🏼
-
@stegi.png
-
Pic: tumblr.com/bystegi
App: Autodesk Sketchbook Premium || Adobe Draw
-
6h
-
Privat: @xlxav
Snap: xdatfcknleax
-
#stegi #bystegi #stexpert #tim #timbau #timtimolia #timolia #mcexpertde #minecraft #youtube #you #tube #gay #schwul #Freunde #Friends #love #liebe #2018 #danke #beach #muskeln #klamotten #style #draw #drawing #paint #painting #sketch #zentangle
Haallloo
Hattet ihr ein schönes Wochenende?
Hoffe ihr hattet alle einen schönen Start in die Woche!
Wünsche euch noch eine schöne Woche und einen tollen Montag! 🌌🌌 (Lied~ One Kiss von Calvin Harris) #stexpert #stegi #tim #montag #startindiewoche #woche #schönewoche #onekiss #calvinharris #lied #hallo #wochenende #schöneswochenende
Stegi💕✨
Stegi ist toll.
Tubeclash ist toll.
Stexpert ist toll. 
Du bist auch toll <3.
-
Collabpart für @aliciadarko.mp4 Collab c:
Die Übergänge sind mal wieder nicht so gut :/
[#stegi #stexpert #tim #tubeclash #finalclash #youtube #heartbrokensqd #bloodrosesqd ]
#Stexpert FF Part 16
PovTim'
"ICH HABE ES DIR DOCH GESAGT UND DU HAST NICHT GEHÖRT MAN JUNGE!!!" Schrie Palle voller Wut herum ich sah nur zu Seite ich wollte am liebsten nichts dazu sagen "Das ist ja kommplet Lila geworden" sagte Jody und Übergab mir ein Nasses Grünestich ich nahm es und legte es auf die Stelle wo Stegi mich gebissen hat "Halte dich von diesen Irren weg Tim auch wenn er nach deinen Interesse steht der Hat nieh was gutes im Sinn glaub mir?!!" Motzte Patrick "1.Finde ich nicht das er ein irrer ist 2.das ich mich von ihm verhalten soll kannst du mir nicht einfach so sagen und 3.Nur weil ich auf Kerle mit Blonden Haaren und Grünen Augen stehe heißt es Nicht Gleich das ich in Stegi verliebt bin kapiert Patrick!!" Motzte ich er Nickte nur aber ich merkte wie genervt er wahr nunja er macht so wie die anderen sich Halt Sorgen um mich "Hey Leute mir geht's gut und der biss ist so in 1-2Tagen verschwunden also macht euch keine Sorgen" meine Freunden sahen sich kurz an und nickten kurz "Na gut aber Wenn der noch Mall sowas macht kann der Was er Leben?!" Sagte er Basti Agressiv ich schüttelte nur den Kopf und dachte Gleich wieder an Stegi was er Wohl jetzt macht wo er wohl jetzt ist? Es machte mich wahnsinnig am meisten wegen eben die Prügelei mit Romano ich ging mit den anderen zum nächsten Unterrichts Raum wir hatten Biologie in der Klasse sah ich Stegi der Nur aus dem Fenster starrte und seine Kaputze wie immer auf dem Kopf hatte was ich nicht so toll fand aber jeder seine Sache ich ging an mein Platz sah hin und wieder zu den Blonden Nach Den 2stunden Bio wahr endlich Schulschluss wie sehr ich das gewarte auf dem Bus Hasse ich bemerkte dass Stegi noch nicht da wahr als der Bus endlich an fuhr konnte ich auch Stegi sehen langsam ging ich auf ihn zu "H..hey Kleiner" er drehte sich schnell um sah mich mit aufgerissenen Augen sah kurz hin und her und Rante Links von mir weg ich sah ihm nach "Stegi Warte!" Ich Rante ihm hinterher Rief ihn ununterbrochen doch er blieb nicht stehen als er um eine Ecke Rannte verlor ich ihn Aus den Augen ich sah mich nach ihm um aber er schien vom Erdboden verschluckt wurden zu sein ich drehte mich um...⬇⬇⬇
#Stexpert  FF Part 16 PovTim' "ICH HABE ES DIR DOCH GESAGT UND DU HAST NICHT GEHÖRT MAN JUNGE!!!" Schrie Palle voller Wut herum ich sah nur zu Seite ich wollte am liebsten nichts dazu sagen "Das ist ja kommplet Lila geworden" sagte Jody und Übergab mir ein Nasses Grünestich ich nahm es und legte es auf die Stelle wo Stegi mich gebissen hat "Halte dich von diesen Irren weg Tim auch wenn er nach deinen Interesse steht der Hat nieh was gutes im Sinn glaub mir?!!" Motzte Patrick "1.Finde ich nicht das er ein irrer ist 2.das ich mich von ihm verhalten soll kannst du mir nicht einfach so sagen und 3.Nur weil ich auf Kerle mit Blonden Haaren und Grünen Augen stehe heißt es Nicht Gleich das ich in Stegi verliebt bin kapiert Patrick!!" Motzte ich er Nickte nur aber ich merkte wie genervt er wahr nunja er macht so wie die anderen sich Halt Sorgen um mich "Hey Leute mir geht's gut und der biss ist so in 1-2Tagen verschwunden also macht euch keine Sorgen" meine Freunden sahen sich kurz an und nickten kurz "Na gut aber Wenn der noch Mall sowas macht kann der Was er Leben?!" Sagte er Basti Agressiv ich schüttelte nur den Kopf und dachte Gleich wieder an Stegi was er Wohl jetzt macht wo er wohl jetzt ist? Es machte mich wahnsinnig am meisten wegen eben die Prügelei mit Romano ich ging mit den anderen zum nächsten Unterrichts Raum wir hatten Biologie in der Klasse sah ich Stegi der Nur aus dem Fenster starrte und seine Kaputze wie immer auf dem Kopf hatte was ich nicht so toll fand aber jeder seine Sache ich ging an mein Platz sah hin und wieder zu den Blonden Nach Den 2stunden Bio wahr endlich Schulschluss wie sehr ich das gewarte auf dem Bus Hasse ich bemerkte dass Stegi noch nicht da wahr als der Bus endlich an fuhr konnte ich auch Stegi sehen langsam ging ich auf ihn zu "H..hey Kleiner" er drehte sich schnell um sah mich mit aufgerissenen Augen sah kurz hin und her und Rante Links von mir weg ich sah ihm nach "Stegi Warte!" Ich Rante ihm hinterher Rief ihn ununterbrochen doch er blieb nicht stehen als er um eine Ecke Rannte verlor ich ihn Aus den Augen ich sah mich nach ihm um aber er schien vom Erdboden verschluckt wurden zu sein ich drehte mich um...⬇⬇⬇
Joa mal n anderes Pic
#Stexpert #stegi #mcexpert
~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Vorschläge? Kritik?
~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Want a hug?💕
-
@stegi.png (Like💕)
-
Pic: tumblr.com/bystegi
App: Autodesk Sketchbook Premium || Adobe Draw
-
5h
-
Privat: @xlxav
Snap: xdatfcknleax
-
#stegi #bystegi #stexpert #tim #timbau #timtimolia #timolia #mcexpertde #minecraft #youtube #you #tube #gay #schwul #Freunde #Friends #love #liebe #2018 #danke #beach #muskeln #klamotten #style #draw #drawing #paint #painting #sketch #zentangle
Prov. Tim

Aufgeregt rannte ich die große Treppe zur Eingangshalle runter, zum großen Foyer. Ich rannte an großen Fenstern und unzähligen Gemälden vorbei, die alle irgendwelche alten Leute zeigten. Mein Vater hatte mir mal erzählt das währen alles wichtige Personen, die man auf gar keinen Fall vergessen darf. Er hatte auch angefangen mir einiges über diese zu erzählen, aber ich fand das rauschende Meer außerhalb des Fensters viel interessanter. Ich war noch nie draußen. Immer meinte man ich bin noch zu klein dafür. Was für ein Stuss! Schließlich bin ich schon ganze 7 Jahre alt! Mein kleiner Bruder hingegen ist erst 2 Jahre und immer hin darf ich schon auf ihn aufpassen, also bin ich ja wohl schon alt genug um nach draußen zu gehen. Und gestern hat mir mein Vater gesagt wir würden Heute mit dem Boot raus aufs Meer fahren. Anscheinend eine Jungfernfahr. So hatte er es gesagt. Endlich im Foyer angekommen wartete ich brav auf meinen Vater, bis er endlich aus seinem Büro rauskam. „Vati!", schrie ich und rannte geradewegs auf ihn zu. Er musste daraufhin lächeln und fing mich in seinen Armen auf. Wie immer hatte er Adlige Kleidung an, so wie es sich für einen König gehörte- zumindest sagt er mir das immer. „Bist du bereit für die große Fahrt?", fragte er lachend während er mir in die Seite pikste. Kurz zuckte ich zusammen ehe ich heftig nickte. „Dann wollen wir Alejandro nicht mehr warten lassen". Mit diesem Satz nahm er seine linke Hand in meine rechteund steuerte mit mir die große Eingangstür an. Mit einem lauten knacken öffnete sie sich und gab den Blick auf eine große Menschenmasse frei, die sich alle um ein großes Schiff versammelt hatten. Das Volk meines Vaters. Er meinte irgendwann wird es mal mein Volk sein und ich würde über sie herrschen. So richtig kann ich mir das aber nicht vorstellen. Schnellen Schrittes begaben wir uns zum Schiff und kämpften uns durch die Massen. Ein paar Wachen hielten die Leute zurück. Ein paar kannte ich vom Schloss und begrüßte sie auch freundlich. Die meisten lächelten zurück und schenkten mir manchmal auch ein „Guten Tag Prinz", oder „Hallo Tim", zurück. Den Leuten winkte ich zu und lächelte brav. (👇🏻)
Prov. Tim Aufgeregt rannte ich die große Treppe zur Eingangshalle runter, zum großen Foyer. Ich rannte an großen Fenstern und unzähligen Gemälden vorbei, die alle irgendwelche alten Leute zeigten. Mein Vater hatte mir mal erzählt das währen alles wichtige Personen, die man auf gar keinen Fall vergessen darf. Er hatte auch angefangen mir einiges über diese zu erzählen, aber ich fand das rauschende Meer außerhalb des Fensters viel interessanter. Ich war noch nie draußen. Immer meinte man ich bin noch zu klein dafür. Was für ein Stuss! Schließlich bin ich schon ganze 7 Jahre alt! Mein kleiner Bruder hingegen ist erst 2 Jahre und immer hin darf ich schon auf ihn aufpassen, also bin ich ja wohl schon alt genug um nach draußen zu gehen. Und gestern hat mir mein Vater gesagt wir würden Heute mit dem Boot raus aufs Meer fahren. Anscheinend eine Jungfernfahr. So hatte er es gesagt. Endlich im Foyer angekommen wartete ich brav auf meinen Vater, bis er endlich aus seinem Büro rauskam. „Vati!", schrie ich und rannte geradewegs auf ihn zu. Er musste daraufhin lächeln und fing mich in seinen Armen auf. Wie immer hatte er Adlige Kleidung an, so wie es sich für einen König gehörte- zumindest sagt er mir das immer. „Bist du bereit für die große Fahrt?", fragte er lachend während er mir in die Seite pikste. Kurz zuckte ich zusammen ehe ich heftig nickte. „Dann wollen wir Alejandro nicht mehr warten lassen". Mit diesem Satz nahm er seine linke Hand in meine rechteund steuerte mit mir die große Eingangstür an. Mit einem lauten knacken öffnete sie sich und gab den Blick auf eine große Menschenmasse frei, die sich alle um ein großes Schiff versammelt hatten. Das Volk meines Vaters. Er meinte irgendwann wird es mal mein Volk sein und ich würde über sie herrschen. So richtig kann ich mir das aber nicht vorstellen. Schnellen Schrittes begaben wir uns zum Schiff und kämpften uns durch die Massen. Ein paar Wachen hielten die Leute zurück. Ein paar kannte ich vom Schloss und begrüßte sie auch freundlich. Die meisten lächelten zurück und schenkten mir manchmal auch ein „Guten Tag Prinz", oder „Hallo Tim", zurück. Den Leuten winkte ich zu und lächelte brav. (👇🏻)
PROLOG: > Hallo, mein Name ist Lana, ich bin 19 Jahre alt und wohne mit meinen zwei besten Freundinnen, Paula und Anna, in einer WG in Steinhagen. Ich bin ca. 1,60m groß und wiege 55 Kilo. In meiner Freizeit lese ich gerne, mache Sport oder verbringe die Zeit mit den Menschen, die ich liebe. In den letzten Sommerferien war ich mit Paula und Anna in Spanien im Urlaub. Dort habe ich einen süßen Jungen kennengelernt, mit welchem ich sehr viel Zeit verbracht habe. Am Ende unseres Urlaubs trennten sich unsere Wege, doch wir hielten dennoch Kontakt. Dieser Junge ist mir sehr wichtig geworden und als er mir plötzlich ein Bild von einem Zugticket von Dortmund (da wo er wohnt) nach Steinhagen (da wo ich wohne) geschickt hatte, konnte ich es gar nicht glauben. In den nächsten Sommerferien würden wir uns endlich wiedersehen...<
•••
Meinungen?❤️ [ #rezo #rewi #taddl #ardy #paluten #hänno #meinblaueswunder #fanfiction #kürbistumor #glpaddl #stexpert #tardy #tardyley #rezoni #rewilz #dizzi #youtube #youtubegermany #shipping ]
PROLOG: > Hallo, mein Name ist Lana, ich bin 19 Jahre alt und wohne mit meinen zwei besten Freundinnen, Paula und Anna, in einer WG in Steinhagen. Ich bin ca. 1,60m groß und wiege 55 Kilo. In meiner Freizeit lese ich gerne, mache Sport oder verbringe die Zeit mit den Menschen, die ich liebe. In den letzten Sommerferien war ich mit Paula und Anna in Spanien im Urlaub. Dort habe ich einen süßen Jungen kennengelernt, mit welchem ich sehr viel Zeit verbracht habe. Am Ende unseres Urlaubs trennten sich unsere Wege, doch wir hielten dennoch Kontakt. Dieser Junge ist mir sehr wichtig geworden und als er mir plötzlich ein Bild von einem Zugticket von Dortmund (da wo er wohnt) nach Steinhagen (da wo ich wohne) geschickt hatte, konnte ich es gar nicht glauben. In den nächsten Sommerferien würden wir uns endlich wiedersehen...< ••• Meinungen?❤️ [ #rezo  #rewi  #taddl  #ardy  #paluten  #hänno  #meinblaueswunder  #fanfiction  #kürbistumor  #glpaddl  #stexpert  #tardy  #tardyley  #rezoni  #rewilz  #dizzi  #youtube  #youtubegermany  #shipping  ]
Und wenn ich mich ersteche?!
-
#stegi #mcexpert #stexpert #timtimolia #bystegi #stegipng #whatsapp #chats #mcexpertde
#pockygame ❤❤ :3

Tim🏀 -> @gemuesefamily
Kamera 📷 -> @lostboy_liu

#stexpert #stexpertkuss #stegi #mcexpert #stegicosplay #mcexpertcosplay #germancosplay #cosplay #shipping #gay #kiss #gaykiss #lbm #leipzigerbuchmesse
Only a gentleman?🌹
-
@stegi.png
-
Pic: tumblr.com/bystegi
App: Autodesk Sketchbook Premium || Adobe Draw
-
6h
-
Privat: @xlxav
Snap: xdatfcknleax
-
#stegi #bystegi #stexpert #tim #timbau #timtimolia #timolia #mcexpertde #minecraft #youtube #you #tube #gay #schwul #Freunde #Friends #love #liebe #2018 #danke #beach #muskeln #klamotten #style #draw #drawing #paint #painting #sketch #zentangle
Penisvergleich?😏🍆💦
#stexpert #mcexpert #bystegi #stegi #tim #mcexpertde
"Live the life that is worth to live."
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - 
Heute mal etwas eher, als sonst! 
Trinkt ihr Kaffee oder lieber Tee?
Ich bin der Tee-Typ c:
Hoffe ihr habt alle einen schönen Tag!
Wünsche euch noch einen schönen Samstag! 🌌🌌 #stexpert #stegi #tim #samstag #schönentag #gutentag #tee #kaffee #typ #livethelifethatisworthtolive #live #life #worthtolive #eher
JA, ich weiß, dass er schielt! xD
Und eigentlich wollte ich nur mal zeigen, dass ich Blumen geübt habe, jawoll! 
Aber ich mag die Idee. Die Umsetzung mag ich dagegen weniger. Wayne xD 
Enjoy the weekend~ ☀️
#stexpert #fanart #youtuber #flowers #traditionalart #coloredpencils #bystegi #stegi #mcexpert #mcexpertde #otp #boyxboy #drawing
"Denken ist schwer, darum urteilen die Meisten."
- - - - - - - - - - - - - - - - - - 
Wochenendddeee Yeeyy
Wird bei euch schönes Wetter sein?
Hoffe ihr hattet alle einen guten Start in das Wochenende!
Wünsche euch noch ein schönes Wochenende und einen tollen Freitag! 🌌🌌 #stexpert #stegi #tim #freitag #startindaswochenende #wochenende #wetter #schön #sonnig #sonne #denken #schwer #urteilen #verurteilen
~In love with a Monster #1
Fantasie Geschichte mit Stexpert❤️
___________________
Sicht Unbekannt:

Müde tapste ich auf dem heißen boden. Mein blaues Fell leuchtete in der warmen Dunkelheit was mich noch auffäliger machte. Ich wusste nicht wo ich war, aber eins weis ich, ich bin nicht bei meinem Gebiet, ich bin mir sicher das ich über die Grenze gegangen war. Von der eisigen Seite zur anstrengend warmen in der Täglich Baüme brennen und es nicht mal 1mm Gras gibt. Ängstlich schaute ich mich um, mir liefen schweißtropfen am Fell entlang, es war zu Warm, viel zu Warm. Meine Beine Wackelten Stark das ich mich schon kaum halten konnte, aber ich blieb Stark. Auch wenn ich weiß das die Hitze für mich Tödlich ist musste ich hier entlang. Drüben war schon alles abgestorben was für mich essbar war, kein Fuchs war mehr unterwegs, keine Maus damit ich nicht verhungerte. Nichts als Tannenbäume die mit Schnee bedeckt waren, deshalb war ich hier, um nach hilfe zu suchen,aber das einzige was ich hier sehe war ein trockener und rissiger Boden, Sandhügel und Büsche dessen Blätter vertrocknet auf dem Boden lagen, war ich noch das einzige beweglich Lebewesen auf dem Planeten?
____________________
So da ist malwieder eine Ff, egal das es so kurz ist😂 was glaubt ihr, wer ist der blau leuchtene Fuchs? ^^
#ByStegi #Stexpert #TimTimolia #McExpert #Stegi #StexpertFf #Ff
~In love with a Monster #1  Fantasie Geschichte mit Stexpert❤️ ___________________ Sicht Unbekannt: Müde tapste ich auf dem heißen boden. Mein blaues Fell leuchtete in der warmen Dunkelheit was mich noch auffäliger machte. Ich wusste nicht wo ich war, aber eins weis ich, ich bin nicht bei meinem Gebiet, ich bin mir sicher das ich über die Grenze gegangen war. Von der eisigen Seite zur anstrengend warmen in der Täglich Baüme brennen und es nicht mal 1mm Gras gibt. Ängstlich schaute ich mich um, mir liefen schweißtropfen am Fell entlang, es war zu Warm, viel zu Warm. Meine Beine Wackelten Stark das ich mich schon kaum halten konnte, aber ich blieb Stark. Auch wenn ich weiß das die Hitze für mich Tödlich ist musste ich hier entlang. Drüben war schon alles abgestorben was für mich essbar war, kein Fuchs war mehr unterwegs, keine Maus damit ich nicht verhungerte. Nichts als Tannenbäume die mit Schnee bedeckt waren, deshalb war ich hier, um nach hilfe zu suchen,aber das einzige was ich hier sehe war ein trockener und rissiger Boden, Sandhügel und Büsche dessen Blätter vertrocknet auf dem Boden lagen, war ich noch das einzige beweglich Lebewesen auf dem Planeten? ____________________ So da ist malwieder eine Ff, egal das es so kurz ist😂 was glaubt ihr, wer ist der blau leuchtene Fuchs? ^^ #ByStegi  #Stexpert  #TimTimolia  #McExpert  #Stegi  #StexpertFf  #Ff 
Danke an alle die sich dieses Jahr mein Jammern angehört haben 😄

#ichhabefertig
#stexundvorbei 
#stexpert
"Go ahead, make my day."
- - - - - - - - - - - - - - - - - 
Wart ihr schon mal in Arnheim/Holland?
Bei uns fahren nächste Woche viele Schüler nach Arnheim. 
Hoffe euch allen geht es gut und ihr seid gut gelaunt!
Wünsche euch noch einen schönen Donnerstag! 🌌🌌 #stexpert #stegi #tim #donnerstag #arnheim #holland #fahren #schüler #schule #gutgelaunt #goaheadmakemyday #goahead #makemyday #day #nächstewoche
Nun geht auch Tag 2 von 3 zuende, und 10 Zeitstunden liegen hinter uns. Krass, dass es morgen noch mal 5 Stunden sind und insgesamt also 15h 😜 heute lief es eher sehr durchwachsen. Bei vielen Fragen habe ich mich gefragt, ob das Studium einen handlungsfähigen (noch unerfahrenen) Arzt aus mir gemacht hat, oder ob es wirklich relevant ist, 2. Wahl und Behandlungen zu Wissen. Aber irgendwann werde ich das wissen 😊 die Eissaison habe ich nun auch gebührend mir Puffreis bei Willi Vanilli für euch eröffnet 😅 und nach der gestrigen Anspannung unter meinen Kommilitonen, war heute die wichtigste Frage, wie man morgen wohl den Alkohol möglichst geräuscharm in den Prüfungssaal bekommt, für die anschließende Begiessung der Endgültigkeit. Endgültig vorbei, davon träume ich heute Nacht 😜 #staatsexamen #mittendrin #stexpert #hammer #examen #hammerexamen #impp #puffreis #istdaglutendrin #kennstepuffreis #kennstedenosten #willyvanilli #laubegast #laubegasterufer #laubegastistbunt #elbufer #dresden #eissaisoneröffnet #derwindwaraberkalt #pommeskumpel #wowarstdu 😜😘#undjadiewolkewarsodunkel
Nun geht auch Tag 2 von 3 zuende, und 10 Zeitstunden liegen hinter uns. Krass, dass es morgen noch mal 5 Stunden sind und insgesamt also 15h 😜 heute lief es eher sehr durchwachsen. Bei vielen Fragen habe ich mich gefragt, ob das Studium einen handlungsfähigen (noch unerfahrenen) Arzt aus mir gemacht hat, oder ob es wirklich relevant ist, 2. Wahl und Behandlungen zu Wissen. Aber irgendwann werde ich das wissen 😊 die Eissaison habe ich nun auch gebührend mir Puffreis bei Willi Vanilli für euch eröffnet 😅 und nach der gestrigen Anspannung unter meinen Kommilitonen, war heute die wichtigste Frage, wie man morgen wohl den Alkohol möglichst geräuscharm in den Prüfungssaal bekommt, für die anschließende Begiessung der Endgültigkeit. Endgültig vorbei, davon träume ich heute Nacht 😜 #staatsexamen  #mittendrin  #stexpert  #hammer  #examen  #hammerexamen  #impp  #puffreis  #istdaglutendrin  #kennstepuffreis  #kennstedenosten  #willyvanilli  #laubegast  #laubegasterufer  #laubegastistbunt  #elbufer  #dresden  #eissaisoneröffnet  #derwindwaraberkalt  #pommeskumpel  #wowarstdu  😜😘#undjadiewolkewarsodunkel 
#Stexpert FF Part 15
PovTim'
Unsere Lehrerin ging raus da es ein zwischen gesprich gab so gesehen hatten wir eine Frei Stunden als weg wahr holten einige ihre Handys raus kwatschten durch gehend oder schrieben von den jeweils anderen ab "Als Stadessen uns Aufgaben zu geben sagt sie nur keiner Verlässt die Klasse!" Motzte Alexander ich Verdrehte die Augen "Tja da merkt man Lehrer haben es halt nicht leicht?" Sagte Felix lässig "Da gebe ich ihm Recht wer noch?" Fragte Jody schon bekamm sie von Basti Patrick Freddy und mir ein "JA" Alexander schüttelte den Kopf und lachte es Klingelte und schon liefen alle raus in die Hallen draußen hörten wir Lautes Pfeifen Geschreie und Anfeuerungs Rufe wir gingen hin und sahen wie sich Romano und wie man es sich denken konnte Stegi sich prügelten "Geht's schon wieder los?" Fragte Patrick "der junge schlägt sich wohl mit jedem?" Sagte Freddy ich sah wie Romano den kleineren auf dem Boden warf und auf ihm ein schlug ich konnte es mir nicht weiter an sehen und unternahm was dagegen ich ging zu den beiden ergriff Romanos faust und zerrte ihn von Stegi weg "ES REICHT HÖR AUF DAMIT!!!" Bröllte ich "Was mischt du dich ein Tim der Pisser hat mich angegriffen?!!" "Aber einen der am Boden liegt ein Zu schlagen ist Okay oder wie?!!" Motzte ich sah zu dem Blonden der Langsam auf stand und weg Rante direkt ins Klassenzimmer schlug die Tür zu "UNSERE SACHEN?!!" schrien alle und Rante zu der Klasse ich ging hinterher in der Klasse sah ich wie er alles an den Sachen der anderen zusammen schmiss seine ein packte alle Ranten ihren Sachen Stegi stieg auf die Tische und machte sich daraus einen passenden Flucht weg Rannte durch sprang runter Rante an mir vorbei und wieder raus aus der Klasse "HINTER HER DER HAT BESTIMMT GEKLAUT?!!" schrie Tatjana ich stellte mich vor den Anderen "HAT ER NICHT!!!" Schrie ich "Woher Sollt ihr wissen ob er Geklaut hat guckt erstmal Nach!" Motzte ich leider hilf es nicht und schon schupste mich jemand zur Seite und alle Ranten Raus ich konnte nicht viel verhindern aber dass sie ihn alle kriegen bin ich mir nicht so ganz sicher ich stand schnell auf und Rante ihnen Hinterher 'was ist nur Falsch mit den Allen?'...⬇⬇⬇
#Stexpert  FF Part 15 PovTim' Unsere Lehrerin ging raus da es ein zwischen gesprich gab so gesehen hatten wir eine Frei Stunden als weg wahr holten einige ihre Handys raus kwatschten durch gehend oder schrieben von den jeweils anderen ab "Als Stadessen uns Aufgaben zu geben sagt sie nur keiner Verlässt die Klasse!" Motzte Alexander ich Verdrehte die Augen "Tja da merkt man Lehrer haben es halt nicht leicht?" Sagte Felix lässig "Da gebe ich ihm Recht wer noch?" Fragte Jody schon bekamm sie von Basti Patrick Freddy und mir ein "JA" Alexander schüttelte den Kopf und lachte es Klingelte und schon liefen alle raus in die Hallen draußen hörten wir Lautes Pfeifen Geschreie und Anfeuerungs Rufe wir gingen hin und sahen wie sich Romano und wie man es sich denken konnte Stegi sich prügelten "Geht's schon wieder los?" Fragte Patrick "der junge schlägt sich wohl mit jedem?" Sagte Freddy ich sah wie Romano den kleineren auf dem Boden warf und auf ihm ein schlug ich konnte es mir nicht weiter an sehen und unternahm was dagegen ich ging zu den beiden ergriff Romanos faust und zerrte ihn von Stegi weg "ES REICHT HÖR AUF DAMIT!!!" Bröllte ich "Was mischt du dich ein Tim der Pisser hat mich angegriffen?!!" "Aber einen der am Boden liegt ein Zu schlagen ist Okay oder wie?!!" Motzte ich sah zu dem Blonden der Langsam auf stand und weg Rante direkt ins Klassenzimmer schlug die Tür zu "UNSERE SACHEN?!!" schrien alle und Rante zu der Klasse ich ging hinterher in der Klasse sah ich wie er alles an den Sachen der anderen zusammen schmiss seine ein packte alle Ranten ihren Sachen Stegi stieg auf die Tische und machte sich daraus einen passenden Flucht weg Rannte durch sprang runter Rante an mir vorbei und wieder raus aus der Klasse "HINTER HER DER HAT BESTIMMT GEKLAUT?!!" schrie Tatjana ich stellte mich vor den Anderen "HAT ER NICHT!!!" Schrie ich "Woher Sollt ihr wissen ob er Geklaut hat guckt erstmal Nach!" Motzte ich leider hilf es nicht und schon schupste mich jemand zur Seite und alle Ranten Raus ich konnte nicht viel verhindern aber dass sie ihn alle kriegen bin ich mir nicht so ganz sicher ich stand schnell auf und Rante ihnen Hinterher 'was ist nur Falsch mit den Allen?'...⬇⬇⬇
"Das Denken ist das Selbstgespräch der Seele."
- - - - - - - - - - - - - - - - - - 
Mittwwoocchh
Seid ihr gut in Sport? 
Führt ihr Selbstgespräche?
Hoffe ihr hattet alle einen schönen Tag!
Wünsche euch noch einen schönen Mittwoch! 🌌🌌 #stexpert #stegi #tim #mittwoch #schönentag #gutentag #sport #denken #selbstgespräche #selbstgespräch #seele #menschen #welt
#Stexpert FF Part 14
PovStegi'
Als mein Bus Kamm stieg ich ein und setzte mich in die letzte Reihe meine Kopfhörer auf und hörte mir Silent scream an ich sah aus dem Fenster beobachtete wie Langsam die Stadt wach wurde pro halte Stelle stiegen mehr Menschen ein und wieder aus nach einigen Minuten wahr ich da ich überlegte mir ne tatick wieder in die Klasse zu kommen ohne das mich die Ideoten abfingen doch leider spielte das Schicksal gegen Mich "Na Miss Geburt wie geht's uns heute?" Ich versuchte schnell aus dem Bus zu rennen dabei rempelte ich ein Mädchen an ihr Freund sah mich finster an "SAG MALL GEHT'S NOCH?!!" schrie er schupste mich ich viel Gustav in die Arme "Keine sorge Jan wir kümmern uns um den Huren sohn" er lächelte bedrohlich und zärte mich hinter sich her ich wehrte mich nicht es machte eh keinen Sinn sich Wehren das erlebte ich schon öfters Gustav schupste mich ich sah auf vor mir standen alle meine Peiniger die finster grinsten "Wollen wir Mall den Assozialen Pack Mall Manieren bei Bringen!" Mathias zog mich Hoch und schupste mich gegen das Gitter des Fußball Platzes sie fingen an zu lachen entrissen meinen Rucksack und schmissen ihn in den Mülleimer ich tat nichts ließ alles zu die beeleidigungen die Schläge alles an Demütigungen es wahr mir so egal geworden ich werde mich nicht mehr Wehren es hat eh keinen Zweck wozu wenn man zu schwach ist gegen das als es klingelte ließen sie von mir ab und gingen lachend ins Schulgebäude Langsam versuchte ich auf zu stehen sackte aber wieder zusammen da mir einfach alles weh tat und mir die Kraft dazu fehlte ich lehnte mich zurück und schlief langsam auf dem Schulhof ein 'Du bist so erbärmlich du kannst nichts wozu bist du zur Welt gekommen wenn selbst dein eigener Vater sich wünscht das du nieh geboren wärst warum beendest du es nicht endlich niehmand wird dich vermissen keine Freunde und keine Familie?!' ich zitterte wachte auf und zog mich mit aller Kraft am Gitter hoch Taumelte zum Müll Eimer und zog meinen Rucksack Raus "Hm dieses Mall haben sie mir nichts entwendet da habe ich erstmal Glück taumelt ging ich die Treppen hoch um in die Klasse zu kommen vor der Tür klopfte ich "Ja?"...⬇⬇⬇
#Stexpert  FF Part 14 PovStegi' Als mein Bus Kamm stieg ich ein und setzte mich in die letzte Reihe meine Kopfhörer auf und hörte mir Silent scream an ich sah aus dem Fenster beobachtete wie Langsam die Stadt wach wurde pro halte Stelle stiegen mehr Menschen ein und wieder aus nach einigen Minuten wahr ich da ich überlegte mir ne tatick wieder in die Klasse zu kommen ohne das mich die Ideoten abfingen doch leider spielte das Schicksal gegen Mich "Na Miss Geburt wie geht's uns heute?" Ich versuchte schnell aus dem Bus zu rennen dabei rempelte ich ein Mädchen an ihr Freund sah mich finster an "SAG MALL GEHT'S NOCH?!!" schrie er schupste mich ich viel Gustav in die Arme "Keine sorge Jan wir kümmern uns um den Huren sohn" er lächelte bedrohlich und zärte mich hinter sich her ich wehrte mich nicht es machte eh keinen Sinn sich Wehren das erlebte ich schon öfters Gustav schupste mich ich sah auf vor mir standen alle meine Peiniger die finster grinsten "Wollen wir Mall den Assozialen Pack Mall Manieren bei Bringen!" Mathias zog mich Hoch und schupste mich gegen das Gitter des Fußball Platzes sie fingen an zu lachen entrissen meinen Rucksack und schmissen ihn in den Mülleimer ich tat nichts ließ alles zu die beeleidigungen die Schläge alles an Demütigungen es wahr mir so egal geworden ich werde mich nicht mehr Wehren es hat eh keinen Zweck wozu wenn man zu schwach ist gegen das als es klingelte ließen sie von mir ab und gingen lachend ins Schulgebäude Langsam versuchte ich auf zu stehen sackte aber wieder zusammen da mir einfach alles weh tat und mir die Kraft dazu fehlte ich lehnte mich zurück und schlief langsam auf dem Schulhof ein 'Du bist so erbärmlich du kannst nichts wozu bist du zur Welt gekommen wenn selbst dein eigener Vater sich wünscht das du nieh geboren wärst warum beendest du es nicht endlich niehmand wird dich vermissen keine Freunde und keine Familie?!' ich zitterte wachte auf und zog mich mit aller Kraft am Gitter hoch Taumelte zum Müll Eimer und zog meinen Rucksack Raus "Hm dieses Mall haben sie mir nichts entwendet da habe ich erstmal Glück taumelt ging ich die Treppen hoch um in die Klasse zu kommen vor der Tür klopfte ich "Ja?"...⬇⬇⬇
So schnell war der erste Tag geschafft... nun geht er zuende, dieser aufregende, von der Gefühlsachterbahn auf und ab getragene, frühsommerliche Examenstag. Ritual as usual: vom Landesprüfungsamt über die Waldschlößchenbrücke laufen ☀️☀️☀️ #stex #stexpert #medstudent #hammer #examen #hammerexamen #facharztinpädiatriegabsgratis #tag1 #tag1von3 #dresden #waldschlösschen #waldschlösschenbrücke #endlichseheauchichdiesonne #sonne☀️ #aberglaube #talisman #unddirektwiederandenschreibtisch #letsgo #entspannungsmodus #paarminuten
So schnell war der erste Tag geschafft... nun geht er zuende, dieser aufregende, von der Gefühlsachterbahn auf und ab getragene, frühsommerliche Examenstag. Ritual as usual: vom Landesprüfungsamt über die Waldschlößchenbrücke laufen ☀️☀️☀️ #stex  #stexpert  #medstudent  #hammer  #examen  #hammerexamen  #facharztinpädiatriegabsgratis  #tag1  #tag1von3  #dresden  #waldschlösschen  #waldschlösschenbrücke  #endlichseheauchichdiesonne  #sonne ☀️ #aberglaube  #talisman  #unddirektwiederandenschreibtisch  #letsgo  #entspannungsmodus  #paarminuten 
Also Tim😕
•
#stexpert #bystegi #stegi #timtimolia #tim #mcexpert #sexpert🤤😏
Als #stexpert fangirl habe ich mir die Freiheit genommen um eine #stexpertfanfiction zu schreiben. Im forraus, ja es ist meine eigene, ist allerdings von ser vielen Fanfictions inspiriert. Wer es nicht lesen mag, braucht es auch nicht, das ist euch überlassen, ich würde mich aber trotzdem Freuen wenn ihr vorbei schauen würdet♡

#stexpert #stexpertff #stexpertfangirl #fanfiction #firstfanfiction #lovetoread #lovetowrite
Heute mal eine sehr alte Zeichnung von mir das ist einer der ersten Zeichnungen von einem YouTuber und soll @stegi.png als Anime Mädchen darstellen eigentlich sollte da noch @mcexpertde dazu den ich aber leider dan doch nicht gemacht. SORRY Tim.❤️❤️
#stegi #anime #zeichnung #skizzenbuch #skizze #stexpert
Heute mal eine sehr alte Zeichnung von mir das ist einer der ersten Zeichnungen von einem YouTuber und soll @stegi.png als Anime Mädchen darstellen eigentlich sollte da noch @mcexpertde dazu den ich aber leider dan doch nicht gemacht. SORRY Tim.❤️❤️ #stegi  #anime  #zeichnung  #skizzenbuch  #skizze  #stexpert 
Sicht tim
.
Wenn mans unten nicht lesen kann: "hab ich doch gesagt😌"
.
.
❗❗FAKE CHAT❗❗
.
.
#tim #stegi #mcexpert #stexpert #fake #fakechat
#Stexpert FF Part13
PovTim'
Der Blonde hatte seine Kaputze auf gesetzt und sah glaube ich die ganze Zeit auf dem Boden ich saß neben ihm und beobachtete ihn "ist alles wieder okay?" Fragte ich er nickte leicht "okay Wollen wir zurück?" Er zuckte mit den Schultern und stand auf "wir brauchen nicht wenn du nicht zurück willst vielleicht wil..." Er ging schon bevor ich aussprechen konnte zögernd in die Klasse ich ging ihm nach ich habe als wir draußen waren nicht bemerkt dass unser Lehrer zurück gekommen ist "Ah Jetzt kommt ihr Rein?!" Er klang nicht so begeistert "Sorry es musste sein weil.." "Ach jetzt kannst du reden Tim vorhin hast du Nichts gesagt und jetzt schon ach ihr braucht euch nicht rausreden setzt euch einfach darüber reden wir später!!" "Ja sir" sagte ich klein laut und ging an meinen Platz "Stegi ist das auch dir klar?!" Er Nickte nur und ging zu seinen Platz und setzte sich *Zeitsprung Zuhause und Sicht wechsel Pov'Stegi*
Zuhause angekommen Rante ich Hoch der Tag wahr mir zu viel ich schmiss meinen Rucksack in eine Ecke meines Zimmers Schluck die Tür zu und schließte sie ab und warf mich auf mein Bett ich nahm mein Kopfkissen und schrie darein ich wollte nur Noch Schrein so lange bis meine Stimme nicht mehr konnte ich setzte mich auf Und schmiss es in die Richtung meines Schreibtisches ging dahin und warf aus Zorn alles an Büchern meine tastertur den Bildschirm meines PCs alles an Zeichen Material eine kleine Kerze und meine Schreibtisch Lampe ich atmete schwer ging einem meiner Regale Packte es und warf es mit aller Kraft um es knallte laut ich Riss meinen Schrank auf und schmiss alle meine Klamotten Herum ich trampelte auf alles herum machte einige Bilderrahmen und eine Schneekugel kaput ich Riss meine Bettdecke Matratze so auch Poster und Selbst gezeichnete bilder Runter und zerknölte sie als ich fertig setzte ich mich schwer atmend in die Ecke wo mein Rucksack lag hin und fing an zu weinen "SCHEISSE SCHEISSE SCHEISSE KANN ICH NICHTS RICHTIG MACHEN?!!" ich zog meine Kaputze tief runter und Versteckte somit mein Gesicht mein Hals tat Schrecklich weh ich zitterte am ganzen Körper konnte meinen Gefühls Ausbruch nicht mehr kontrollieren...⬇⬇⬇
#Stexpert  FF Part13 PovTim' Der Blonde hatte seine Kaputze auf gesetzt und sah glaube ich die ganze Zeit auf dem Boden ich saß neben ihm und beobachtete ihn "ist alles wieder okay?" Fragte ich er nickte leicht "okay Wollen wir zurück?" Er zuckte mit den Schultern und stand auf "wir brauchen nicht wenn du nicht zurück willst vielleicht wil..." Er ging schon bevor ich aussprechen konnte zögernd in die Klasse ich ging ihm nach ich habe als wir draußen waren nicht bemerkt dass unser Lehrer zurück gekommen ist "Ah Jetzt kommt ihr Rein?!" Er klang nicht so begeistert "Sorry es musste sein weil.." "Ach jetzt kannst du reden Tim vorhin hast du Nichts gesagt und jetzt schon ach ihr braucht euch nicht rausreden setzt euch einfach darüber reden wir später!!" "Ja sir" sagte ich klein laut und ging an meinen Platz "Stegi ist das auch dir klar?!" Er Nickte nur und ging zu seinen Platz und setzte sich *Zeitsprung Zuhause und Sicht wechsel Pov'Stegi* Zuhause angekommen Rante ich Hoch der Tag wahr mir zu viel ich schmiss meinen Rucksack in eine Ecke meines Zimmers Schluck die Tür zu und schließte sie ab und warf mich auf mein Bett ich nahm mein Kopfkissen und schrie darein ich wollte nur Noch Schrein so lange bis meine Stimme nicht mehr konnte ich setzte mich auf Und schmiss es in die Richtung meines Schreibtisches ging dahin und warf aus Zorn alles an Büchern meine tastertur den Bildschirm meines PCs alles an Zeichen Material eine kleine Kerze und meine Schreibtisch Lampe ich atmete schwer ging einem meiner Regale Packte es und warf es mit aller Kraft um es knallte laut ich Riss meinen Schrank auf und schmiss alle meine Klamotten Herum ich trampelte auf alles herum machte einige Bilderrahmen und eine Schneekugel kaput ich Riss meine Bettdecke Matratze so auch Poster und Selbst gezeichnete bilder Runter und zerknölte sie als ich fertig setzte ich mich schwer atmend in die Ecke wo mein Rucksack lag hin und fing an zu weinen "SCHEISSE SCHEISSE SCHEISSE KANN ICH NICHTS RICHTIG MACHEN?!!" ich zog meine Kaputze tief runter und Versteckte somit mein Gesicht mein Hals tat Schrecklich weh ich zitterte am ganzen Körper konnte meinen Gefühls Ausbruch nicht mehr kontrollieren...⬇⬇⬇
____
»No reasons to stay is a good reason to go...«
-
-
-
Na wie gehts euch so? Ich stecke total im Abitur Stress :/ hoffe euch gehts besser...finde es mega schade das viele von euch so inaktiv geworden sind ;-;
_____
#stexpert #bystegi #stegi #stegicosplay #mcexpert #cosplay #germancosplay #lbm2018 #lbm #leipzigerbuchmesse #finalclash #tubeclash #tubeclashcosplay 
Picture by @bambiistudio
Stexpert 🐬+ 🏀 💭♥ :3

Tim🏀 --> @gemuesefamily
Photo 📷 --> @lostboy_liu

#stexpert #mcexpert #stegi #stegicosplay #mcexpertcosplay #tubeclashcosplay #tubeclash #cosplay #germancosplay #gay #gaycouple #lgbt #lbm #leipzigerbuchmesse #yaoi #shipping
Dies mal ein #stexpert bild 😊😘🏀🐬
Dies mal ein #stexpert  bild 😊😘🏀🐬
!Damit das ganze Sinn ergibt lest bitte das Kapitel 16, dieser Part ist die "Fortsetzung" davon!
>Wieso musstest du mich ausgerechnet suchen?<
Sicht Stegi: Ich blieb abrupt stehen und hörte wie Tim erst weiterging aber dann doch bemerkte das ich ihm nicht mehr folgte. "Ist irgendwas weswegen du nicht mehr weiter läufst?" Ich nickte und ging dann los. Mir war es relativ schnuppe ob er mir folgen würde oder nicht, hauptsache er würde Abstand halten und keine Fragen stellen. So ewas mochte ich gar nicht. Er folgte mir da die Geräusche dafür sprachen. Wir liefen den Kieselweg entlang der durch eine Gasse führen würde aber mich direkt zum Hausviertel führte. Mit einem schnell schlagenden Herz lief ich größere Schritte um in die Arme meiner Mutter fallen zu können. Das hatte ich gerade echt nötig. Sobald ich unsere eher modernes Haus sah beschleunigte ich erneut. Meine Mutter machte sich Sorgen und deswegen hatte sie in der Vergangenheit die Polizei wegen so einem Vorfall gerufen. Es war aber nichts schlimmes, ich war nur irgendwo im Waldstück eingeschlafen. Ich klingelte und beachtete Tim nicht der nicht verstand wieso ich so schnell gelaufen war. Die Tür öffnete sich einen Spalt, wurde aber aufgerissen als sie mich erkannte. "Stegi! Gott sei Dank!" Sie schloss mich in ihre Arme und drückte sich fest an mich. Ich tat es ihr gleich. "Danke das du ihn gefunden hast" Tim erwiderte nur darauf das er dies gerne getan hatte und verabschiedete sich. "Mama? Danke" Mehr brauche ich nicht zu sagen denn sie verstand es.
_________
Yeeeeey
{ #stegi #stegiff #ff #tim #timff #stexpert #stexpertff #mcexpert #bystegi }
!Damit das ganze Sinn ergibt lest bitte das Kapitel 16, dieser Part ist die "Fortsetzung" davon! >Wieso musstest du mich ausgerechnet suchen?< Sicht Stegi: Ich blieb abrupt stehen und hörte wie Tim erst weiterging aber dann doch bemerkte das ich ihm nicht mehr folgte. "Ist irgendwas weswegen du nicht mehr weiter läufst?" Ich nickte und ging dann los. Mir war es relativ schnuppe ob er mir folgen würde oder nicht, hauptsache er würde Abstand halten und keine Fragen stellen. So ewas mochte ich gar nicht. Er folgte mir da die Geräusche dafür sprachen. Wir liefen den Kieselweg entlang der durch eine Gasse führen würde aber mich direkt zum Hausviertel führte. Mit einem schnell schlagenden Herz lief ich größere Schritte um in die Arme meiner Mutter fallen zu können. Das hatte ich gerade echt nötig. Sobald ich unsere eher modernes Haus sah beschleunigte ich erneut. Meine Mutter machte sich Sorgen und deswegen hatte sie in der Vergangenheit die Polizei wegen so einem Vorfall gerufen. Es war aber nichts schlimmes, ich war nur irgendwo im Waldstück eingeschlafen. Ich klingelte und beachtete Tim nicht der nicht verstand wieso ich so schnell gelaufen war. Die Tür öffnete sich einen Spalt, wurde aber aufgerissen als sie mich erkannte. "Stegi! Gott sei Dank!" Sie schloss mich in ihre Arme und drückte sich fest an mich. Ich tat es ihr gleich. "Danke das du ihn gefunden hast" Tim erwiderte nur darauf das er dies gerne getan hatte und verabschiedete sich. "Mama? Danke" Mehr brauche ich nicht zu sagen denn sie verstand es. _________ Yeeeeey { #stegi  #stegiff  #ff  #tim  #timff  #stexpert  #stexpertff  #mcexpert  #bystegi  }
PoV Stegi 
Vor der Tür stehen wir nun, wir wissen beide nicht so wirklich was wir sagen sollen also beschließe ich einfach ihn als abschied zu küssen “Danke Tim, auch wenn ich noch etwas zeit brauche, danke für alles“ er schaut mich etwas verwirrt an “Für was denn danke, ich muss dir danken, mir brauchst du nicht danken, ich war derjenige der dir alles angetan hat und du hast mir schon etwas verziehen und ich hoffe das du mir irgendwann ganz verzeihst“ er küsst und verabschiedet sich noch von mir und wartet bis ich reingehe. Jetzt einfach nur ins Bett und schlafen.
~Nächster Tag~ 
Lea hat mich und Tobi in ein Kaffee eingeladen, weil sie unbedingt alles von mir hören wollen was gestern noch so vorgefallen ist, das es Tobi auch hören will bezweifle ich aber vielleicht freut er sich ja für mich, immerhin ist er mein bester Freund bzw war es zumindest einmal. Dort angekommen kann ich die zwei schon entdecken und gehen zu ihnen “Du musst mir jetzt sofort alles erzählen Stegi, ich warte schon seit gestern Abend drauf“ Lea ist ganz nervös und labbert vor sich hin “Da gibt es nicht mehr viel zu erzählen, nachdem er mich geküsst hat sind wir mal raus gegangen und hab mit ihm geredet das ich noch nicht mit ihm zusammen sein kann un- “M-Moment mal, du hast was ?! Wie ich hab gedacht och wärt jetzt das Traumpaar schlecht hin, man stegi sei doch einmal nicht so blöd und tue mal das richtige ...“ sie guckt mit etwas wütend und traurig zugleich an “Lea, ich glaube du hast vergessen das er mich Jahre lang fertig gemacht hat und ich erst vertrauen aufbauen muss, was er auch voll und ganz nachvollziehen kann und er auch kein Problem damit hat, so jetzt lass mich ausreden, nachdem wir dann das alles besprochen hatten, hat er mich nachhause begleitet und ja, dann haben wir uns halt verabschiedet“ plötzlich schauen mich beide mit einem Pedogrinsen an “Oh nein! Nicht das was ihr denk, oh gott“ wir fangen alle an zu lachen “Ich freue mich für dich, endlich hast du mal wen gefunden aber wehe er verletzt dich dann hat er es mit Tobi höchstpersönlich zu tun!“ das hätte ich jetzt nicht von ihm erwartet “ Ja genau und auch mit Lea höchstpersönlich!“ (Weiter in denn Kommis)
PoV Stegi Vor der Tür stehen wir nun, wir wissen beide nicht so wirklich was wir sagen sollen also beschließe ich einfach ihn als abschied zu küssen “Danke Tim, auch wenn ich noch etwas zeit brauche, danke für alles“ er schaut mich etwas verwirrt an “Für was denn danke, ich muss dir danken, mir brauchst du nicht danken, ich war derjenige der dir alles angetan hat und du hast mir schon etwas verziehen und ich hoffe das du mir irgendwann ganz verzeihst“ er küsst und verabschiedet sich noch von mir und wartet bis ich reingehe. Jetzt einfach nur ins Bett und schlafen. ~Nächster Tag~ Lea hat mich und Tobi in ein Kaffee eingeladen, weil sie unbedingt alles von mir hören wollen was gestern noch so vorgefallen ist, das es Tobi auch hören will bezweifle ich aber vielleicht freut er sich ja für mich, immerhin ist er mein bester Freund bzw war es zumindest einmal. Dort angekommen kann ich die zwei schon entdecken und gehen zu ihnen “Du musst mir jetzt sofort alles erzählen Stegi, ich warte schon seit gestern Abend drauf“ Lea ist ganz nervös und labbert vor sich hin “Da gibt es nicht mehr viel zu erzählen, nachdem er mich geküsst hat sind wir mal raus gegangen und hab mit ihm geredet das ich noch nicht mit ihm zusammen sein kann un- “M-Moment mal, du hast was ?! Wie ich hab gedacht och wärt jetzt das Traumpaar schlecht hin, man stegi sei doch einmal nicht so blöd und tue mal das richtige ...“ sie guckt mit etwas wütend und traurig zugleich an “Lea, ich glaube du hast vergessen das er mich Jahre lang fertig gemacht hat und ich erst vertrauen aufbauen muss, was er auch voll und ganz nachvollziehen kann und er auch kein Problem damit hat, so jetzt lass mich ausreden, nachdem wir dann das alles besprochen hatten, hat er mich nachhause begleitet und ja, dann haben wir uns halt verabschiedet“ plötzlich schauen mich beide mit einem Pedogrinsen an “Oh nein! Nicht das was ihr denk, oh gott“ wir fangen alle an zu lachen “Ich freue mich für dich, endlich hast du mal wen gefunden aber wehe er verletzt dich dann hat er es mit Tobi höchstpersönlich zu tun!“ das hätte ich jetzt nicht von ihm erwartet “ Ja genau und auch mit Lea höchstpersönlich!“ (Weiter in denn Kommis)
Hallloo ^^
Schule ist wieder da 
Hoffe ihr hattet alle einen guten Start in die Woche!
Wünsche euch noch eine schöne Woche und einen tollen Montag!
(Lied ~ Is it Love? Von Rea Garvey) #stexpert #stegi #tim #montag #startindiewoche #schönewoche #schule #wiederda #hallo
Kapitel 27 -Stegi-

Meine Tränen wollten nicht mehr aufhören aus meinem Auge zu fließen. Zudem bemerkte ich auch nicht mehr, das ich überhaupt noch weinte. Meine Atmung hat sich regelrecht beruhigt und nur meine Nase, welche verstopft war, erschwerten mir Luft durch meine Nase aufzunehmen. Meine Augen fühlten sich, durch die ganzen Tränen, schon ganz trocken an, obwohl immer noch Tränen über meine Wange floss. Ich fühlte zu diesem Zeitpunkt einfach nichts. Es fühlte sich so an, als würde ich nicht mehr Leben. Als wäre mein Körper einfach nur noch eine Hülle und mein Inneres war tot. Ich saß in meinem Dunkeln Zimmer auf meinem Bett und blickte aus dem offenen Fenster. Draußen erhellte der große Vollmond das Dorf mit seinem Licht, was unter dem Nebel aber versank. Der Kalte Wind der draußen durch die Luft säuselte, wehte schließlich auch noch die letzten Blätter von den Bäumen herab. Es ist dunkel, kalt und einsam. Mehr kann man diese Situation, sowie mich, nicht beschrieben. Es vergingen bestimmt Stunden, in welcher ich in dieser Phase verwurzelt war. Meine Augen wurden langsam schon träge, aber Müde war ich nicht. Mein ganzer Körper war aufgewühlt. Ich nahm tief durch die Nase Luft ein und versucht mich wieder zu beruhigen. Als mir mein ganzer Tag wieder durch den Kopf ging, der eigentlich nicht schlimmer beginnen konnte, dann das mit Tim und mit Selina und zum Schluss das mit meinen Eltern. Eigentlich hätte dieser Tag heute nicht sein müssen, der hätte ruhig ein bisschen später kommen können, wenn ich vielleicht schon gar nicht mehr existiere. Als mein ganzer Tag Stück für Stück durch meinen Kopf gegangen ist, blieb ich dann bei einer Person hängen. Tim… Vielleicht, könnte ich ihm eine Nachricht schreiben? Bei diesen Gedanken füllte sich mein Körper mit einem kleinen Kribbeln, welches durch meinen Bauch ging. Es war zwar schon wortwörtlich mitten in der Nacht, doch ich bekam diesen Gedanken nicht mehr los, ihm jetzt eine Nachricht zu schreiben. Ich stand von meinem Bett auf und ging auf meinem Schreibtisch zu, wo ich mein Handy zum Aufladen legte. Als ich auf den Knopf drückte,
((KOMMIS WEITER))
#stexpert #stexpertff
Kapitel 27 -Stegi- Meine Tränen wollten nicht mehr aufhören aus meinem Auge zu fließen. Zudem bemerkte ich auch nicht mehr, das ich überhaupt noch weinte. Meine Atmung hat sich regelrecht beruhigt und nur meine Nase, welche verstopft war, erschwerten mir Luft durch meine Nase aufzunehmen. Meine Augen fühlten sich, durch die ganzen Tränen, schon ganz trocken an, obwohl immer noch Tränen über meine Wange floss. Ich fühlte zu diesem Zeitpunkt einfach nichts. Es fühlte sich so an, als würde ich nicht mehr Leben. Als wäre mein Körper einfach nur noch eine Hülle und mein Inneres war tot. Ich saß in meinem Dunkeln Zimmer auf meinem Bett und blickte aus dem offenen Fenster. Draußen erhellte der große Vollmond das Dorf mit seinem Licht, was unter dem Nebel aber versank. Der Kalte Wind der draußen durch die Luft säuselte, wehte schließlich auch noch die letzten Blätter von den Bäumen herab. Es ist dunkel, kalt und einsam. Mehr kann man diese Situation, sowie mich, nicht beschrieben. Es vergingen bestimmt Stunden, in welcher ich in dieser Phase verwurzelt war. Meine Augen wurden langsam schon träge, aber Müde war ich nicht. Mein ganzer Körper war aufgewühlt. Ich nahm tief durch die Nase Luft ein und versucht mich wieder zu beruhigen. Als mir mein ganzer Tag wieder durch den Kopf ging, der eigentlich nicht schlimmer beginnen konnte, dann das mit Tim und mit Selina und zum Schluss das mit meinen Eltern. Eigentlich hätte dieser Tag heute nicht sein müssen, der hätte ruhig ein bisschen später kommen können, wenn ich vielleicht schon gar nicht mehr existiere. Als mein ganzer Tag Stück für Stück durch meinen Kopf gegangen ist, blieb ich dann bei einer Person hängen. Tim… Vielleicht, könnte ich ihm eine Nachricht schreiben? Bei diesen Gedanken füllte sich mein Körper mit einem kleinen Kribbeln, welches durch meinen Bauch ging. Es war zwar schon wortwörtlich mitten in der Nacht, doch ich bekam diesen Gedanken nicht mehr los, ihm jetzt eine Nachricht zu schreiben. Ich stand von meinem Bett auf und ging auf meinem Schreibtisch zu, wo ich mein Handy zum Aufladen legte. Als ich auf den Knopf drückte, ((KOMMIS WEITER)) #stexpert  #stexpertff 
Kapitel 26 -Stegi-

Nachdem Tim und ich unsere Nummern getauscht haben, verabschiedeten wir uns und gingen unsere getrennten Wege. Er fuhr zurück zu sich, wo hingegen ich zurück in mein Haus ging. Ich hatte mir den Ersatzschlüssel unter der Fußmatte gegriffen und versuchte so leise wie möglich die Tür zu öffnen. Doch es war alles dunkel, als ich den Flur betrat. Ich hörte weder den Fernseher, noch irgendein sonstiges Geräusch. Es war alles still. Also konnte ich davon ausgehen, dass sie schon schliefen. Puh, nochmal Glück gehabt. So muss ich nicht mit irgendjemanden eine Diskussion führen. Gerade als ich die Treppen nach oben laufen wollte, hörte ich wie draußen ein Auto die Einfahrt vorfuhr und der Motor stoppte. „Shit!“ fluchte ich leise und nahm jede zweite Stufe bis nach oben. Noch gerade so schaffte ich es, mich vor mein Zimmer zu setzten, bis auf einmal die Tür aufgeschlossen wurde. „Man, jetzt mach dir doch nicht so einen Kopf um diesen Jungen! Der wird schon früher oder später auftauchen.“ Hörte ich die gereizte Stimme von meiner Stiefmutter. Sofort musste ich bei ihren Sätzen die Augen verdrehen. „Und was, wenn nicht? Das weist du ja nicht! Was denkst du denn was er macht?! Sicherlich nicht irgendwo sitzen und ruhig einen Kaffee trinken! Du weißt doch ganz genau, wie es ihm geht!“ „Und ich habe dir schon oft gesagt, dass du diesen Jungen wegen sein Aufmerksamkeitsproblem in die Psychiatrie stecken sollst. Das ist ja nicht normal, wenn er denkt das wir ihn dann mehr beachten würden, wenn er versucht sich umbringen!“ „Du kannst ja schlecht mitreden, wie es sich für einen Vater anfühlt, sein eigenes Kind in die Klapse zu schicken!“ „Mach es doch einfach, dich zieht es doch selbst auch total runter, also was soll das warten und alles. Und wie du bereits sagtest, ihm geht es nicht gut. Also zieh es doch einfach durch!“ Ab diesem Moment hielt ich es nicht mehr aus und wollte diese Unterhaltung am liebsten Vergessen, oder am liebsten aus meinem Kopf prügeln. Leise schloss ich meine Tür und versuchte ruhig durchzuatmen.
((KOMMIS WEITER))
#stexpert #stexpertff
Kapitel 26 -Stegi- Nachdem Tim und ich unsere Nummern getauscht haben, verabschiedeten wir uns und gingen unsere getrennten Wege. Er fuhr zurück zu sich, wo hingegen ich zurück in mein Haus ging. Ich hatte mir den Ersatzschlüssel unter der Fußmatte gegriffen und versuchte so leise wie möglich die Tür zu öffnen. Doch es war alles dunkel, als ich den Flur betrat. Ich hörte weder den Fernseher, noch irgendein sonstiges Geräusch. Es war alles still. Also konnte ich davon ausgehen, dass sie schon schliefen. Puh, nochmal Glück gehabt. So muss ich nicht mit irgendjemanden eine Diskussion führen. Gerade als ich die Treppen nach oben laufen wollte, hörte ich wie draußen ein Auto die Einfahrt vorfuhr und der Motor stoppte. „Shit!“ fluchte ich leise und nahm jede zweite Stufe bis nach oben. Noch gerade so schaffte ich es, mich vor mein Zimmer zu setzten, bis auf einmal die Tür aufgeschlossen wurde. „Man, jetzt mach dir doch nicht so einen Kopf um diesen Jungen! Der wird schon früher oder später auftauchen.“ Hörte ich die gereizte Stimme von meiner Stiefmutter. Sofort musste ich bei ihren Sätzen die Augen verdrehen. „Und was, wenn nicht? Das weist du ja nicht! Was denkst du denn was er macht?! Sicherlich nicht irgendwo sitzen und ruhig einen Kaffee trinken! Du weißt doch ganz genau, wie es ihm geht!“ „Und ich habe dir schon oft gesagt, dass du diesen Jungen wegen sein Aufmerksamkeitsproblem in die Psychiatrie stecken sollst. Das ist ja nicht normal, wenn er denkt das wir ihn dann mehr beachten würden, wenn er versucht sich umbringen!“ „Du kannst ja schlecht mitreden, wie es sich für einen Vater anfühlt, sein eigenes Kind in die Klapse zu schicken!“ „Mach es doch einfach, dich zieht es doch selbst auch total runter, also was soll das warten und alles. Und wie du bereits sagtest, ihm geht es nicht gut. Also zieh es doch einfach durch!“ Ab diesem Moment hielt ich es nicht mehr aus und wollte diese Unterhaltung am liebsten Vergessen, oder am liebsten aus meinem Kopf prügeln. Leise schloss ich meine Tür und versuchte ruhig durchzuatmen. ((KOMMIS WEITER)) #stexpert  #stexpertff 
Kapitel 25 -Stegi-

Mitten durch die dunkle Nacht fuhren wir beide zusammen auf seinem Motorrad zu mir über die verlassenden Landstraßen. Als die Distanz zwischen uns und meinem Haus immer weniger wurde, spürte ich regelrecht wie unwohl es in mir wurde. Insgeheim erhoffte ich, dass mein Vater und das Biest, was ich Mutter nennen soll, schon schlafen. Denn ich hatte keine Lust mit irgendjemanden von den beiden eine Diskussion zu führen, oder alleine schon nur über den weg zu laufen. Mir kamen meine Worte wieder auf, welche ich meinem Vater entgegenschrie <<Wir sehen uns in der Hölle wieder!>> Naja, mein zuhause kann man ja auch zur Hälfte Hölle nennen. Zumindest aus meiner Sicht. Als wir gerade über die Brücke fuhren, dessen Fluss unser Dorf umgab, steuerte ich Tim zu meinem Haus hin. Ein unwohles Gefühl breitete sich in mir aus, und irgendwie wollte ich jetzt auch nicht heim, sondern mehr Zeit mit Tim verbringen. Wer weiß, wann wir uns jemals wiedersehen? „Okay, da vorne das Weiße Haus.“ Sprach ich und ich erkannte Tims nicken. Er hielt sein Motorrad vor meinem Haus und schaltete dies ab. Zuerst stieg ich, aber auch dann sogar Tim ab und platzierte es so, dass es alleine stehen kann. Mit kalten Händen, welche von der Nacht halb einfroren, versuchte ich den Verschluss vom Helm zu öffnen, was mir erst ein bisschen Missling. Als dies dann auch Tim merkte, ging er auf mich zu und meinte „Warte, ich helfe dir.“ Ohne das ich irgendetwas erwidern konnte, griff er unter mein Kinn und öffnete dann keine Sekunde später meinen Verschluss. „D-danke.“ Stotterte ich dann leicht überfordert, da er einfach aus Selbstverständlichkeit dies übernahm. Ich löste darauf den Helm von meinem Kopf und überreichte ihn dann Tim, welcher diesen dann unter dem Sitz seines Motorrades verstaute. Nun standen wir hier, und ich hatte keine Ahnung warum wir nun schweigend uns gegenüberstanden. Hatte er noch was zu sagen, oder denkt er vielleicht dasselbe und denkt ich würde irgendetwas sagen wollen? „Also,“ fing ich zögerlich an und hatte selbst keine Ahnung was ich sagen soll.
((KOMMIS WEITER))
#stexpert #stexpertff
Kapitel 25 -Stegi- Mitten durch die dunkle Nacht fuhren wir beide zusammen auf seinem Motorrad zu mir über die verlassenden Landstraßen. Als die Distanz zwischen uns und meinem Haus immer weniger wurde, spürte ich regelrecht wie unwohl es in mir wurde. Insgeheim erhoffte ich, dass mein Vater und das Biest, was ich Mutter nennen soll, schon schlafen. Denn ich hatte keine Lust mit irgendjemanden von den beiden eine Diskussion zu führen, oder alleine schon nur über den weg zu laufen. Mir kamen meine Worte wieder auf, welche ich meinem Vater entgegenschrie <> Naja, mein zuhause kann man ja auch zur Hälfte Hölle nennen. Zumindest aus meiner Sicht. Als wir gerade über die Brücke fuhren, dessen Fluss unser Dorf umgab, steuerte ich Tim zu meinem Haus hin. Ein unwohles Gefühl breitete sich in mir aus, und irgendwie wollte ich jetzt auch nicht heim, sondern mehr Zeit mit Tim verbringen. Wer weiß, wann wir uns jemals wiedersehen? „Okay, da vorne das Weiße Haus.“ Sprach ich und ich erkannte Tims nicken. Er hielt sein Motorrad vor meinem Haus und schaltete dies ab. Zuerst stieg ich, aber auch dann sogar Tim ab und platzierte es so, dass es alleine stehen kann. Mit kalten Händen, welche von der Nacht halb einfroren, versuchte ich den Verschluss vom Helm zu öffnen, was mir erst ein bisschen Missling. Als dies dann auch Tim merkte, ging er auf mich zu und meinte „Warte, ich helfe dir.“ Ohne das ich irgendetwas erwidern konnte, griff er unter mein Kinn und öffnete dann keine Sekunde später meinen Verschluss. „D-danke.“ Stotterte ich dann leicht überfordert, da er einfach aus Selbstverständlichkeit dies übernahm. Ich löste darauf den Helm von meinem Kopf und überreichte ihn dann Tim, welcher diesen dann unter dem Sitz seines Motorrades verstaute. Nun standen wir hier, und ich hatte keine Ahnung warum wir nun schweigend uns gegenüberstanden. Hatte er noch was zu sagen, oder denkt er vielleicht dasselbe und denkt ich würde irgendetwas sagen wollen? „Also,“ fing ich zögerlich an und hatte selbst keine Ahnung was ich sagen soll. ((KOMMIS WEITER)) #stexpert  #stexpertff 
Kapitel 24 -Stegi- „Sag mal, ist alles okay?“ fragte ich letztendlich mit zögernder Stimme, als wir bei seinem Motorrad ankamen. „Ja, wieso?“ fragte er nach, ohne mir einen Blick zu würdigen. Er schwieg und reichte mir dann wieder den Helm. Erst jetzt blickte er nach einiger Zeit wieder mir direkt in die Augen, und sie waren kalt. Ich wusste nicht, ob ich irgendetwas sagen soll, da ich sowieso die Vermutung habe das ich etwas falsch gemacht habe. Also nickte ich, nahm den Helm entgegen und setzte ihn mir schweigend auf. Und so verlief auch der Weg nach Hause wieder zurück, in einer ewigen Stille. Ich betrachtete Nachdenklich die von der Nacht gehüllten dunkle Landschaft. Der Rückweg verging wie im Flug. Auf einmal waren wir schon wieder vor Tims Haus und ohne irgendwie ein Wort zu sagen, stieg er schnell von seinem Motorrad ab und ging mit zügigen Schritten auf sein Haus zu. Leicht panisch saß ich noch hinten drauf und nahm vorne den Lenker in die Hand, da er nicht richtig das Motorrad abgestellt hat und es samt mir umkippen konnte. Aber ich schaffte es noch rechtzeitig dies in den Griff zu bekommen und seufzte. Verwundert ging mein Blick zur Haustür, welche Tim sperrweit geöffnet hatte. Wir sind noch nicht Mal auf ihrem Grundstück, sondern auf dem Gehsteig vor ihrem Haus. Es vergingen Minuten, ich wusste nicht wie viele aber es fühlte sich nach einer Ewigkeit an, in welcher ich alleine auf einem fremden Motorrad auf eine Person wartete, bei der ich nicht einmal wusste was zwischen uns eigentlich war. So verging dann die Zeit. Ich wartete, und wartete, und es kam einfach niemand. Langsam bekam ich Angst, dass irgendetwas passiert sei. Vorsichtig stieg ich vom Motorrad ab und klappte den Metallständer aus, welches da war um es abzustellen. Nachdem ich mir sicher war, dass es nicht umkippen würde, ging ich mit zögerlichen Schritten langsam Richtung Haustür. Ich hörte Gedämpfte Stimmen die miteinander redeten, als ich schon halb im Flur stand.
((KOMMIS WEITER))
#stexpert #stexpertff
Kapitel 24 -Stegi- „Sag mal, ist alles okay?“ fragte ich letztendlich mit zögernder Stimme, als wir bei seinem Motorrad ankamen. „Ja, wieso?“ fragte er nach, ohne mir einen Blick zu würdigen. Er schwieg und reichte mir dann wieder den Helm. Erst jetzt blickte er nach einiger Zeit wieder mir direkt in die Augen, und sie waren kalt. Ich wusste nicht, ob ich irgendetwas sagen soll, da ich sowieso die Vermutung habe das ich etwas falsch gemacht habe. Also nickte ich, nahm den Helm entgegen und setzte ihn mir schweigend auf. Und so verlief auch der Weg nach Hause wieder zurück, in einer ewigen Stille. Ich betrachtete Nachdenklich die von der Nacht gehüllten dunkle Landschaft. Der Rückweg verging wie im Flug. Auf einmal waren wir schon wieder vor Tims Haus und ohne irgendwie ein Wort zu sagen, stieg er schnell von seinem Motorrad ab und ging mit zügigen Schritten auf sein Haus zu. Leicht panisch saß ich noch hinten drauf und nahm vorne den Lenker in die Hand, da er nicht richtig das Motorrad abgestellt hat und es samt mir umkippen konnte. Aber ich schaffte es noch rechtzeitig dies in den Griff zu bekommen und seufzte. Verwundert ging mein Blick zur Haustür, welche Tim sperrweit geöffnet hatte. Wir sind noch nicht Mal auf ihrem Grundstück, sondern auf dem Gehsteig vor ihrem Haus. Es vergingen Minuten, ich wusste nicht wie viele aber es fühlte sich nach einer Ewigkeit an, in welcher ich alleine auf einem fremden Motorrad auf eine Person wartete, bei der ich nicht einmal wusste was zwischen uns eigentlich war. So verging dann die Zeit. Ich wartete, und wartete, und es kam einfach niemand. Langsam bekam ich Angst, dass irgendetwas passiert sei. Vorsichtig stieg ich vom Motorrad ab und klappte den Metallständer aus, welches da war um es abzustellen. Nachdem ich mir sicher war, dass es nicht umkippen würde, ging ich mit zögerlichen Schritten langsam Richtung Haustür. Ich hörte Gedämpfte Stimmen die miteinander redeten, als ich schon halb im Flur stand. ((KOMMIS WEITER)) #stexpert  #stexpertff 
Okay,willkommen im zweiten Kapitel,ich erzähle euch erst einmal warum ich so frech bin,bevor es richtig weiter geht. Meine Eltern sind sehr beschäftigte Menschen und arbeiten oft im Ausland,weshalb ich die meiste Zeit alleine verbringe. In dieser Zeit koche ich für mich selbst,putze das Haus, gehe einkaufen und so weiter. Meiner Meinung nach wird viel zu viel von mir verlangt,wenn man mal anmerkt,das ich erst 16 bin. Wie dem auch sei,wenn meine Eltern dann mal zu Hause sind,werde ich meistens angezickt,weshalb ich so etwas wie eine Mauer um mich herrum gebaut habe. Wenn meine Eltern mir frech kommen,konter ich ebenfalls frech. Naja,das ist der eigentliche Grund, warum ich jetzt auf ein Internat muss... Angesäuert steige ich ins Auto und setze mir meine Kopfhörer auf. Um meine Eltern ja nicht zu hören,stelle ich meine Musik auf die vollste Lautstärke. Aus dem Augenwinkel konnte ich sehen,wie mein Vater meine große Sporttasche in den Kofferraum verfrachtete.  Die wunderschöne Stimme von der schönsten Frau dieser Erde drang in meine Ohren. Ich höre mein Lieblingscover von Chrissy Costanza. Leise begann ich mitzusingen. " I used to believe
We were burning on the edge of something beautiful
Something beautiful
Selling a dream
Smoke and mirrors keep us waiting on a miracle
On a miracle" 
Chrissys' Stimme beruhigte mich immer ungemein.
"Stegi,könntest du aufhören zu singen,du triffst ja nicht mal einen geraden Ton!" meckerte meine Mutter mich direkt wieder an. Versteht ihr jetzt warum ich so frech bin. Aus Provokation,sang ich einfach leise weiter und ignorierte die Bemerkungen meiner Eltern. (In den Kommentaren geht es weiter:3) #bildanalyse #stexpertff  #stegiundtim #stexpert
Okay,willkommen im zweiten Kapitel,ich erzähle euch erst einmal warum ich so frech bin,bevor es richtig weiter geht. Meine Eltern sind sehr beschäftigte Menschen und arbeiten oft im Ausland,weshalb ich die meiste Zeit alleine verbringe. In dieser Zeit koche ich für mich selbst,putze das Haus, gehe einkaufen und so weiter. Meiner Meinung nach wird viel zu viel von mir verlangt,wenn man mal anmerkt,das ich erst 16 bin. Wie dem auch sei,wenn meine Eltern dann mal zu Hause sind,werde ich meistens angezickt,weshalb ich so etwas wie eine Mauer um mich herrum gebaut habe. Wenn meine Eltern mir frech kommen,konter ich ebenfalls frech. Naja,das ist der eigentliche Grund, warum ich jetzt auf ein Internat muss... Angesäuert steige ich ins Auto und setze mir meine Kopfhörer auf. Um meine Eltern ja nicht zu hören,stelle ich meine Musik auf die vollste Lautstärke. Aus dem Augenwinkel konnte ich sehen,wie mein Vater meine große Sporttasche in den Kofferraum verfrachtete.  Die wunderschöne Stimme von der schönsten Frau dieser Erde drang in meine Ohren. Ich höre mein Lieblingscover von Chrissy Costanza. Leise begann ich mitzusingen. " I used to believe We were burning on the edge of something beautiful Something beautiful Selling a dream Smoke and mirrors keep us waiting on a miracle On a miracle" Chrissys' Stimme beruhigte mich immer ungemein. "Stegi,könntest du aufhören zu singen,du triffst ja nicht mal einen geraden Ton!" meckerte meine Mutter mich direkt wieder an. Versteht ihr jetzt warum ich so frech bin. Aus Provokation,sang ich einfach leise weiter und ignorierte die Bemerkungen meiner Eltern. (In den Kommentaren geht es weiter:3) #bildanalyse  #stexpertff  #stegiundtim  #stexpert